IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Allgemeines » Hilfe ! Gewichtsverlust, Haarausfall und schlaffer Penis !
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Hilfe ! Gewichtsverlust, Haarausfall und schlaffer Penis ! [message #10357] Thu, 18 May 2006 00:45 Zum nächsten Beitrag gehen
orca-anonym ist gerade offline  orca-anonym

Beiträge: 34
Registriert: February 2006
Ort: Nürnberg
Hallo,

unser 12-jähriges Böckchen macht uns seit einiger Zeit Probleme. Angefangen hat es damit, daß es nicht mehr richtig fressen konnte. Wir waren deshalb desöfteren beim Tierarzt und er wurde bereits dreimal narkotisiert und an den Zähnen behandelt. Allerdings handelte es sich immer nur um kleinere Unebenheiten, die laut zwei versch. Tierärztinnen normalerweise nicht die Ursache hätten sein können. An was es also liegt, daß er nicht mehr richtig fressen kann, hat bisher niemand herausgefunden. Zudem hat unser "Lucky" sehr viele Haare an seinem Schwanz verloren. Sieht schon richtig nackig aus. Und seinen Penis kann er auch nicht mehr einfahren. Der hängt jetzt immer schlaff herab.

Trotz allem wirkt er immer noch sehr lebendig. Wir haben ihn im Februar erst mit einem jungen Böckchen vergesellschaftet und die Beiden verstehen sich sehr gut und kuscheln viel miteinander. Aber an seinem Zustand hat sich nichts geändert. Mittlerweile wiegt er nur noch 280 g. Und nun machen wir uns doch sehr Sorgen, auch wenn er immer noch durch den Käfig turnt.

Ach ja, und außerdem pinkelt er seit eingier Zeit immer in den Badesand und das hat zur Folge, daß er äußerst unangenehm richt. Kann man ihm das irgendwie abgewöhnen?

Hat vielleicht schon jemand diesbezüglich Erfahrungen? Vielen Dank schon mal im voraus.

Gruß Michael
Re: Hilfe ! Gewichtsverlust, Haarausfall und schlaffer Penis ! [message #10358 antworten auf 10357 ] Thu, 18 May 2006 05:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Michael,

haben die TÄ keine Idee was das mit dem Penis sein könnte? Vielleicht hat er auch irgendwo eine Entzündung,Blase? Du schreibst ja, dass er in der letzten Zeit öfters in den Sand pinkelt.Wurde er auch mal auf Pilze untersucht wegen dem Haarausfall am Schwanz? Die Ursache muss schon gefunden werden.

Kennst du die TA-Liste? Verrätst du wo du wohnst? Vielleicht wäre ein chinchillaerfahrener TA aus deiner Gegend auf der Liste.

Liebe Grüße Smile

Nicole
Re: Hilfe ! Gewichtsverlust, Haarausfall und schlaffer Penis ! [message #10360 antworten auf 10357 ] Thu, 18 May 2006 08:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jenny

Beiträge: 672
Registriert: February 2006
Ort: Erkrath

Hallo Michael,


bei so einem starken Gewichtsverlust ist vorallem wichtig, dass du ihn nun zufütterst.
Am besten löst du ihm Pellets zu Brei auf und bietest ihm diese an. Oder ist das bereits der Fall?
Es ist ganz wichtig, dass der Darm "am laufen bleibt"!

Warum wurde er denn jedes mal in Narkose gelegt? Gerade kleine Unebenheiten können ganz locker auch ohne Narkose bereingt werden. Eine Narkose ist in seinem Zustand auch eine sehr heikle Angelegenheit.

Bist du sicher, dass er z.b. keinen Haaring um den Penis hat? Wurde er mal genau untersucht und herausgezogen um ihn ganz anzuschauen?

Leider haben sehr viele Chins die Angwohnheit in den Sand zu pieseln. Wenn es aber erst seit kurzem Auftritt, könnte das schon was mit seinem Zustand zusammen hängen. Du könntest natürlich den Sand erstmal nur stundenweise anbieten. Das sie baden können, aber den Sand nicht dauernd zur Verfügung haben.

Wie schaut denn die Haut aus an den Stellen wo das Fell fehlt?
Ist sie schuppig oder gerötet?
Oder wurde er vielleicht nur beim TA z.b. ein paar mal falsch gehalten, so dass er sein Fell dort abgelassen hat?

LG
Jenny


http://www.beepworld.de/memberdateien/members72/jennykim/banner.jpg

Re: Hilfe ! Gewichtsverlust, Haarausfall und schlaffer Penis ! [message #10368 antworten auf 10357 ] Thu, 18 May 2006 09:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
orca-anonym ist gerade offline  orca-anonym

Beiträge: 34
Registriert: February 2006
Ort: Nürnberg
Hallo,

wir sind aus Nürnberg.

Zufüttern haben wir auch schon probiert. Aber das ist totaler Streß und auf die Dauer keine Lösung. Ich denke aber schon, daß das Nicht-essen-können irgendwas mit den Zähnen oder der Zunge zu tun haben muß. Luckys´ Fell ist nämlich unterhalb des Mäulchens auch immer naß. Und das muß vom Speichelfluss kommen.

Wegen eines Haaring am Penis haben wir selbst und auch die beiden Tierärztinnen (wollte zwei unterschiedliche Meinungen haben) schon nachgesehen. Negativ. Sie sagen, wegen des schlaffen Penis könne man nichts machen.

Ich glaube nicht, daß der Haarausfall am Schwanz daher kommt, daß er falsch gehalten wurde. Wir waren anfang des Jahres, so im Februar, zuletzt beim Tierarzt.

Gruß Michael
Re: Hilfe ! Gewichtsverlust, Haarausfall und schlaffer Penis ! [message #10369 antworten auf 10357 ] Thu, 18 May 2006 09:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jenny

Beiträge: 672
Registriert: February 2006
Ort: Erkrath

Huhu,


das heißt also das Februar zum letzen mal die Zähne kontrolliert wurden? Dann sollte dringest nocheinmal kontrolliert werden.

Da solltet ihr dringenst noch einmal gucken.

Habt ihr denn mal versucht ihm den Brei in den Käfig zu stellen?
Womit habt ihr zugefüttert?

Ich weiß von einem Bekannten, der einen ähnlichen Fall hatte. Er hat den Penis immer vorsichtig zurück geschoben und nach einer Weile blieb er zwar nicht ganz, aber immerhin ein Stückchen weit drinnen.

LG


http://www.beepworld.de/memberdateien/members72/jennykim/banner.jpg

Re: Hilfe ! Gewichtsverlust, Haarausfall und schlaffer Penis ! [message #10370 antworten auf 10368 ] Thu, 18 May 2006 09:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Filou ist gerade offline  Filou

Beiträge: 649
Registriert: February 2006
Ort: Hilden
Hallo Michael,
bitte besorge dir Critical Care kurz CC vom TA,dieses Pulver vermischt du mit Apfelsaft (ungesüßt) oder Wasser,jenachdem was dein Chin lieber mag. Du musst dein Chin nicht zwinken das zu essen,meistens nehmen sie es freiwillig vom Löffel. Wink
Es ist sehr wichtig das Tier wieder aufzupäppeln,denn das Gewicht ist sehr niedrig.
Was hat er denn vorher gewogen?
Wurde schon eine Röntgenaufnahme vom Kiefer gemacht?
Hast du einen TA der sich wirklich mit Chinchilla auskennt?
Hast du schon eine Kotanalyse machen lassen?
Das mit dem Penis habe ich schonmal gehört,von einer Bekannten der Bock hatte sowas auch,es hieß der Penis sei abgestorben,ist aber noch ein paarmal Vater geworden. Wink
Also abgestorben war der nicht. Very Happy
Woran so ein Penisvorfall liegt weiß ich nicht,hätte auch an einen Haarring gedacht,aber wenn ihr das ausschließen könnt,muss es wohl etwas anderes sein. Es scheint ihm aber keine Schmerzen zu bereiten,oder?

Liebe Grüße Filou


 http://img468.imageshack.us/img468/9322/bannerdana53va.jpg

http://smilie-land.de/t/i-l/land/fl-de05.gif
Re: Hilfe ! Gewichtsverlust, Haarausfall und schlaffer Penis ! [message #10372 antworten auf 10357 ] Thu, 18 May 2006 09:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
orca-anonym ist gerade offline  orca-anonym

Beiträge: 34
Registriert: February 2006
Ort: Nürnberg
Hallo,

Zähne anschauen lassen ist so eine Sache. Wir haben sie letztes Jahr dreimal richten lassen, und es hat nichts gebracht. Ganz im Gegenteil, Lucky war jedesmal fix und fertig und mußte drei Wochen lang aufgepäppelt werden.

Schmerzen dürfte er keine haben. Es ist nicht so, daß er lethargisch wirkt und nur in einer Ecke sitzt. Ganz im Gegenteil er kommt auch sofort her, wenn man den Käfig aufmacht und hüpft durchs Wohnzimmer. Zwar nicht mehr so schnell wie früher, aber er hat ja auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel.

Was und für was ist Critical Care?

Gruß Michael
Re: Hilfe ! Gewichtsverlust, Haarausfall und schlaffer Penis ! [message #10373 antworten auf 10357 ] Thu, 18 May 2006 09:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jenny

Beiträge: 672
Registriert: February 2006
Ort: Erkrath

Hallo Michael,


hier einmal der Link zur Erklärung von CC
Critical Care

Wie wurde denn Nachbehandelt bei den letzen Korrekturen?
Oft kommt es da zu Verletzungen im Mundraum die Schmerzhaft sind.

Du solltest meiner Meinung nach dringend einen weiteren TA konsultieren. Noch mag dein kleiner Fit sein, bei dem Gewicht, wird das aber sicherlich nicht mehr lange der Fall sein. Sad

Am besten versuchst du es wie Filou sagte mit dem CC.

12 Jahre ist sicherlich schon ein gewisses Alter. Wenn aber bedenkt, dass er bis zu 20 werden kann, auch noch nicht wirklich. Wink

LG


http://www.beepworld.de/memberdateien/members72/jennykim/banner.jpg

Re: Hilfe ! Gewichtsverlust, Haarausfall und schlaffer Penis ! [message #10374 antworten auf 10372 ] Thu, 18 May 2006 10:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Filou ist gerade offline  Filou

Beiträge: 649
Registriert: February 2006
Ort: Hilden
Ich glaube du solltest deinen Tierarzt wechseln. Wink
Eine Röntgenaufnahme deshalb,weil ein Chin nicht nur wenige Zähne hat,und diese auf solch einem Bild besser zu sehen sind,kann ja sein das etwas übersehen wurde.
Wie zbs eine Entzündung der Wurzel,sowas sieht der Arzt nur auf dem Röntgenbild,oder dann wenn der Eiter sich nach oben schiebt.
CC ist ein Pulver welches eingesetzt wird um Tiere die einen hohen Rohfaseranteil in ihrer Nahrung brauchen aufzupäppeln.
Es wird mit Flüssigkeit gemischt,und es entsteht ein Brei darauß,der gerne genommen wird.
Jeder TA der sich mit Nagetieren auskennt,und diese behandelt wird dieses haben. Wink
Frag einfach mal nach,denn langsam musst du was tun,jedes Gramm welches dein Chin verliert,ist mehr als schlecht,jedenfalls für ein normales Chin,welches ca 500-600g auf die Waage bringt,wäre solch ein Gewichtsverlust Lebensbedrohlich,deshalb meine Frage was er denn vorher gewogen hat,es gibt ja auch kleine Chinchs. Wink
Liebe Grüße Filou


 http://img468.imageshack.us/img468/9322/bannerdana53va.jpg

http://smilie-land.de/t/i-l/land/fl-de05.gif
Re: Hilfe ! Gewichtsverlust, Haarausfall und schlaffer Penis ! [message #10379 antworten auf 10357 ] Thu, 18 May 2006 10:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
orca-anonym ist gerade offline  orca-anonym

Beiträge: 34
Registriert: February 2006
Ort: Nürnberg
Hallo,

also der Schwerste war er nie, aber er brachte schon knapp 500 g auf die Waage.

Mit den Tierärzten, die sich mit Chins auskennen ist es bei uns nicht weit her. Ich war mal mit unserem Snoopy bei der in der Liste stehenden Dr. Heim in Fürth. Nie wieder. Die war sowas von wurstig und hat gleich aufgegeben, weil man angeblich nichts merh machen könne. Mit Hilfe einer unserer beiden anderen Tierärztin haben wir ihn aber wider hingekriegt. Also bliebe laut Liste nur Dr. Vogel in Nürnberg.

Gruß Michael
Re: Hilfe ! Gewichtsverlust, Haarausfall und schlaffer Penis ! [message #10381 antworten auf 10357 ] Thu, 18 May 2006 11:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
orca-anonym ist gerade offline  orca-anonym

Beiträge: 34
Registriert: February 2006
Ort: Nürnberg
Hallo,

wie´s der Zufall will, ist das Zeug, daß mir die Tierärztin immer mitgegeben hat, Critical Care und ich hab noch etwas davon. Nachdem Lucky das aber immer abgelehnt hat, hab ich nun etwas Apfelmuß dazu gemischt und er ein bißchen davon gefressen. Nicht viel, aber immerhin ein bißchen. Werde das jetzt öfter am Tag wiederholen und nächste Woche nochmal zum Tierarzt schauen. Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Gruß Michael

Re: Hilfe ! Gewichtsverlust, Haarausfall und schlaffer Penis ! [message #10382 antworten auf 10357 ] Thu, 18 May 2006 11:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jenny

Beiträge: 672
Registriert: February 2006
Ort: Erkrath

Hallo Michael,


das klingt doch schon mal gut! Smile

Berichte doch bitte weiter!

LG


http://www.beepworld.de/memberdateien/members72/jennykim/banner.jpg

Re: Hilfe ! Gewichtsverlust, Haarausfall und schlaffer Penis ! [message #10403 antworten auf 10357 ] Thu, 18 May 2006 16:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
BiancaS ist gerade offline  BiancaS

Beiträge: 3390
Registriert: February 2006
Ort: Worms / Rheinland- Pflalz

Hallo Michael:-)
Das erinnert mich etwas an meinen Speedy:-) (siehe Avatar). Mit 12 ist dein Chin auch nicht mehr der jüngste:-) in dem Alter haben in etwa auch Speedys Probleme angefangen.Hier meine Tips:

Biete deinem Chin eingeweichte Pellets. Wichtig wäre das es wie ein zäher Brei wird und nicht zu viel überflüssiges Wasser drin ist. Das auf einen flachen Teller häufen so das er gut reinbeissen kann.

Ich habe Speedy noch zusätzlich CC und auch Babybrei Karotte gegeben oben auf dein Pellethaufen drauf:-) So hat er erst alles runter geschlürft und dann den Brei gegessen:-)

Speedy wog zu seinen guten Zeiten zw 600 und 700g. Am Ende nur noch 330g:-( Aber er hätte noch länger durchgehalten:-)

Das mit den Zähnen ist schon wahrscheinlich. Mein Speedy hat auch unglaublich gesabbert und gerochen aus dem Mund aber keine Behandlung hat etwas verbessert. Schaue evtl noch ob die Schneidezähne nicht zu lang sind. Das waren sie bei Speedy so das er seinen Mund nicht mehr richtig schliessen konnte. Da hat nie ein TA nach geschaut bis ich mal gesagt hab sie sollen da konkret schauen.

Ansonsten würde ich dem Kerl noch ein schönes LEben geben:-) So sachen wie Babybrei Karotte, Apfelmuss (ungesüsst) etc sind natürlich nichts was gesund für ein Chin ist und sollten auch vermieden werden. Pelletbrei ebenfalls da dann gar kein Zahnabrieb stattfindet. Aber ich sage in dem Alter muss man ihnen geben was sie nehmen und mögen. Speedy hat es ja noch lange durchgehalten...Leider musste ich ihn am 9 Feb. einschläffern lassen da er einen Eiterball am kiefer bekommen hat und das nur noch quälerei für ihn war:-(

Ich hab Speedy auch jeden Abend für ne halbe Stunde Rotlicht gegeben. Das hat er meeeega genossen:-) Zum schluss hat er sie auch länger bekommen. Wie gesagt, tue das was ihm gut tut:-)

Hoffe das klappt!
Bianca


http://www.critters.gotdns.com/Banner.JPG

http://www.bilder-hochladen.net/files/4ok-95.gif
Re: Hilfe ! Gewichtsverlust, Haarausfall und schlaffer Penis ! [message #10410 antworten auf 10357 ] Thu, 18 May 2006 18:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Michael,

die Zahnkorrekturen sind auch ohne Narkose möglich. Wenn ein kompetenter TA das richtig macht, müsste es deinem Kleinen auch bald wieder besser gehen.Wenn er sabbert, ist das ein deutliches Anzeichen für Zahnprobleme. Ich habe auch einen Zahnpatienten(genetische Zahnanomalie, 7 J. alt) der viel Schlechtes durch mehrere TÄ erleben musste Sad Er hätte es damals fast nicht geschafft, hatte immer mehr abgenommen. Heute geht es dem Kleinen sehr gut, er frisst, wenn auch nur Pelletbrei. Aber er hat auch toll zugenommen.Wir gehen einmal monatlich zur Zahnkorrektur die ohne Narkose durchgeführt wird. Und bei meinem Kleinen ist es wirklich sehr schwer die betroffenen Zähne zu korrigieren da zwei Backenzähne ganz schief wachsen und versteckt sind. Aber Chinchin steckt das alles gut weg. Ich möchte dir also Hoffnung machen. Wenn ein Tier Zahnprobleme hat, ist nicht gleich alles verloren Wink Das Wichtigste ist das Zufüttern, notfalls Zwangsernährung und die regelmäßige Zahnkontrolle. Auch mehrmals wöchentlich wiegen (machen wir täglich) Dein Kleiner darf keinesfalls mehr abnehmen.

Glaub mir, es lohnt sich auch mal weitere Fahrten zu einem kompetenten TA in kauf zu nehmen.

Alles Gute für dein Mäuschen! Smile

Liebe Grüße

Nicole
Re: Hilfe ! Gewichtsverlust, Haarausfall und schlaffer Penis ! [message #10595 antworten auf 10357 ] Sun, 21 May 2006 20:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
orca-anonym ist gerade offline  orca-anonym

Beiträge: 34
Registriert: February 2006
Ort: Nürnberg
Hallo,

das Zufüttern verbucht schon erste Erfolge. Lucky hat in den letzten drei Tagen 40 g zugenommen und ist jetzt bei 320 g.

Gruß Michael
Re: Hilfe ! Gewichtsverlust, Haarausfall und schlaffer Penis ! [message #10607 antworten auf 10357 ] Mon, 22 May 2006 04:13 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gast
Hallo Michael,

das klingt doch schon mal gut Smile

Berichte doch bitte weiterhin wie es dem Kleinen geht. Ich würde dir aber raten, trotzdem regelmäßig zu einem kompetenten TA zu gehen. Wink Die Ursache müsste schon gefunden werden.

Liebe Grüße

Nicole
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:komisches verhalten!
Nächstes Thema:Ratlosigkeit nach Tierarztmarathon - Hilfe Nähe Cottbus?
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Nov 20 17:27:41 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.19705 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner