IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Hautkrankheiten - Fellprobleme » Krankheit oder Unverträglichkeit
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Krankheit oder Unverträglichkeit [message #69387] Mon, 01 February 2010 20:49 Zum nächsten Beitrag gehen
nuisette ist gerade offline  nuisette

Beiträge: 10
Registriert: March 2009
Hallo ihr Lieben,

gestern ist mir zum ersten Mal aufgefallen, dass mein kleiner Gin ein "Fellproblem"hat. Ich beobachtete in letzter Zeit immer öfter, dass der Große ihm im Freigang immer nachstellt und versucht zu bespringen auch Nachts höre ich richtige "schreie" aus dem Käfig,- beim nachsehen allerdings vom "Großen".

Jetzt bin ich heute total erschrocken, weil sich bei meinem kleineren Gin eine hufeisenförmige Steille am unteren Rückenbereich befindet. Die Stelle ist nicht komplett kahl, d.h. nicht bis zur Haut runter, sondern bis zur "unterwolle". Genau an diesen stellen versucht der Große ihn immer zu bespringen.
Ich konnte bisher nicht beobachten, dass der Kleine weniger frisst, verdauungsprobleme o.ä. hat. Auch habe ich weder das Futter noch das käfig umgestellt, in dem sie seit einem Jahr leben. Der "kleine" gin ist jetzt 14 Monate, der "große" Chilla 15 monate.

ich habe mich durchs ganze Forum gewühlt,aber leider nichts gefunden, was meinem problem nahe käme.

Ich achte auf absolute hygiene, auf das Futter, die beiden haben 2 futternäpfe, 2 Häuser, 1 korkröhre und zig Bretter und unterstellmöglichkeiten. Ausserdem ein Sandbad. Vor 2 Wochen habe ich den Sand gewechselt (ist jetzt momentan ein 10 kg. chinchilla badesand, da es den üblichen nicht mehr gab).

Ich überlge, den kleine vorübergehend auszuquartieren, möchte ihn aber nicht zusätzlich stressen, sollte dies krankreits und nicht verhaltensbedingt sein. "Fellbeissen" passt auch nicht zum Symtom, ich habe ihn dabei noch nie beobachtet. Er kratzt sich nicht, er köttelt normal, er frisst und säuft normal und rennt beim täglichen auslauf munter rum -ausser er wird mal wieder gejagt. (Dann quietscht er zurück und macht seinem unmut platz, also er wehrt sich schon)
Kann das die pubertät der beiden sein?
soll ich zum tierarzt?
die beiden trennen?

Bitte um hilfe eure nuisette
mit Gin und Chilla

Ps: hier ein Foto , ich versuche noch 2 weitere hochzuladen

Edit (Nina): Bitte die maximalen Bildgrößen beachten !!!

  • Anhang: gin2.jpg
    (Größe: 22.06KB, 408 mal heruntergeladen)

Re: Krankheit oder Unverträglichkeit [message #69388 antworten auf 69387 ] Mon, 01 February 2010 20:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nuisette ist gerade offline  nuisette

Beiträge: 10
Registriert: March 2009
sorry, ich bin ein depp, jetzt hab ich das selbe bild x mal hochgeladen ´tschuldigung Confused

hier sieht mans am Besten:

  • Anhang: Gin_1.jpg
    (Größe: 22.99KB, 282 mal heruntergeladen)

Re: Krankheit oder Unverträglichkeit [message #69389 antworten auf 69387 ] Mon, 01 February 2010 21:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nuisette ist gerade offline  nuisette

Beiträge: 10
Registriert: March 2009
.. ich nochmal, jetzt habe ich den kleinen noch gewogen:
Stand 12.10.09 : 525 gr.
stand heute: 516 gr

Sind das normale Gewichtsschwankungen oder kann man von "abnehmen" reden?

Ich bin wirklich ratlos, er macht echt einen fitten eindruck, fell ansonsten ist auch ok, er ist nicht apatisch oder sonst irgendwie auffällig - ich kann nur spekulieren, dass im der "Große" so zusetzt.

Was soll ich tun?

Ach ja : käfig ist 1,00,x 0,80 x 1,70 (lxbxh)
Re: Krankheit oder Unverträglichkeit [message #69395 antworten auf 69387 ] Tue, 02 February 2010 10:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hi du.

leider sidn die Bilder sehr unscharf, ich kann außer dem Lock im Fell nichts erkennen. Ich würde gern mal die Haut sehen und ein schärferes Bild.

Hast du schon auf der http://www.Chinchilla.info Seite geschaut? Zu der gehört ja auch das Forum, da ist eine ganze Menge beschrieben. Bitte mal recherchieren, was dort berichtet ist, ja?

Kurze Infos:

Badesand - 10kg Packung aus dem Handel oder vom Chinchilla Spezialversandhandel?
Zum richtigen Badegranulat gibt es auch einen Bereich auf der o.g. Infoseite. Bitte mal nachlesen und kontrollieren, ob es der richtige ist.

Fellbeißen: Man muss sie nicht dabei beobachten, das machen sie eher unbeobachtet. Wäre das der Fall, würde man keine nackte Haut sehen, sondern es wären noch Stoppeln übrig - diese haben kein 3-farbiges Muster mehr (Unterzone - Band - Spitzen). Nicht zu verwechseln mit nachwachsendem Haar (das hat ein 3-Farbiges Muster).

Pilz: die Haut wäre nackt und schuppig, dazu auch gerötet.

abgestoßenes Fell: das können die Racker, wenn sie sich bedoht fühlen. Dann können sie ganze Partien des Felles anwerfen, die Haut ist danach nackt, das Fell wächst aber nach. Das kann im Streit oder durch lasches Anfassen passieren.

Gewicht: Schwankungen von +- 15 g sind normal. Zum Sommer hin können sie etwas mehr abnehmen. In dem Alter sind sie meist noch nicht ausgewachsen.

Wenn du siche rgehen willst, gehe zum Chinchilla-Kompetenten TA.

[Aktualisiert am: Tue, 02 February 2010 10:15]


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Krankheit oder Unverträglichkeit [message #69397 antworten auf 69387 ] Tue, 02 February 2010 10:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo nuisette,

ich wollte gerade etwas schreiben, aber Danie war schneller. Very Happy

Mich würde noch interessieren, wie genau das abläuft mit dem Jagen. Du schreibst ja, dass du nachts aus dem Käfig Schreie hörst und der Kleine auch beim Auslauf gejagt wird. Starte doch mal unter "Sozialverhalten" einen Thread und schildere die Situation etwas genauer. Smile Also wie es zur Jagerei kommt, ob du einen Auslöser siehst, seit wann sie zusammen sitzen, wann der Ärger los ging, wie sich die Chins verhalten nach dem Streit, ob sie dann getrennt sitzen, ob sie noch kuscheln und sich putzen oder jeder seiner Wege geht usw. Alles was dir so auffällt.
Re: Krankheit oder Unverträglichkeit [message #69406 antworten auf 69397 ] Tue, 02 February 2010 19:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nuisette ist gerade offline  nuisette

Beiträge: 10
Registriert: March 2009
Hallöle,

sorry, war länger bei der Arbeit

@Danie : ich habe sonst immer einen Attapulgus Badesand,mensch ich kuck schon so lange auf die Packung aber frag mich nicht von welcher Firma der ist. Durchsichtiger Beutel mit orangenem etikett und schwarzer schrift........Den den ich jetzt nehmen musste, da der andere aus war ist aber KEIN Quarzsand!!! Mich wunderts halt nur das meine Kugel Chilla nicht die gleichen anzeichen hat, denn der schläft bald im sandbad Very Happy

Die Stelle schuppt nicht und ist auch nicht bis auf die Haut runter! man sieht quaisi nur die -mir fehlt der Fachbegriff- *unterwolle*

@ schnappi: ok, das versuche ich mal.

Sollte es "Fellbeissen" sein bin ich echt ratlos Crying or Very Sad Die beiden sind wie gesagt, an ort und stelle , bekommen täglich 2 h auslauf im ganzen chin-sicheren-wohnzimmer, haben dort auch gelegenheit zum unterschlupf und rumrennen, ich versuche ab und an durch spiele den täglichen auslauf zu gestalten, die beiden sind zu zweit....... ich weiss nicht, wie ichs besser machen könnte (ach ja, es leben sonst keine anderen haustiere bei uns)

Re: Krankheit oder Unverträglichkeit [message #69414 antworten auf 69387 ] Wed, 03 February 2010 09:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hi du,

aaalso, bei Chinchilla gibt es ja halt keine Unterwolle - das Haar des Standard hat 3 Zonen: Unterzone (grau) - Band (hell/weiß) - Spitzen (dunkelgrau bis schwarz).

Wenn du also noch einen rest Haaransatz stehen siehst, der keine 3 Zonen hat, kann das eigentlich nur Fellbruch oder Fellbeißen sein.

Die vielen möglichen Auslöser dazu stehen auch fauf der Chinchilla InfoSeite.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Krankheit oder Unverträglichkeit [message #69428 antworten auf 69387 ] Wed, 03 February 2010 14:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kl_Haribo ist gerade offline  kl_Haribo

Beiträge: 303
Registriert: August 2009
Ort: Hamburg
sehe ich das richtig dass der kleine einen kahlen Schwanz hat? oder täuscht das?
Re: Krankheit oder Unverträglichkeit [message #69433 antworten auf 69387 ] Wed, 03 February 2010 15:16 Zum vorherigen Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Huhu,

ci glaube, das liegt an der Unschärfe.

PS: kannst du auch bitte ne Begrüßung und Verabschiedung benutzen? Wäre super Wink


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Trockene Öhr und Filz im Fell :-(
Nächstes Thema:Pilze oder doch was anderes? Wer hatte sowas schon mal gesehen?
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Thu Oct 18 05:42:03 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01368 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner