IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Hautkrankheiten - Fellprobleme » Nasser Chin!!! Was nun???
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
icon5.gif  Nasser Chin!!! Was nun??? [message #39400] Thu, 04 October 2007 16:48 Zum nächsten Beitrag gehen
Melle ist gerade offline  Melle

Beiträge: 2
Registriert: October 2007
Also gestern sind meine beiden süßen abgehauen. ich hatte den Käfig aus versehen nicht richtig zu gemacht so dass die beiden ausbüchsen konnten. Naja das Problem war das ich im Badezimmer in der Dusche wasser drinhatte weil ich dort was eingeweicht habe, leider is die eine wohl i-wie dort hinein gesprungen und kam allein nimmer raus. als ich sie dann abends gefunden hab war sie am zittern und ziemlich verschreckt. ich hab sie dann mit nem handtuch vorsichtig trocken gerieben und noch ne stunde oder so in eine trockenes handtuch gewickelt und gewärmt...
hab aber nun angst das i-was passieren könnte...
das sind meine ersten beiden und ich hab halt immer überall gehört das die auf keien fall nass werden dürfen... jz isset passiert. soll ich mit der kleinen jz zum tierarzt oder abwarten...???
Bitte helft mir!!!
Re: Nasser Chin!!! Was nun??? [message #39404 antworten auf 39400 ] Thu, 04 October 2007 17:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nina ist gerade offline  Nina

Administrator

Beiträge: 2108
Registriert: February 2006
Ort: Boxberg

Hi,

du hast ja sehr schnell und richtig reagiert - ich denke also, es sollte nichts weiter passieren, auch wenn es ein vermeidbarer Unfall war Wink.

Ich würde das Tier in der nächsten Zeit gut beobachten - wenn es keine Anzeichen von Krankheit zeigt, sollte eigentlich alles gut gegangen sein und ihr beide seid mit dem Schreck davongekommen.
Der Tierarzt kann jetzt ohnehin noch nichts machen, wenn es dem Tier (noch) gut geht, auch Erkältungen haben ja eine gewisse Inkubationszeit.

In Zukunft würde ich als reine Vorsichtsmaßnahme auch bei geschlossenem Käfig die Badezimmertür immer zu machen, wenn du nicht zuhause bist (ich hab auch schon ein Mal eine böse Erfahrung mit einem offenen Toiletten-Deckel gemacht, die nicht so glimpflich ausging Sad, für mich ist das seither Pflicht).


LG,
Nina


"Baby, it's a violent world...."

http://up.picr.de/3931154.jpg

Re: Nasser Chin!!! Was nun??? [message #39405 antworten auf 39404 ] Thu, 04 October 2007 17:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bini001 ist gerade offline  bini001

Beiträge: 996
Registriert: February 2006
Ort: Bei Stuttgart

Hallo!

Meine erste Chindame ist mal in die volle Wasserschüssel gesprungen. Sie war damals vornerum total nass.

Wir haben sie auch komplett in ein Handtuch gewickelt und dann noch geföhnt (aber auf schwacher Stufe) Wink


Lg Bini

http://filderchins.de/Banner/BannerFilderchins01.jpg
Re: Nasser Chin!!! Was nun??? [message #39409 antworten auf 39400 ] Thu, 04 October 2007 18:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DonKnudo ist gerade offline  DonKnudo

Beiträge: 38
Registriert: September 2007
Ort: Neuss

Huhu Very Happy

Hatten und ja schon Unterhalten! Und siehste des wird schon wieder Wink Wie gehts der Maus den jetzt was macht sie so?


Lg

Felix
Re: Nasser Chin!!! Was nun??? [message #39443 antworten auf 39400 ] Fri, 05 October 2007 10:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cherrykiss ist gerade offline  Cherrykiss

Beiträge: 89
Registriert: October 2007
Ort: Differten
Mein Chin-Baby ist damals in die Wasserschüssel gestürzt, habe ihn mit einem Handtuch abetrocknet und auf niedriger Stufe geföhnt, kaum zu glauben aber es hat ihm gefallen, er hat mir sogar freiwillig den Bauch hingehalten Smile
Re: Nasser Chin!!! Was nun??? [message #39444 antworten auf 39400 ] Fri, 05 October 2007 10:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rah_83 ist gerade offline  Rah_83

Beiträge: 91
Registriert: June 2007
Ort: Bietigheim-Bissingen
Huhu!

Meine Schnecke ist auch mal Nass geworden als sie mir beim Stall auswaschen in der Dusche irgendwie still und heimlich gefolgt ist, sich unbemerkt durch die Tür gemogelt hat und mal nachschauen wollte wie es so in der Dusche aussieht Very Happy Ich hab sie dann einfach so gelassen (nur hab ich den Stall zugemacht und das Sandbad weggestellt damit sie nicht paniert wird) nach kurzer Zeit war sie wieder trocken Wink

Liebe Grüße, Sarah

[Aktualisiert am: Fri, 05 October 2007 10:33]

Re: Nasser Chin!!! Was nun??? [message #39514 antworten auf 39400 ] Sat, 06 October 2007 14:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Melle ist gerade offline  Melle

Beiträge: 2
Registriert: October 2007
Hallo

Also erstmal vielen dank für eure Antworten jz bin ich echt beruhigt^^
Aber die kleine is jz auch schon wieder wohl auf und genauso zickig wie früher^^
auch das Fell ist wieder schön und weich...
Ja ich werde jz auf jeden Fall immer die Türen alle zu machen...
Aber ich hab gestern rausgefunden das ich den Käfig doch zu gemacht hatte. als ich nämlich zu den kleinen gegangen bin hab ich gesehn wie die beiden den Käfig allein aufmachen. Das haben die früher noch nie gemacht...
Sind schon intelligent die kleinen...
Naja hab jz nen verschluss an den türen so dass sie die auf keinen fall aufbekommen...

[Aktualisiert am: Sat, 06 October 2007 14:24]

Re: Nasser Chin!!! Was nun??? [message #43781 antworten auf 39400 ] Fri, 25 January 2008 19:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Spätzle ist gerade offline  Spätzle

Beiträge: 111
Registriert: July 2007
Ort: Kiefesfelden
Hey ihr,

wir hatten grad a n kleinen Unfall Surprised
mein Snoopy saß auf der Gieskanne dann so halb drin habs nicht gesehen nur gehört
sein Näschen und sein Hinter ist nass, hab versucht ihn zu trockenen mit nem Handtuch aber der ist zu aufgeregt hab nun den Auslauf beendet und den Sand raus ;D
naja die kuscheln miteinander dann wird ihm nicht kalt


Grüßchen Birgit Wink
Re: Nasser Chin!!! Was nun??? [message #62765 antworten auf 39400 ] Tue, 23 June 2009 17:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
aristiza ist gerade offline  aristiza

Beiträge: 153
Registriert: April 2009
Ort: Würzburg
Hallöchen,

auch wenn der Thread ziemlich alt ist, hier noch meine Erfahrung:

Meine Chin-Dame ist in den Putzeimer (ohne Putzmittel, nur Wasser) beim Käfig sauber machen gehüpft. Sie ist aber allein wieder raus gekommen. Natürlich war das ganze Bauchi nass.

Ich habe Sie versucht zu fangen und mit dem Handtuch zu bearbeiten - das fand sie nicht klasse. Also ab und den Käfig und von Außen durch die Gitter gefönt. Sie ist dann ins Häuschen geflüchtet, wo ich dann vorsichtig (unter Kontrolle, dass es nicht zu warm im Häuschen wird) durch den Eingang auf kleinster Stufe gefönt hab.

Sie ist schön trocken geworden, war nicht böse auf mich und hat sich auch keine Erkältung eingefangen.

VG,
Aristiza

P.S: Handtuch in den Käfig legen ist eine blöde Idee -> wird angenagt *g*
Re: Nasser Chin!!! Was nun??? [message #68504 antworten auf 39400 ] Fri, 08 January 2010 22:56 Zum vorherigen Beitrag gehen
kl_Haribo ist gerade offline  kl_Haribo

Beiträge: 303
Registriert: August 2009
Ort: Hamburg
ICh hatte mal ein Chinchilla, das ist mir immer wie ein Hund gefolgt. Da hatte ich mal die Tür nicht richtig zu gemacht vom Bad, er hats aufgezogen, und ist mit mir unter die Dusche. Hab ihn dann erstmal rausgeworfen, war ziemlich nass. Er ist dann gleich in den Käfig, Sandbaden. Hatte mich grad abgetrocknet, da kam mir der Sandklumpen schon entgegen und kletterte auf mein Bein. Danach ist er nochmal länger Sandbaden gegangen, und war dann trocken. Hatte das gefühl, dass durch das Sandbaden es schneller als mit fönen geht.

Das mit dem Klo ist und auch schon mal passiert. wir haben aber immer den Deckel schon zu gemacht. Nur das eine mal wollte sie auf klo, macht den Deckel auf, und es spring so ein trottel gleich ins klo. Sie hat ihn gleich rausgeholt, er ist nichtmal richtig nass geworden. Die Tiere sind manchmal sowas von schnell....
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Trockene Öhrchen
Nächstes Thema:Trockene Öhr und Filz im Fell :-(
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Dec 11 01:52:21 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.08027 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner