IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Krampfanfälle » Krampfanfall
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Krampfanfall [message #22646] Mon, 11 December 2006 12:15 Zum nächsten Beitrag gehen
Fellnase ist gerade offline  Fellnase

Beiträge: 592
Registriert: September 2006
Ort: Irxleben
Hallo alle miteinander wolte mal Fragen,ob sich jemand mit Krampfanfällen auskennt. Mein kleiner Feifel (3mon) hat am Sa-Abend einen Krampfanfall-würde ich jetzt sagen-gehabt. Er konnte aufeinmal seinen rechten Hinterfuß/ Hinterbein nicht mehr bewegen. Sad Er lag auf der Seite und versuchte zu mir zu ommen. Bin sofort hin und hab ihn in den Arm genommen nach ca 5 min war alles wie verschwunden und er ist freudig herumgehüpft. Auch gestern Abend wardann alles ok. Kennsich jemand damit aus und gibt es eine Möglichkeit dies zu heilen? Woher kommt denn sowas überhaupt? Würde mich über eure hilfe und jedes Wort freuen
Danke
lg melanie

[Aktualisiert am: Mon, 11 December 2006 12:28]

Re: Krampfanfall [message #22650 antworten auf 22646 ] Mon, 11 December 2006 12:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Melanie

Du schreibst das es während des Sandbades ausgetreten ist, also unter einer Situation, bei der das Tier die seinen Körper mitunter verrenkt, um sich zu wälzen.
Deshalb ist die Frage, ob nicht ein Problem mit der Wirbelsäule vorlag (eingeklemmter Nerv, Bandscheibe o.ä.) oder auch vielleicht ein Muskelkrampf so wie wir Menschen es ab und an haben, wenn wir einen Muskel zu sehr beanspruchen. Wink
Re: Krampfanfall [message #22651 antworten auf 22650 ] Mon, 11 December 2006 12:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fellnase ist gerade offline  Fellnase

Beiträge: 592
Registriert: September 2006
Ort: Irxleben
Hallo Jenni, oh nein ich meinte Samstagabend mit der Abkürzung Embarassed es ist beim Auslauf passiert, kurz nachdem Gismo auf den kleinen wieder drauf gehüpft ist. Er klemmt sich immer von hinten auf den kleinen drauf und versucht ihn festzuhalten. Als er dann losgelassen hat, da ich geschimpft hab ist Feifel getaumelt und lag auf der Seite und ist zu mir gerobbt Sad
lg melli

[Aktualisiert am: Mon, 11 December 2006 12:29]

Re: Krampfanfall [message #22654 antworten auf 22646 ] Mon, 11 December 2006 13:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hi du,

habe deinen Beitrag mal in die richtige Rubrik verschoben - hier kannst du auch mal in den alten Threads lesen Wink


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Krampfanfall [message #22655 antworten auf 22646 ] Mon, 11 December 2006 13:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
BiancaS ist gerade offline  BiancaS

Beiträge: 3390
Registriert: February 2006
Ort: Worms / Rheinland- Pflalz

ja, der Sue ist das kürzlich auch mit zwei Chins passiert. Lese mal ihre Beiträge dazu Smile
Bia


http://www.critters.gotdns.com/Banner.JPG

http://www.bilder-hochladen.net/files/4ok-95.gif
Re: Krampfanfall [message #22656 antworten auf 22651 ] Mon, 11 December 2006 13:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tweety0198x ist gerade offline  Tweety0198x

Beiträge: 53
Registriert: February 2006
Ort: Bochum

hallo melli!!


ich kann dir vielleicht einen tipp geben denn wir hatten nach deiner beschreibung das gleiche bei 2 von unseren babys...

bei uns trat es meistens nach stress oder übermütiger freude auf (nach dem käfig sauber machen, nach leckerlies usw.) und dauerte auch immer höchstens eine minute. haben die kleinen dann auch immer rausgeholt und gewärmt, da wir das gefühl hatten das sie sich dadurch schneller beruhigen... nach dem "anfall" haben sie immer noch eine kurze zeit rumgefipst und gezittert (als ob ihr kalt ist) und dann war wieder alles ok.

wir haben hier gelesen das krampfanfälle häufig durch davinova t (pulver) zu bessern sind, haben dies also ausprobiert und gleichzeitig noch vitakombex (flüssig) übers wasser gegeben, denn vitamine können eigentlich nie schaden anrichten. solange sie nicht deutlich überdosiert sind.

das pulver haben wir mit den pellets in ein joghurt-glas gegeben und eine zeit lang geschüttelt, so bleibt das pulver an den pellets haften. diese kur haben wir 3 mal gemacht, 14 tage pulver, 14 tage pause usw. das vitakompex haben wir ca einen monat lang ins wasser gemischt, ca. 5 ml auf eine halb gefüllte flasche wasser (3 tiere waren im käfig) damit auch die umgefähre dosis rein kommt.

wir haben nach der davinova t kur eine deutliche besserung gemerkt und seitdem kam auch nur 1 anfall den wir erlebt haben, das ganze ist jetzt gut ein jahr her. angefangen hat das bei uns auch mit ca. 2 1/2 bis 3 monaten.

ich hoffe wir konnten dir vielleicht etwas helfen, würde mich über eine kleine rückmeldung sehr freuen!

liebe grüße nina

ps. wie sehen denn die zähne aus? sind die relativ hell oder schön dunkel orange?


Es grüßen die Wollmäuse aus Bochum.

http://www.beepworld.de/memberdateien/members17/tweety0198x/banner1.gif
Re: Krampfanfall [message #22659 antworten auf 22656 ] Mon, 11 December 2006 13:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fellnase ist gerade offline  Fellnase

Beiträge: 592
Registriert: September 2006
Ort: Irxleben
Hi Tweety danke für die Antwort. Also gezittert hat er nicht und gefiebt auch nicht, nicht einmal als ich das Beinchen berührt habe Rolling Eyes hat anscheind keine Schmerzen. MitdenZähnenda müsste ich heute Abend mal nachsehen, also von Gismos weiß ich, dass sie relativ dunkel gefärbt sind, sehr gelblich. Danke schonmal für deinen Rat und deine Tips.
Lg melanie
Re: Krampfanfall [message #22704 antworten auf 22659 ] Tue, 12 December 2006 12:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fellnase ist gerade offline  Fellnase

Beiträge: 592
Registriert: September 2006
Ort: Irxleben
Hi also mein kleiner hat zwar keine so dunklen Zähne wie Gismo aber sie sind verfärbt-nicht weiß.
Werde dann mal zum TA fahren und mir dieses davinova T verschreiben lassen.
lg melli
Re: Krampfanfall [message #22705 antworten auf 22704 ] Tue, 12 December 2006 12:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo melli,
unsere beiden hatten zu Anfang auch recht helle Beißer, Smile
ein weiterer Tip währe für den Kleinen, Leckerchen wie Trockenfrüchte oder Haferecken und Getreideprodukte auszusetzen
da sie kalziumarm sind aber recht satt machen, falls Du
so etwas fütterst Nod
LG Alex
Re: Krampfanfall [message #22784 antworten auf 22705 ] Wed, 13 December 2006 12:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fellnase ist gerade offline  Fellnase

Beiträge: 592
Registriert: September 2006
Ort: Irxleben
Hi Alex also er bekommt keine Haferecken und auch kein Getreide. Ein kleines Stückchen getrockneten Apfel aber andere Trockenfrüchte nicht.
lg melli
Re: Krampfanfall [message #22790 antworten auf 22784 ] Wed, 13 December 2006 12:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hi Melli,
dann kann ja nix schiefgehen,
gute Besserung dem kleinen Nod
LG Alex
Re: Krampfanfall [message #22799 antworten auf 22790 ] Wed, 13 December 2006 13:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Susanne_4 ist gerade offline  Susanne_4

Beiträge: 1579
Registriert: May 2006
Ort: Bergstrasse

Hi Melli,

wie Bia ja schon geschrieben hat, hatte ich vor kurzem die selben Probleme.
Also es leigt meist ein Mangel vor und wenn ein Chin dann Stress hat (oft für dem Menschen nicht zu erkenne, z.B. ein Geruch, ein Geräusch, eine Situation) kann dadurch ein Krampf ausgelöst werden.

Ich habe solche Kalziumtabletten für Chins. Die in Wasser aufegelöst und mit einer Spritze (ohne Nadel) ein paar Tröpfchen im Mäulchen geben. Das als sozusagen 1ste Hilfe im akuten Fall.
Meine bekommen auch noch Vitamin-B-Komplex ins Trinkwasser und Davinova T über ihre Ovatorpellets.

Bei mir waren die Krämpfe richtig hefig, mein eines Chin lag platt auf dem Boden und konnte sich knapp 5 min nicht mehr bewegen und zitterte am ganzen Körper- schrecklich das mitansehen zu müssen Sad

Ich drücke Dir die Daumen, dass das nie wieder vorkommt Wink

LG
Susanne


Tierheim Chinchillas warten auf einen zweite Chance!!!
www.tierheim-chinchillas.de
Re: Krampfanfall [message #22815 antworten auf 22646 ] Wed, 13 December 2006 14:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hi,

ist zwar auch in Davonova T enthalten, aber Magnesium ist bei akkuten Fällen aufgelöst auch krampflösend (war ein Tipp von unserem TA).


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Krampfanfall [message #22825 antworten auf 22815 ] Wed, 13 December 2006 14:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fellnase ist gerade offline  Fellnase

Beiträge: 592
Registriert: September 2006
Ort: Irxleben
Hallo alle zusammen, danke für eure Hilfe. Bis jetzt kam es nict mehr vor, nur hat er nicht gezittert, lag nur platt da und versuchte zu robben. Leider kann ich erst am dienstag zum TA er ist im Urlaub Sad oder kann ich das noch wo anders her bekommen?
Lg melli
Re: Krampfanfall [message #22829 antworten auf 22646 ] Wed, 13 December 2006 14:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo Melli,

Ursachen für Krämpfe gibt es mehrere, die in Frage kommen:

- Vergiftung
- Stoffwechselstörungen
- Muskelkrämpfe (wie wir Menschen nach dem Sport)
- Stresskrampfen
- Futterkrämpfe (auch Stress oder Unterzuckerung)
- Herzfehler (Durchblutungsstörungen, Unterversorgung)
- Epilepsie (äußerst selten und wird oft fehldiagnostiziert)

Wenn es dancah ginge, hast du eine große Auswahl an Gründen ...

Oft reicht aber schon eine gute Ernährung und die Kurweise Gabe von Vitamin-B-Komplex sowie Davinova T (oder Magnesium).

Siehe die anderen Threads in diesem Bereich Wink


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Krampfanfall [message #22843 antworten auf 22829 ] Wed, 13 December 2006 16:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fellnase ist gerade offline  Fellnase

Beiträge: 592
Registriert: September 2006
Ort: Irxleben
Hi Danie danke für die Auflistung. Also die Ernährung meiner beiden ist gut durch dacht, und auch gesund. Sieht man an Gismo Nod weiß auch net ganz woher, würde sagen streß, da es dem kleinen bestimmt manchmal zu viel mit Gismo wird. Jedoch macht micht nachdenklich, dass es genau das Bein ist wo wir erst mit zum TA waren, als er eine Wunde hatte, die sehr schön verheilt ist und man nichts sieht. Ausser das er in manchen Positionen, beim sitzen das Bein so nach aussengewinkelt hängen lässt. Und genau auf diesem Bein hatte er einen Krampf Sad
lg melanie

bekomm ich das Davinova T nur beim TA?
Re: Krampfanfall [message #22847 antworten auf 22843 ] Wed, 13 December 2006 17:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Susanne_4 ist gerade offline  Susanne_4

Beiträge: 1579
Registriert: May 2006
Ort: Bergstrasse

Hi Du,

ja Du bekomst es in der Apotheke. Ist auch echt nicht teuer Wink
Wenn Dein Chin eh erst eine Verletzung hatte ist er vielleicht davon noch gestresst und hat deshalb den Krampf bekommen Confused

Hoffe für euch, dass es nicht mehr vorkommt.

LG
Susanne


Tierheim Chinchillas warten auf einen zweite Chance!!!
www.tierheim-chinchillas.de
Re: Krampfanfall [message #22868 antworten auf 22847 ] Wed, 13 December 2006 21:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
@ Surfmaus

Hi Du hast Kalziumspiegelschwankungen im Wachstum durch Knochenaufbau vergessen Very Happy
LG Alex
Re: Krampfanfall [message #22879 antworten auf 22868 ] Thu, 14 December 2006 07:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fellnase ist gerade offline  Fellnase

Beiträge: 592
Registriert: September 2006
Ort: Irxleben
Hi Susanne danke dann werd ich heute gleich nach der Arbeitdas Mittel besorgen. Wennich es über das Futter mache,ist das dann auch ok für meine Fresselse Gismo? Darf er das auch bekommen, oder lieber net? Danke
lg melli
Re: Krampfanfall [message #22892 antworten auf 22879 ] Thu, 14 December 2006 11:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Susanne_4 ist gerade offline  Susanne_4

Beiträge: 1579
Registriert: May 2006
Ort: Bergstrasse

Hi Melli,

also es ist nicht schlimm, wenn dein anderes Chin auch von dem Davinava T mit frisst Wink Es handelt sich hier nur um ein Nahrungsergänzungsmittel und kein Medikament im eigentlichen Sinne Smile

LG
Susanne


Tierheim Chinchillas warten auf einen zweite Chance!!!
www.tierheim-chinchillas.de
Re: Krampfanfall [message #22897 antworten auf 22892 ] Thu, 14 December 2006 12:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fellnase ist gerade offline  Fellnase

Beiträge: 592
Registriert: September 2006
Ort: Irxleben
Hi Susanne danke für den Rat Nod
lg melli
Re: Krampfanfall [message #23051 antworten auf 22897 ] Sun, 17 December 2006 14:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Susanne_4 ist gerade offline  Susanne_4

Beiträge: 1579
Registriert: May 2006
Ort: Bergstrasse

Wink Smile gern geschehen.

LG
Susanne


Tierheim Chinchillas warten auf einen zweite Chance!!!
www.tierheim-chinchillas.de
Re: Krampfanfall [message #29606 antworten auf 22646 ] Tue, 10 April 2007 13:18 Zum vorherigen Beitrag gehen
timmyundgismo ist gerade offline  timmyundgismo

Beiträge: 59
Registriert: September 2006
Ort: Hessen
Hallo!
Wie viel hat den dein kleiner in letzter zeit getrunken?
Mein Chin hat nach dem Auslauf auch mal gekrampft. Sind dann sofort zum TA gefahren und er hat erstmal eine Infusion bekommen, weil er so ausgetrocknet war. Weiß bis heute nicht warum er nichts getrunken hat. Er bekommt jertzt jeden Abend eine Spritze von mir angeboten, die er auch immer austrinkt. Aber es geht ihm wieder gut. Ich hab auch gedacht er stirbt an dem Abend.
Weiterhin gute besserung!
Lg
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Zittern
Nächstes Thema:Medikamente
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Fri Oct 19 05:24:18 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04525 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner