IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Verletzungen » Unfall - Verletzung beim Vorderfuß
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Unfall - Verletzung beim Vorderfuß [message #76942] Tue, 19 October 2010 21:25 Zum nächsten Beitrag gehen
hiebel ist gerade offline  hiebel

Beiträge: 3
Registriert: October 2010
Hallo Zusammen,

ich hoffe es kann mir jemand einen Tip bzgl. der weiteren Vorgehensweise geben.

Mein Chinchillaböckchen hatte gestern eine Unfall und hat sich den linken Vorderfuß verletzt (Prellung oder Bruch: ungeklärt).

Ich habe versucht einen Termin bei einem Tierarzt zu erhalten. Dies ist mir leider nicht gelungen, man wollte oder konnte mir nicht weiterhelfen (Rückmeldung: "keine Ahnung von Chinchillas").

Nun meine Fragen:
- Kennt jemand einen Tierarzt im Bereich Bonn oder Umgebung der weiterhelfen kann ?
- Können Brüche der Pfoten überhaupt behandelt werden oder muss das einfach verheilen (die Pfoten sind doch so klein) ?
- Was empfehlt ihr ?

Ich danke Euch für Eure Hilfe im voraus.

[Aktualisiert am: Tue, 19 October 2010 21:29]

Re: Unfall - Verletzung beim Vorderfuß [message #76952 antworten auf 76942 ] Wed, 20 October 2010 01:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
speddy ist gerade offline  speddy

Beiträge: 1309
Registriert: March 2008
Hallo,
hast Du schon in der TA-Liste (hier: http://www.chinchilla-tierarztliste.de) nachgesehen ?
Wie weit könntest Du zu einem chinfahrenen TA fahren ?
Manche Halter fahren sogar 100 km, um zu einem entsprechenden TA zu gehen.

Ist das Pfötchen offen, d.h. hat es geblutet ? Dann ist eine Desinfektion z.B. mit Betaisodonna erforderlich, falls eine Entzündung vorliegen sollte, müsste AB gegeben werden.

Ist das Pfötchen geschwollen ? Wird es geschont ?

Bei starken Schmerzen sollte auch evtl. ein Schmerzmittel verabreicht werden. Das kann aber nur ein TA beurteilen.

Ich kann Dir also nur empfehlen, weiter nach einem TA zu suchen und ihm das Tier vorzustellen.
Bitte das Partnertier / alle Partnertiere mit zum TA nehmen, damit sich die Chins nicht entfremden.

LG
speddy

Re: Unfall - Verletzung beim Vorderfuß [message #76982 antworten auf 76952 ] Wed, 20 October 2010 21:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hiebel ist gerade offline  hiebel

Beiträge: 3
Registriert: October 2010
Danke für die Info, die Tierarztliste hatte ich übersehen.

Das Pfötchen ist nicht offen verletzt, aber es ist geschwollen. Mein Chinchilla schont die Pfote, bewegt aber das Schultergelenk. Er ist ruhiger als sonst, aber nicht apathisch.

Gleichzeitig habe ich über das Bonner Tierheim einen Tierarzt ausgemacht.

Drückt bitte die Daumen, dass es ihm bald wieder bessergeht.
Es ist 18 Jahre ohne Unfall gutgegangen.

Danke !
Re: Unfall - Verletzung beim Vorderfuß [message #77066 antworten auf 76982 ] Sat, 23 October 2010 12:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CCMS ist gerade offline  CCMS

Beiträge: 43
Registriert: October 2010
Ort: Sankt Augustin
Hey (:
Wollte mich mal erkundigen ob du schon einen gefunden hast.?
Ansonsten kann ich dir nur TA Dr.Wygand aus Niederpleis empfehlen. Der wurde mir empfohlen, er ist auch als Chinchilla erfahrener TA eingetragen. [:
Ich musste ihn bis jetzt Gott sei Dank noch nicht besuchen..
LG


Liebste Grüße von
Cookie, Muffin, Chocolate und mir ! [:
Re: Unfall - Verletzung beim Vorderfuß [message #77067 antworten auf 77066 ] Sat, 23 October 2010 12:47 Zum vorherigen Beitrag gehen
hiebel ist gerade offline  hiebel

Beiträge: 3
Registriert: October 2010
Danke ! Mein Böckchen wurde fachmännisch verarztet (glatter Bruch ). Auch wenn der Tierarzt kein Kenner/Spezialist von Chinchillas war, war er (aus meiner Sicht) sehr geübt bei Kleintieren. Mein Chinchilla trägt jetzt eine speziell gebastelte Schiene und es geht ihm den Umständen entsprechend gut. Der Tierarzt checkt ihn regelmäßig. Dass heißt, ich fühle mich gut betreut und lt. Auskunft des Tierarztes wird der Bruch in zwei/drei Wochen auch weitgehend verheilt sein. Ich werde deshalb den Tierarzt auch in die Liste aufnehmen.
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Geschwollenes Mäulchen
Nächstes Thema:Angeknabbertes Ohr!
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sat Dec 15 06:18:28 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.23839 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner