IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Das Chinchilla » Sozialverhalten » Zähneknirschen und Dominanzgehabe
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Zähneknirschen und Dominanzgehabe [message #41091] Thu, 08 November 2007 20:40
Lady88 ist gerade offline  Lady88

Beiträge: 91
Registriert: February 2006
Ort: Freiburg

huhu
Zähneknirschen:
mein kleiner Safran (inzwischen 4 Monate) knirscht mit den zähnen.
es ist nicht das abwehrende zähneklackern oder so.
er macht das immer, wenn er auf was neues trifft, oder (wie es mir scheint) angestrengt über etwas nachdenkt.
zum beispiel als er das erste mal an mir hochgeklettert ist, oder das erste mal eine tonröhre entdeckt hat.
da er sich dabei nicht nervös oder egstresst verhält (mir scheint, als wäre er das nie...).
meine beiden anderen machen das nicht.

jetzt stelle ich mir die frage, ob ich mit meinen vermutungen auf die ursache recht habe und ob das eigentlcih schädlich ist...
bei menschen ist zähneknirschen auf die dauer doch auch schlecht, oder?
hat da jemand erfahrung mit?

Dominanzgehabe:
seit fast 2 wochen sitzt er jetzt zusammen bei den beiden großen.
von anfang an konnte ich beobachten, das er ständig versucht, dan beiden auf den rücken zu klettern.
meistens hoppeln die beiden dann einfach weg, aber vorallem der Chilli weist ihn dann öfters zurecht, was ihn aber absolut nicht zu beeindrucken scheint...
es kommt mir schon ein wenig frech von ihm vor, schließlich ist er im vergleich zu Chilli und Beau ein Zwerg óÒ.
was meint ihr dazu?

Größere streitereinen gab es noch nicht und ansonsten vertragen sich die drei super, kuschel viel und putzen sich oft gegenseitig verliebt2
sie sind ja sooo süüüüß Wow

glg
Lady


------
Es gibt immer etwas,
was uns ins Herz trifft:
sei es ein Mensch, der uns begegnet,
sei es ein Wort, irgendwoher,
oder eine Melodie.
(unbekannt)
In Gedenken an Beau und Mo...
------
http://chinhuette.blogspot.com/
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:diebische Chins
Nächstes Thema:Sozialverhalten- Gruppen / Chinchillas in der Natur
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Mon Feb 19 11:10:47 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01306 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner