IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite »  » Eure Käfige » Unser neues Laufrad
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Unser neues Laufrad [message #2195] Sun, 19 February 2006 16:46 Zum nächsten Beitrag gehen
tigerkatzi ist gerade offline  tigerkatzi

Moderator

Beiträge: 229
Registriert: February 2006
Ort: Graisbach/Bayern
Hallöchen,

wie ja schon des öfteren angesprochen, haben wir ein Laufrad für Chinchillas entwickelt, wobei wir uns an die Maßvorgaben aus den USA gehalten haben.

Das Rad ist aus Edelstahl, hat einen Durchmesser von 50cm und ist ca. 15 cm tief. Durch ein gutes Lager läuft es absolut leise.

Das beste daran ist, dass wir es so konzipiert haben, dass es ganz einfach zwischen den Käfigen ausgetauscht werden kann: Man braucht nur für jeden Käfig eine Montageplatte, an der man das Rad dann festmacht.

Wir werden in nächster Zeit sicher noch mehrere bauen, evtl auch für andere Leute... Wink

aber nun die Bilder...

index.php?t=getfile&id=159&private=0


Liebe Grüße, Steffi


Cogito ergo sum...(Renè Descartes)
Re: Unser neues Laufrad [message #2196 antworten auf 2195 ] Sun, 19 February 2006 16:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tigerkatzi ist gerade offline  tigerkatzi

Moderator

Beiträge: 229
Registriert: February 2006
Ort: Graisbach/Bayern
index.php?t=getfile&id=161&private=0


Liebe Grüße, Steffi


Cogito ergo sum...(Renè Descartes)
Re: Unser neues Laufrad [message #2197 antworten auf 2196 ] Sun, 19 February 2006 16:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tigerkatzi ist gerade offline  tigerkatzi

Moderator

Beiträge: 229
Registriert: February 2006
Ort: Graisbach/Bayern
index.php?t=getfile&id=162&private=0


Liebe Grüße, Steffi


Cogito ergo sum...(Renè Descartes)
Re: Unser neues Laufrad [message #2198 antworten auf 2197 ] Sun, 19 February 2006 16:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tigerkatzi ist gerade offline  tigerkatzi

Moderator

Beiträge: 229
Registriert: February 2006
Ort: Graisbach/Bayern
index.php?t=getfile&id=163&private=0


Liebe Grüße, Steffi


Cogito ergo sum...(Renè Descartes)
Re: Unser neues Laufrad [message #2199 antworten auf 2198 ] Sun, 19 February 2006 16:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tigerkatzi ist gerade offline  tigerkatzi

Moderator

Beiträge: 229
Registriert: February 2006
Ort: Graisbach/Bayern
Hallöchen,

habe es natürlich einfach nichtkapiert, wie man mehrere Bilder in einen Beitrag steckt... Embarassed index.php?t=getfile&id=164&private=0


Liebe Grüße, Steffi


Cogito ergo sum...(Renè Descartes)
Re: Unser neues Laufrad [message #2201 antworten auf 2199 ] Sun, 19 February 2006 17:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Engeltje ist gerade offline  Engeltje

Beiträge: 99
Registriert: February 2006
Ort: Düsseldorf

Hey,

das sieht ja echt toll aus. Smile Thumbs Up

Mal paar fragen:
Und wie gefällt es den chins ?????
War der kostenaufwand sehr hoch?
Wie ist die lautstärke beim laufen?


Lieben Gruß,
Ivi
http://www.tierheim-schaetzchen.de/pet/blau.gif
Re: Unser neues Laufrad [message #2204 antworten auf 2195 ] Sun, 19 February 2006 17:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Karina ist gerade offline  Karina

Beiträge: 195
Registriert: February 2006
Ort: Solingen

HuHu,

sieht ganz gut aus...

Aber wenn ich mir den Größenvergleich ansehe, finde ich es doch ein bisschen klein... oder täusche ich mich da jetzt!?!?

Die Lauffläche scheint komplett glatt zu sein. Wie verhalten sich die Chins beim Laufen darin? Und haben sie sofort geschnallt, wie sie damit laufen müssen?

Ist es mit einem Kugellager versehen, dass das so leise ist?


Liebe Grüße,
Karina

http://www.chin-welt.de/bannercsneu.jpg
Re: Unser neues Laufrad [message #2212 antworten auf 2204 ] Sun, 19 February 2006 17:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tigerkatzi ist gerade offline  tigerkatzi

Moderator

Beiträge: 229
Registriert: February 2006
Ort: Graisbach/Bayern
Hallöchen,

also mal zu euren Fragen: Seit Freitag abends hängt das Teil nun im Käfig. Anfangs war die Ratlosigkeit unter den Chins riesig Shocked

Aber bereits am ersten Abend lief einer. Die anderen beiden springen nur zaghaft mal rein, aber wird sicher noch.

Ja, die Lauffläche ist bis auf eine Schweißnaht, die nahezu nicht zu fühlen ist, komplett glatt. Der eine, der läuft, kommt auch ganz gut damit klar, er konnte bereits am ersten Abend sehr effektiv bremsen.

Größenvergleich: Die in den USA viel verwendeten Laufräder für Chins, auf die dort auch viele Züchter schwören, haben ca. 3 cm weniger Durchmesser als unser Rad.

Ja, das Rad hat ein Schräglauflager und ist somit kaum zu hören, man hört eigentlich nur das Hopsen der Chins.

Kostenaufwand: In den Usa kosten die Dinger etwa 86$ und sind nur aus Alu/ Blech. unseres ist aus Edelstahl und hat incl aller Kleinteile usw. ca. 100E reinen Materialpreis gekostet.


Liebe Grüße, Steffi


Cogito ergo sum...(Renè Descartes)
Re: Unser neues Laufrad [message #2511 antworten auf 2195 ] Wed, 22 February 2006 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Black ist gerade offline  Black

Beiträge: 513
Registriert: February 2006
Ort: 74417 Gschwend

Hallo,

die Materialkosten sind dann schon ja ordentlich.
Hat das Vorteile gegenüber dem Laufteller?


liebs Grüßle

Eileen

http://img309.imageshack.us/img309/5056/linls9.gif
Re: Unser neues Laufrad [message #2518 antworten auf 2511 ] Wed, 22 February 2006 10:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tigerkatzi ist gerade offline  tigerkatzi

Moderator

Beiträge: 229
Registriert: February 2006
Ort: Graisbach/Bayern
Hallöchen,

hmm, man sagt, dass die Chins das leichter kapieren. Außerdem lernen sie bei einem Laufrad schneller, wie man bremst, ohne dass sie gleich rauskrachen.

Ich wollte aber unbedingt deshalb ein Laufrad, weil es in meinem Käfig weniger Grundfläche wegnimmt und beim Abbremsen eben nicht die Gefahr besteht, dass sie irgendwo dagegen donnern.


Liebe Grüße, Steffi


Cogito ergo sum...(Renè Descartes)
Re: Unser neues Laufrad [message #2521 antworten auf 2195 ] Wed, 22 February 2006 10:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Black ist gerade offline  Black

Beiträge: 513
Registriert: February 2006
Ort: 74417 Gschwend

Hallo,

das mit der Platzersparnis sehe ich ein. Ich habe im Umfeld meines Lauftellers nichts aufgestellt, dass wenn sie runter fallen immer nur auf Streu landen. Allerdings fallen sie mittlerweile eigentlich nicht mehr runter. War nur am Anfang.

Aber den Preis find ich ein bißchen abschreckend. Laufteller ist ja 60 ¤ + Versand.
Aber vom Platz her hat das Rad echte Vorteile.


liebs Grüßle

Eileen

http://img309.imageshack.us/img309/5056/linls9.gif
Re: Unser neues Laufrad [message #2524 antworten auf 2521 ] Wed, 22 February 2006 10:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tigerkatzi ist gerade offline  tigerkatzi

Moderator

Beiträge: 229
Registriert: February 2006
Ort: Graisbach/Bayern
Hallo,

Laufteller war bei mir auch einfach deswegen unmöglich, weil ich durch eine abgesenkte Streuschublade in der Käfigmitte eine (zwar nicht scharf aber eben doch) Kante habe, auf die sie nicht fallen dürften.

Der Materialpreis ist zwar schon recht teuer, dafür aber auch absolut hygienisches, unkaputtbares Edelstahl.

Der Preis für diese Laufräder in den Staaten plus Versand nach Deutschland plus Zoll wäre aber mit Sicherheit fast nochmal so teuer... und dann müsste ich für jeden Käfig ein Rad kaufen, so kann ich einfach in jeden Käfig eine Montgeplatte machen und das Rad durchwechseln...

Außerdem wäre der Laufteller als Importware sicher ähnlich teuer, wenn es keinen Direktvertreiber in Deutschland gäbe

[Aktualisiert am: Wed, 22 February 2006 10:45]


Liebe Grüße, Steffi


Cogito ergo sum...(Renè Descartes)
Re: Unser neues Laufrad [message #2827 antworten auf 2524 ] Fri, 24 February 2006 11:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gismo_PSB ist gerade offline  Gismo_PSB

Beiträge: 14
Registriert: February 2006
Hallo,

gute alternative zum Laufteller.

Aber wie hast du das Problem mit den "scharfen" Kanten vom VA Blech gelöst?
Denn es dürfen ja KEINERLEI scharfe kanten zu erreichen sein da unsere Lieblinge doch die angewohnheit haben alles mal probeweise zu benagen.

Und noch ein paar fragen: würde denn die möglichkeit bestehen das lager bei verschleiss zu wechseln?

Ich setze mal vorraus das das Lager gegen den Badesand geschützt ist.

Was für ein abstand ist zwischen dem Laufrad und der Käfig Wand? Besteht da die möglichkeit das sie dazwischen rutschen können und sich einklemmen?

wär nett wenn du mir die Fragen beantworten könntest.

Ich finde es immer wieder gut wenn sich Leute gedanken über das wohlergehen unserer kleinen Monster machen und andere daran teilhaben können.

WEITER SO

m.f.g.
Re: Unser neues Laufrad [message #2838 antworten auf 2195 ] Fri, 24 February 2006 11:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pimboli

Beiträge: 217
Registriert: February 2006
Ort: Moers
Hallo Steffi,

finde dieses Laufrad schon recht klasse ... Gefällt mir auch besser als der Laufteller ... Geht Ihr denn damit dann demnächst "sozusagen" in Produktion?

LG
Anja


Sonnige Grüße
Anja http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/liebe/a034.gif
Re: Unser neues Laufrad [message #2841 antworten auf 2827 ] Fri, 24 February 2006 11:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tigerkatzi ist gerade offline  tigerkatzi

Moderator

Beiträge: 229
Registriert: February 2006
Ort: Graisbach/Bayern
Hallöchen,

da wir bei unserem Prototyp ein 2mm Edelstahlblech verwendet haben, ließen sich die Kanten problemlos entgraten und anschließend feilen. Sie sind also nicht scharf.

Das Lager läßt sich problemlos wechseln, sollte aber einige Zeit halten, da es eigentlich in Autos verbaut wird...
Es steckt in einer Lagerbuchse, die am Rad befestigt ist. Das ganze wird dann auf die Montageplatte (Bild folgt noch) gesteckt,auf der eine Art Mutter genau in die Buchse passt. Somit ist das Lager vor Badesand geschützt.

Der Wandabstand beträgt 3 cm. Ich konnte feststellen, dass meine Süßen da nicht mal Anstalten machen, sich dahinter zu schieben.


Liebe Grüße, Steffi


Cogito ergo sum...(Renè Descartes)
Re: Unser neues Laufrad [message #2842 antworten auf 2841 ] Fri, 24 February 2006 12:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tigerkatzi ist gerade offline  tigerkatzi

Moderator

Beiträge: 229
Registriert: February 2006
Ort: Graisbach/Bayern
Hallöchen,

sind noch etwas am beobachten, ob wir was verändern müssen und wenn ja was.

Anschließend werden wir aber mit Sicherheit in Produktion gehen, werde dann aber nochmals Bescheid geben.


Liebe Grüße, Steffi


Cogito ergo sum...(Renè Descartes)
Re: Unser neues Laufrad [message #2847 antworten auf 2842 ] Fri, 24 February 2006 12:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nina ist gerade offline  Nina

Administrator

Beiträge: 2108
Registriert: February 2006
Ort: Boxberg

Hallöchen Steffi,

freut mich, dass Euer Plan mit dem Laufrad sich so gut umsetzen liess! Mir gefällt das Teil auch seeehr gut. Bin gespannt auf weitere Berichte...!

LG,
Nina


"Baby, it's a violent world...."

http://up.picr.de/3931154.jpg

Re: Unser neues Laufrad [message #3013 antworten auf 2195 ] Sat, 25 February 2006 21:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pimboli

Beiträge: 217
Registriert: February 2006
Ort: Moers
Hallo Steffi,

ich bin auch schon arg gespannt auf die Weiterentwicklung Eures Laufrades ... Interesse habe ich auf jeden Fall ...

LG
Anja


Sonnige Grüße
Anja http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/liebe/a034.gif
Re: Unser neues Laufrad [message #5142 antworten auf 2195 ] Thu, 16 March 2006 04:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ginadm101 ist gerade offline  ginadm101

Beiträge: 4
Registriert: March 2006
Ort: Frankfurt
Hallo,

ich bin neu hier in dem Forum, habe eine Frage zum Laufrad (vielleicht steht es auch hier schon irgendwo): habe auf einer anderen Chinchillaseite mal gelesen, dass Laufräder absolut schlecht sein sollen für die Wirbelsäule der Tiere, weil sie im Gegensatz zum Hamster bspw. rund gebogen sind und genau entgegengesetzt des Laufrades verläuft, die Wirbelsäule. Wenn ein Chin im Laufrad läuft, schadet es dann auf Dauer seinem Körper. Glaubt ihr das auch und was sagen eure Erfahrungen dazu? Ich dank euch schon mal für die Infos


Was du hinausgibst, bekommst du zurück
Re: Unser neues Laufrad [message #5160 antworten auf 5142 ] Thu, 16 March 2006 09:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Filou ist gerade offline  Filou

Beiträge: 649
Registriert: February 2006
Ort: Hilden
Huhu,
deswegen gibt es ja auch die Laufteller,die ich ehrlichgesagt auch schöner finde optisch,sorry Steffi.
Das mit dem Rücken betrifft aber warscheinlich Laufräder die einen kleineren Durchmesser haben,ich denke das diesen Rad von Steffi groß genug ist,daß sich die Chinchs nicht biegen müssen. Wink
Hier mal ein Bild von dem Flying Saucer,welcher von Tanja immer mal wieder aus der USA bestellt wird,und über sie weiter verkauft wird. Smile
Liebe Grüße Filou.

  • Anhang: Bild 2798.jpg
    (Größe: 459.94KB, 174 mal heruntergeladen)

[Aktualisiert am: Thu, 16 March 2006 09:03]


 http://img468.imageshack.us/img468/9322/bannerdana53va.jpg

http://smilie-land.de/t/i-l/land/fl-de05.gif
Re: Unser neues Laufrad [message #5161 antworten auf 5160 ] Thu, 16 March 2006 09:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Filou ist gerade offline  Filou

Beiträge: 649
Registriert: February 2006
Ort: Hilden
Noch eins...warum kann man eigendlich immer nur ein Bild hochladen? Neutral

  • Anhang: Bild 2823.jpg
    (Größe: 451.80KB, 150 mal heruntergeladen)


 http://img468.imageshack.us/img468/9322/bannerdana53va.jpg

http://smilie-land.de/t/i-l/land/fl-de05.gif
Re: Unser neues Laufrad [message #5233 antworten auf 5161 ] Thu, 16 March 2006 10:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tigerkatzi ist gerade offline  tigerkatzi

Moderator

Beiträge: 229
Registriert: February 2006
Ort: Graisbach/Bayern
Hallöchen,

es ist definitiv so, wie es Filou gesagt hat: Laufräder sind nur dann -für jede Tierart- schädlich, wenn der Durchmesser zu klein ist.
Bei einem Durchmesser von 50 cm müssen/können Chins ihren Rücken nicht verbiegen.

Ich würde ja gerne mal ein Bild in Aktion reinstellen, aber sobald ich die Kamera zücke, ist alles viel interessanter als Laufen... Rolling Eyes

@ Filou: Bin dir da sicherlich nicht böse, ist ja schließlich Geschmacksache!!!! Bei mir ginge der Saucer nur nicht in meinem Käfig...

[Aktualisiert am: Thu, 16 March 2006 10:20]


Liebe Grüße, Steffi


Cogito ergo sum...(Renè Descartes)
Re: Unser neues Laufrad [message #5254 antworten auf 5233 ] Thu, 16 March 2006 11:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jenny

Beiträge: 672
Registriert: February 2006
Ort: Erkrath

Übrigens...

wenn jemand einen Teller haben möchte, lohnt es sich im Moment einmal bei Ebay reinzuschauen! Wink

LG


http://www.beepworld.de/memberdateien/members72/jennykim/banner.jpg

Re: Unser neues Laufrad [message #5294 antworten auf 2195 ] Thu, 16 March 2006 14:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pimboli

Beiträge: 217
Registriert: February 2006
Ort: Moers
Huhuuu,

hihi, habe schon entdeckt, dass derzeit 3 Saucer's eingestellt sind bei Ebay. *grins*

Ich muss aber sagen, dass mir rein optisch auch eher so ein Laufrad was Steffi gebastelt hat gefallen würde.

LG
Anja


Sonnige Grüße
Anja http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/liebe/a034.gif
Re: Unser neues Laufrad [message #5388 antworten auf 5294 ] Fri, 17 March 2006 07:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ginadm101 ist gerade offline  ginadm101

Beiträge: 4
Registriert: March 2006
Ort: Frankfurt
Hallo,

das mit dem Durchmesser hört sich auch ziemlich logisch an, aber die Laufteller gefallen mir auch echt gut, danke für die Antworten!


Was du hinausgibst, bekommst du zurück
Re: Unser neues Laufrad [message #5439 antworten auf 5388 ] Fri, 17 March 2006 12:14 Zum vorherigen Beitrag gehen
tigerkatzi ist gerade offline  tigerkatzi

Moderator

Beiträge: 229
Registriert: February 2006
Ort: Graisbach/Bayern
Hallöchen,

so die Testphase ist nun abgeschlossen und hier noch mal eine Kurze Erfahrung:

Als letztes durfte mein Neuzugang das Rad testen: Sie lief nach nur einer halben Stunde/ Stunde wie ein Weltmeister und konnte nach nur 3 Stunden das Rad perfekt auf Stillstand abbremsen... Very Happy

Nun ist es auch offiziell: Wir haben uns dazu entschlossen noch mehr Räder zu bauen, Näheres siehe hier http://igc-forum.de/index.php?t=msg&th=587&start=0&a mp;S=e0ee546eddeedc9a1d98cf732cb32f04


Liebe Grüße, Steffi


Cogito ergo sum...(Renè Descartes)
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Mein neuer Käfig !!
Nächstes Thema:Neuer Käfig
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Dec 18 20:57:18 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.54618 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner