IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Gewichtsverlust, Gewichtsfragen » Sorgenkind
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Sorgenkind [message #80104] Sat, 12 February 2011 17:14 Zum nächsten Beitrag gehen
MaiSe ist gerade offline  MaiSe

Beiträge: 102
Registriert: November 2008
Ort: Dortmund
Hallöchen!!

Wir haben schon viel geschrieben zu unserem Sorgenkind Diana.
Am 13.02. wird sie 2Jahre alt und sie bringt gerade mal 350g auf die Waage. Das gesamte letzte Jahr waren wir auf Ursachensuche, haben wirklich ALLES abgegrast und ausprobiert bis sie zuletzt, warum auch immer, zugenommen hat Smile Bei ca. 400g Höchststand bleib sie dann stehen und seit Dezember geht es wieder runter (auf eben 350,Tendenz fallend) In den schlechtesten Zeiten hatte sie gerade mal 300g aber ich will nicht warten bis wir wieder da angekommen sind. Vor allem ist es jetzt schon so, dass sie beim Auslauf freudig rausgerannt kommt, 10min spielt und sich dann wieder in den Käfig verzieht weil sie einfach schwach ist.
CriticalCare nimmt sie nur zwangsweise und das ist immer Stress pur Sad
Ich habe jetzt das hier gelesen:

"Wenn er jetzt wirklich nicht zunimmt, dann würde ich auch noch mal im Web Milchpellets bestellen (ne kleine Menge). Die sind zwar für Babys und säugende Mamas, aber das ist "Kraftfutter" und ich habe das auch schon bei OP-Patienten und aufzupäppelnden Chins gegeben."


Kann ich das mit diesen Milchpellets auch mal ausprobieren??
Sie frisst eigentlich ganz normal und genug,hat keine Zahnprobleme und Kot haben wir auch schon wieder untersuchen lassen.Da war auch alles ok.
Wenn ja, kann mir jemand eine Seite empfehlen wo ich diese Milchpellets bestellen kann?

Verzweifelter Gruß

MaiSe
Re: Sorgenkind [message #80106 antworten auf 80104 ] Sat, 12 February 2011 17:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo ihr,

ich würde die Milchpellets dann aber nur dem betroffenem Tier anbieten, 1 gestrichenen Teelöffel alle 2 Tage.

Und wie gesagt, sehr langsam anfangen und auf den Kot achten.

Du kannst mal in der Shopliste bei den Chinchilla-Shops schauen udn Preise vergleichen. Wenn ich welche bekomme, dann immer von einem anderen Züchter gleich 3-5 kg (das braucht ihr bei weitem nicht!).

[Aktualisiert am: Sat, 12 February 2011 17:33]


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Sorgenkind [message #80117 antworten auf 80106 ] Sun, 13 February 2011 16:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MaiSe ist gerade offline  MaiSe

Beiträge: 102
Registriert: November 2008
Ort: Dortmund
Hallo!

Hatte mir gedacht ihr dann welche während des Auslaufs als Leckerchen zu geben. Den anderen geht es ja bestens. Ihre Schwester ist zwar auch mit ca.380g sehr klein aber insgesamt ist sie doch pummeliger und hält vor allem das Gewicht.
Ich denke sie werden sich einfach im Mutterleib gar nicht richtig entwickelt haben können da die Mutter ja selbst völlig abgemagert war usw... Die eine dann halt leider noch weniger als die andere.
Haben kein Problem damit wenn sie klein und dünn ist aber wenn sie dann auch immer noch so schlapp ist usw versuchen wir alles was geht.

Danke Danie!

LG,
MaiSe
Re: Sorgenkind [message #80410 antworten auf 80117 ] Sat, 26 February 2011 10:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MaiSe ist gerade offline  MaiSe

Beiträge: 102
Registriert: November 2008
Ort: Dortmund
Hallo!

Wir sind jetzt bei 328g und die Milchpellets frisst sie nicht Sad
Habe alles probiert aber sie bekommt schon Angst vor mir, also breche ich jetzt alle Versuche ab...
Ich weiß nicht mehr weiter,wir haben so viel getan: Zähne,Kot,geröngt,Vitamine,Sämereien,CriticalCare,Globulis und und und...
Ich hoffe es ist wie beim letzten mal dass sie plötzlich wieder zu nimmt.
Wenn noch jemand eine Idee hat, immer raus damit Smile

Danke

MaiSe
Re: Sorgenkind [message #80411 antworten auf 80104 ] Sat, 26 February 2011 10:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hey,

ich hatte hier einen ähnlichen Fall. Mein Stinker hat auf einmal innerhalb kürzester Zeit sehr stark abgenommen. Ich habe dann beim TA auch alle möglichen Untersuchungen mit ihm gemacht (Urinprobe, Kotprobe, Blutabnahme, Röntgen etc.) und es wurde einfach keine Ursache gefunden.
Dann habe ich mich intensiver mit dem Thema Ernährung beschäftigt und auf eine Ernährung ohne Pellets (also dann mit Blättern, Blüten, Kräutern, Sämereien etc) umgestellt. Er hat langsam aber sicher wieder zugenommen und hält sein Gewicht bis heute gut. Der TA meinte dann, nachdem ich ihm die Geschichte erzählt hatte, dass er wohl einen Inhaltsstoff der Pellets nicht vertragen hat.

Ich weiß nicht, ob das bei dir was bringt und ich weiß auch nicht, wie der Futterplan deiner Chins aussieht, aber bei mir hat es echt was gebracht.
Re: Sorgenkind [message #80412 antworten auf 80411 ] Sat, 26 February 2011 10:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MaiSe ist gerade offline  MaiSe

Beiträge: 102
Registriert: November 2008
Ort: Dortmund
Hallo und Danke für die Antwort Smile

Hast du dann deine ganze Gruppe umgestellt?
Habe ja auch noch drei andere und denen geht es bestens, nicht dass ich dann den Gewichtsverlust bei denen habe wenn ich denen die Pellets wegnehme Confused
Blüten,Kräuter,Frischfutter und Sämereien bekommen sie auch schon jeden Tag abwechselnd zu den Pellets hinzu.

LG

MaiSe

[Aktualisiert am: Sat, 26 February 2011 10:19]

Re: Sorgenkind [message #80413 antworten auf 80104 ] Sat, 26 February 2011 10:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hey,

ich habe zwei Gruppe und ich habe alle umgestellt, so dass es hier jetzt seit knapp 10 Monaten gar keine Pellets mehr gibt. Alle haben ein paar Gramm zugelegt und es geht ihnen wunderbar.

Kannst dich hier ja mal über die pelletfreie Ernährung informieren: http://chinchilla-scientia.de/

Ich bin auch nicht der Meinung, dass man den Chins dann irgendwas weg nimmt, weil die neue Ernährung ja viel viel abwechslungsreicher ist. Habe schon den Eindruck, dass sie mit mehr Appetit fressen. Die Ernährungsweise ist zwar deutlich teurer, aber ich sehe, dass die Nasen damit besser klar kommen und dann ist es mir das wert.
Re: Sorgenkind [message #80476 antworten auf 80104 ] Mon, 28 February 2011 10:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hi du,

das ist die eine von den kleinen über dessen Zuchtverhältnisse (Inzucht?, Abstammung?) du nichts weißt, oder? Ist es die Saphir oder die Standard?

Wurde beim Röntgen auch nach Herz und Lunge geschaut? Wurde auch mal speziell das Herz untersucht?

Weil: ich hatte vor kurzer Zeit mit einem Fall zu tun, da war das Tier auch extrem klein, schlank und dünn. Alle möglichen Untersuchungen blieben befundlos, bis auf das Herz. Das Tier hat einen hochgradigen Herzfehler, lebt damit aber ohne Medikamente schon einige Jahre, ist nur eben dünn und klein, aber sonst gesund. Die Nachkommen und elterliche Linie hat keine Herzanomalien.

Auch eine Schilddrüsenfehlfunktion kann so problematisch sein.

Wurde denn mal ein Bluttest gemacht oder der Urin auf Diabetisanzeichen untersucht?


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Sorgenkind [message #80500 antworten auf 80476 ] Mon, 28 February 2011 21:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MaiSe ist gerade offline  MaiSe

Beiträge: 102
Registriert: November 2008
Ort: Dortmund
Hallöchen!

Es wurde nach der Lunge geguckt, nach dem Herzen nicht wirklich speziell.... Habe heute Weißdornkräuter bestellt. Hatte den Tip bekommen dass das bei Herzproblemen gut sei. Haben außerdem einen neuen TA Tip und wollen den mal aufsuchen wenn es noch weiter runter geht mit dem Gewicht, vor allem wegen eines Bluttests. Alle TA haben uns gesagt sie machen es nicht weil sie das Tier dafür in Narkose legen müssten und das wollten sie nicht riskieren.
Urin wurde kontrolliert, Diabetis aber im Nachhinein ausgeschlossen.

Du hast Recht, wir wissen ja auch nicht wo sie herkommen.
Könnte denn aus zwei Standards auch Saphir kommen, also Inzucht?

Bei unserem Sorgenkind handelt es sich um das Standard. Dem Saphir Schwesterchen geht es prima. Sie wiegt auch nur 380 - 400g aber ...sie ist halt ein "richtiges pummel Chin", nur Klein.
Unser Standard Sorgenkind ist dürr und knochig...

LG
MaiSe
Re: Sorgenkind [message #80504 antworten auf 80104 ] Tue, 01 March 2011 08:44 Zum vorherigen Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hi du,

mit der Vorgeschichte würde es mich nicht einmal wundern, wenn die Eltern Geschwister waren ...

Die Mama ist auf jeden Fall Saphirträger und der Vater war Saphir oder Saphirträger, sonst könnte kein Saphir fallen. Das spricht bei unerfahrenen Haltern und unbekannter Herkunft schon sehr für mögliche Inzucht oder absichtliche Verpaarung (was ich weniger glaube, da Saphir eben doch nicht gerade unbeliebt ist und man daher die Mutter wohl nciht aussetzen würde).

Ich kann mir hier eben recht gut vorstellen, dass das alles mit der Herkunft zu tun hat und man wahrscheinlich nicht viel machen kann, als ihnen ein schönes Leben zu bieten. Wenn das Herz untersucht ist, ist das schon mal ein weiterer Anhaltspunkt udn man kann sich dann auch darauf einstellen.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Zu schwer?
Nächstes Thema:Chin baut sehr schnell ab, großer Gewichtsverlust
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Nov 20 23:30:47 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01644 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner