IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Allgemeines » Haben immer noch Probleme
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
icon9.gif  Haben immer noch Probleme [message #14917] Tue, 01 August 2006 20:44 Zum nächsten Beitrag gehen
Gast
Huhu,
bei unserem Chin wurden vor etwa 1 1/2 Wochen Würmer festgestellt und gleichzeitig die Zähne etwas beschliffen. Zur Behandlung gabs dann für 7 Tage Panacur, weiterhin Bene Bac und Critical Care. Es wurde auch besser - keinen Durchfall mehr - bloß mit dem Fressen gings nicht so wirklich begauf, der Kleine hat aber fast sein Gewicht gehalten. Die letzten 2-3 Tage fing er dann an immer weniger zu fressen (beim Heu kann ich es schlecht abschätzen, aber die Pellet nimmt er immer weniger). Von anfänglichen 620g (die er trotz Durchfall gehalten hat) ist er jetzt auf 594g runter. Hab ihn grad mit CC (in Spritze) wieder gefüttert. Was kann das jetzt sein?
Re: Haben immer noch Probleme [message #14918 antworten auf 14917 ] Tue, 01 August 2006 21:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jenny

Beiträge: 672
Registriert: February 2006
Ort: Erkrath

Huhu,


ich würde ihn an deiner Stelle nochmal beim TA vorstellen.

Evt. wurde er bei der letzen Behandlung im Mund verletzt, was sich evt. entzündet hat oder er hat sich einen Heuhalm in die Wunde gepickst.

Damit ist nicht zu spassen und es sollte wie gesagt lieber noch einmal kontrolliert werden.

LG


http://www.beepworld.de/memberdateien/members72/jennykim/banner.jpg

Re: Haben immer noch Probleme [message #14919 antworten auf 14918 ] Tue, 01 August 2006 21:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ja, das mach ich auf jeden Fall...heute gehts leider nicht mehr, aber morgen!
Re: Haben immer noch Probleme [message #14921 antworten auf 14917 ] Tue, 01 August 2006 21:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Okay...jetzt nach dem Füttern funktioniert auch die Verdauung wieder!!! Schon mal was, aber warum frißt er nicht?
Re: Haben immer noch Probleme [message #14923 antworten auf 14917 ] Wed, 02 August 2006 04:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Billy,

ich kann euch auch nur raten nochmal zum TA zu gehen. Wie Jenny schon geschrieben hat, könnte es eine Entzündung sein o oder ein Heuhalm pickst in die Wunde. Vielleicht hat auch der TA nicht alles Zahnspitzen erwischt. Zeigt der Kleine denn sonst Anzeichen für Zahnprobleme? Sabbern, komische Kaubewegungen usw.? Da ihr aber erst auf Berkel umgestellt habt, wäre es auch möglich, dass er deshalb keine oder weniger Pellets frisst. Der TA wird sicher auch nochmal auf Würmer untersuchen. Vielleicht ist die Sache ja noch nicht ganz weg.

Liebe Grüße Smile

Nicole
Re: Haben immer noch Probleme [message #14924 antworten auf 14923 ] Wed, 02 August 2006 05:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Huhu,
er zeigt keinerlei Kauprobleme und wenn der Kleine ein Leckerli (getr. Apfel zB. oder ein Blatt Brennessel) bekommt frißt er wie immer? Confused Hmm, habe echt keine Ahnung!
Re: Haben immer noch Probleme [message #14927 antworten auf 14917 ] Wed, 02 August 2006 08:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jenny

Beiträge: 672
Registriert: February 2006
Ort: Erkrath

Huhu,

also meiner Erfahrung nach ist es gar nicht so einfach
sein Tier erstmal genau zu beobachten wie er normal frisst und wie er frisst wenn er Probleme hat.

Es hat auch bei einem Tier von mir länger gebraucht. Ich habe sie sehr gut beobachtet und nach einer Weile weiß ich jetzt schon, wenn sie das Apfelstückchen nur auf eine ganz bestimmte Weise schief hält, dass sie ein Problem hat.
Aber am Anfang ist es mir nicht aufgefallen als ich auch noch nicht sonderlich drauf geachtet habe. Sie hat ja gefressen.


Das er nicht frisst kann natürlich verschiedene Ursachen haben:

- er fühlt sich einsam
- Umstellung, das neue Futter schmeckt ihm nicht so
- Schmerzen im Mundbereich
- mit dem neuen Futter ist evt. etwas nicht in Ordnung

Das ist im Moment das was mir einfällt.

Man darf nicht vergessen: Brennessel und Apfel ist nichts hartes, das haben meine Zahnproblemfälle auch immer gefressen.

Frisst er das CC gerne? Wenn ja, könnte das auch ein Indiz dafür sein, das ihm das Fressen von Pellets oder Heu Schmerzen bereitet und er für die Weiche Mahlzeit dankbar ist Wink

Wie gesagt, ich würde ihn auf jeden Fall einem TA vorstellen.

LG


http://www.beepworld.de/memberdateien/members72/jennykim/banner.jpg

Re: Haben immer noch Probleme [message #14949 antworten auf 14927 ] Wed, 02 August 2006 14:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Huhu,
so, waren beim TA! Zähne und Kotuntersuchung sind koplett okay. Es wurde das komplette Programm getestet (im Scnelltest und auch eingeschickt...Ergebnisse stehen noch aus)
Das einzigste, er hat einen etwas härteren Bauch?!
Er soll nun 3x am Tag 5 Tropfen MCP ratiofarm, BBB und CC bzw Pelletbrei bekommen.
Re: Haben immer noch Probleme [message #14985 antworten auf 14917 ] Thu, 03 August 2006 05:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo,

@Billy: Wie ich in solchen Fällen immer Frage: Wink Wurden die Zähne auch mit Wangenspreizer und nicht nur mit Othoskop untersucht? Zu oft sehen TÄ einfach nur kurz ins Mäulchen.

Dann hat der Kleine Aufgasungen. Confused Wurde bei Chinchin letztes Jahr auch mit MCP und BBB behandelt, was sehr gut geholfen hatte. Ich wünsche dem Kleinen gute Besserung!!

@Jenny: Da kann ich dir nur zustimmen. Smile Das ist gar nicht so einfach ein Tier beim Fressen genau zu beobachten. Bei meinem Zahnpatienten merke ich das auch immer, wenn er den Kopf beim Fressen schief hält, sich beim Fressen übers Mäulchen wischt oder das Haferringel einige Male dreht und es dann wegwirft. Aber das bekommt man erst mit der Zeit richtig mit. Der Kleine merkte anfangs dass ich ihn immer beobachtete beim Fressen, mochte das gar nicht und drehte sich immer um. Laughing

Liebe Grüße

Nicole
Re: Haben immer noch Probleme [message #14987 antworten auf 14985 ] Thu, 03 August 2006 06:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Die Zähne wurden richtig gründlich angeschaut, mit 2 Spreizern, nach oben und seitlich, hab dann selber mal die Zähne sehen können.
Re: Haben immer noch Probleme [message #14994 antworten auf 14917 ] Thu, 03 August 2006 10:26 Zum vorherigen Beitrag gehen
Einsame Wölfin ist gerade offline  Einsame Wölfin

Beiträge: 189
Registriert: July 2006
Ort: Saarland

Hey Billy,

das tut mir wirklich Leid, dass euer Kleiner immer noch Probleme macht Sad . Ich hab mit sowas leider oder vielmehr zum Glück keiner Erfahrungen. Ich kann euch nur die Daumen drücken und das mache ich auch. Knuddel ihn mal von mir Wink

Liebe Grüße,

Moni


http://www.boomspeed.com/egraphics/8w8u5.gif
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Echinacea
Nächstes Thema:Röntgenaufnahmen
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Wed Nov 21 05:36:53 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.07883 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner