IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Gewichtsverlust, Gewichtsfragen » Chinchilla viel zu dick!
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Chinchilla viel zu dick! [message #75389] Sat, 07 August 2010 16:20 Zum nächsten Beitrag gehen
Animal '97 ist gerade offline  Animal '97

Beiträge: 20
Registriert: July 2010
Hallo Wink
Meine Chins bekommen pro tag jeder eine Rosine.
Monkey frisst soweit ich das beobachten kann mehr als Flocke.
Doch Flocke ist voll dick und schwer und monkey normal bis schlank!
Ich hatte schon den Verdacht dass sie vielleicht trächtig ist, aber wie kann ich das rausfinden?
Könnte sie eine Kranheit haben, die der TA erst nach ein parr Test feststellen kann?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!
LG Sophia
Re: Chinchilla viel zu dick! [message #75391 antworten auf 75389 ] Sat, 07 August 2010 17:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Shiny ist gerade offline  Shiny

Moderator

Beiträge: 639
Registriert: February 2006
Ort: Recklinghausen
Hi,

da müssen wir schon ein paar mehr Infos von dir bekommen, so kann man gar nichts vermuten.

Wie alt sind die Tiere?
Woher stammen sie?
Wie sieht ihr tägliches Futter aus?
Was bekommen sie zusätzlich zum Futter?
Wie viele Leckereien am Tag?
Bekommen die Tiere Auslauf bzw. haben sie Beschäftigungsmöglichkeiten?
Was wiegen die Tiere?


LG
Kordi

Manus Manum Lavat (lat: eine Hand wäscht die andere Hand)

Re: Chinchilla viel zu dick! [message #75398 antworten auf 75389 ] Sun, 08 August 2010 18:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Animal '97 ist gerade offline  Animal '97

Beiträge: 20
Registriert: July 2010
Hi,
okay, also:


Monkey: ca 7 Jahre und Flocke ca.1 Jahr

monkey von einer Züchterin, Flocke aus dem Tierladen

tägliches futter: Mischfutter

Kräuter, mal ein apfel etc.

meine Mutter gibt ihnen jedem eine Rosine am tag (ich habe ihr schon gesagt, dass die nicht gut sind und wir wollten die nur noch leer machen)

leider nicht so oft(meine Mutter will das nicht so gerne)

Monkey:331g und Flocke: 620g
dazu muss man aber sagen, dass Flocke größer ist als Monkey!

lg
Re: Chinchilla viel zu dick! [message #75400 antworten auf 75389 ] Sun, 08 August 2010 18:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Shinigami88 ist gerade offline  Shinigami88

Beiträge: 376
Registriert: June 2009
Ort: Leipzig
Huhu,

ich glaube nicht das Flocke zu dick ist, im Gegenteil dein Monkey ist mit seinen 331g einfach viel zu leicht. Shocked
Wiegt er denn konstant so viel oder hat er in letzter Zeit abgenommen?
Also ein Normalgewicht gibt es jetzt nicht wirklich für Chins, da das Gewicht von mehreren Dingen abhängig ist.
Aber ich denke mal alles was sich in einem Rahmen von 400-900g bewegt ist ok.
Es gibt halt recht kleine, obwohl ich unter 400g für kritisch halt und dann die großen wobei man hier sagen muss das auch meist die Weibchen größer sind als die Böckchen Very Happy.


Liebe Grüße
Steffi

http://up.picr.de/4859017.jpg
Re: Chinchilla viel zu dick! [message #75403 antworten auf 75389 ] Sun, 08 August 2010 19:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Animal '97 ist gerade offline  Animal '97

Beiträge: 20
Registriert: July 2010
Hi,
flocke ist aber sehr, sehr schwer und sieht sehr dick aus!
Das sieht unnormal aus!
lg
Re: Chinchilla viel zu dick! [message #75404 antworten auf 75389 ] Sun, 08 August 2010 19:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Shinigami88 ist gerade offline  Shinigami88

Beiträge: 376
Registriert: June 2009
Ort: Leipzig
Huhu,

hm ist natürlich schwer von weitem zu sagen, ist es dir evtl. möglich ein Foto einzustellen?
Dann können wir das denke ich besser beurteilen =).


Liebe Grüße
Steffi

http://up.picr.de/4859017.jpg
Re: Chinchilla viel zu dick! [message #75407 antworten auf 75398 ] Sun, 08 August 2010 20:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libra ist gerade offline  Libra

Beiträge: 52
Registriert: May 2007
Ort: Schleswig-Holstein

Animal '97 schrieb am So, 08 August 2010 18:14

tägliches futter: Mischfutter


was ist da denn alles drin?
oder von welcher marke?
wie heißt es?
Re: Chinchilla viel zu dick! [message #75415 antworten auf 75389 ] Sun, 08 August 2010 23:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Huhu,

erst einmal vorweg: ein Tier mit 7 Jahren und 331 g ist definitiv viel zu leicht. Solche Gewichte sind nur bei Dwarf CHinchillas bekannt, von denen es jedoch bisher kein Tier in Europa gab.

Das Gewicht von Flocke ist da eher normal und dein anderes Tier entweder zu mager oder zu klein.

So oder so - mal abgesehen von der Herkunft - sollte ein solches Tier keine Babys bekommen - siehe http://www.Chinchillazucht.info

Mischfutter ist je nach Zusammensetzung leider oft nicht die optimale Lösung. Schau mal auf der http://www.Chinchilla.info im Bereich Ernährung. Da findest du sehr viele Informationen.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Chinchilla viel zu dick! [message #75434 antworten auf 75389 ] Mon, 09 August 2010 13:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Animal '97 ist gerade offline  Animal '97

Beiträge: 20
Registriert: July 2010
erst einmal DANKE
das Futter das ich benutze, ist von der Marke Vitakraft, Beauty!

Die Zusammensetzung:pflanzliche Nebenerzeugnisse (20% Luzerne,0,2% Weizenkeime), Getreide, Früchte (4,6%Hagebutten), Gemüse, Zuckerrohrmelasse, Topinamburstängel, Mineralstoffe, Öle und Fette, Aloe Vera Konzentrat

inhaltsstoffe: 12% Rohprotein, 3% Rohfett, 18% Rohfaser, 7% Rohasche, 10% Feuchtigkeit, 0.90% Calsium, 0.40% Phosphol.

Das mit dem Photo werde ich demnächst mal ausprobieren!

Ich hoffe das reicht erst mal!


Re: Chinchilla viel zu dick! [message #75436 antworten auf 75389 ] Mon, 09 August 2010 13:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Libra ist gerade offline  Libra

Beiträge: 52
Registriert: May 2007
Ort: Schleswig-Holstein

Hey,

ist Monkey eigentlich kastriert? Sofern es sich um einen Bock handeln sollte, wenn nicht ist die Frage hinfällig.

Wenn du Monkey anfasst, kannst du deutlich seine Knochen spüren?
Hast du beide mal beim Tierarzt vorgestellt?
Und wiegt er schon immer so viel?

Zum Futter, ja dieses Futter ist Müll. Ich mein, Luzerne schön und Hagebutten toll. Aber der rest ist einfach Abfall. Damit tust du deinen beiden keinen Gefallen. Um da deine Frage aus dem anderen Thread zubeantworten. Lieber Pellets als diesen Kram. Wink
Re: Chinchilla viel zu dick! [message #75461 antworten auf 75436 ] Tue, 10 August 2010 11:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Animal '97 ist gerade offline  Animal '97

Beiträge: 20
Registriert: July 2010
Monkey ist NICHT kastriert, sonst hätte ich ja nicht gefragt!!!
Nein ich kann seine Knochen nicht deutlich spüren!Er sieht ein bisschen dünn aus(ich bin dabei dass er ein bisschen zunimmt), aber auch sehr klein! Flocke dagegen ist sehr groß!
Ich weiß nicht, ob er schon immer so viel gewogen hat, denn ich habe ihn nocht nicht so lange und habe erst vor kurzem angefangen die beiden zu wiegen!

Zum Futter, sind Getreide, Gemüse und Mineralstoffe auch Müll?
Welches Futter wäre denn besser?
Re: Chinchilla viel zu dick! [message #75463 antworten auf 75461 ] Tue, 10 August 2010 11:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Animal '97 schrieb am Di, 10 August 2010 11:19


Zum Futter, sind Getreide, Gemüse und Mineralstoffe auch Müll?
Welches Futter wäre denn besser?


Huhu,
ich hab dir hier ( http://igc-forum.de/index.php?t=msg&th=12025&start=0 &rid=2365&S=237ab9bce1d4ee4bdba34c924d21add0) genau erklärt, worauf es beim Futter ankommt und das ist u.a. der Verarbeitungsgrad. Das Einzige, was in dem Emotion Beauty-Futter geeignet ist, sind die Hagebutten, die Topinamburstängel und als Leckerchen die Maiskörner. Der Rest sind Extrudate und warum sie schädlich sind, habe ich auch bereits im anderen Thread verlinkt. Aber hier nochmal: http://www.chinchilla-scientia.de/index.php?id=350
Besser ist es, wenn du Pellets (z.B. Ovator, Berkel, JR Farm) mit einem gesunden Mischfutter mischst und anbietest. Was gesundes Mischfutter ist, steht auch oben (z.B. das hier: http://www.kraeuter-kate.de/index.php?cPath=24_46&osCsid =e3rbdueoo03rvss3kembciind1, http://hasenhaus-im-odenwald.de/gambio/index.php?cat=c301_Ha ppy-HiO-Mix.html, http://hasenhaus-im-odenwald.de/gambio/product_info.php?info =p185_bunte-gemuesemischung-mit-petersilie-und-dillkraut.htm l ). Hagebutten und Trockenkräuter wie Luzerne, Topinambur, Löwenzahn oder Brennesseln gibt man zusätzlich dazu täglich. Am besten holst du dir erstmal fertige Kräutermischungen und gibst sie den Tieren.

331g sind wirklich wenig.
Re: Chinchilla viel zu dick! [message #75492 antworten auf 75389 ] Wed, 11 August 2010 13:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Animal '97 ist gerade offline  Animal '97

Beiträge: 20
Registriert: July 2010
Danke!!!
Re: Chinchilla viel zu dick! [message #75739 antworten auf 75389 ] Tue, 24 August 2010 16:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Animal '97 ist gerade offline  Animal '97

Beiträge: 20
Registriert: July 2010
Hallo
Wir waren beim TA und der hat gesagt, dass Flocke schon ganz schon fett ist, aber eine Diät nicht zwingend notwendig ist!
Und er ist zu dünn! Er hatte einen Zahn abgebrochen und das tat ihm beim Fressen immer weh! Er hat sehr langsam gefressen und daduch abgenommen!Er hat vom TA eine Aufbauspritze bekommen und wir hoffen natürlich dass er jetzt keine schmerzen mehr hat und zunimmt! Warscheinlich ist er, wie wir auch vermutet haben, älter als die Verkäuferin uns gesagt hat!
Hoffentlich ist er noch lange bei uns!!!
lg
Re: Chinchilla viel zu dick! [message #75746 antworten auf 75389 ] Tue, 24 August 2010 19:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Shinigami88 ist gerade offline  Shinigami88

Beiträge: 376
Registriert: June 2009
Ort: Leipzig
Huhu,

naja nicht so schön zu hören, der arme Kleine. Was wurde denn gegen den abgebrochenen Zahn unternommen?
Hast du außer dieser "Aufbauspritze" noch etwas mit bekommen? Etwas zum zufüttern evtl.?
Ich finde sein Gewicht nämlich schon sehr besorgniseregend.

Und bezüglich, dass Flocke fett sein soll, tut mir leid aber hier kann ich die Aussage die TA absolut nicht verstehen.
Mag sein, dass er nur Zooladenchins kennt die aus Vermehrungen stammen wo diese nicht sonderlich schwer werden, aber mit seinen 620g ist er meiner Meinung nach völlig normalgewichtig.

Was würde er denn ers zu meinen 800g Chinis sagen Surprised.
Aber ok das ist ein anderes Thema, hoffentlich nimmt dein Spatz schnell zu.


Liebe Grüße
Steffi

http://up.picr.de/4859017.jpg
Re: Chinchilla viel zu dick! [message #75828 antworten auf 75389 ] Fri, 27 August 2010 15:43 Zum vorherigen Beitrag gehen
Animal '97 ist gerade offline  Animal '97

Beiträge: 20
Registriert: July 2010
Hallo,
ja, wir haben noch Vitamintropfen mitbekommen!
Er isst wieder normalschnell und ist schon wieder sehr fit! verliebt2

Und flocke sieht auch richtig fett aus!!!
Ich glaube sie ist auch kleiner als andere chins(und er ist noch kleiner)!

  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:getrocknetes Critical Care
Nächstes Thema:Gewichtsverlust trotz CC
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Mon Oct 15 13:23:14 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.05282 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner