IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite »  » Eure Käfige » Käfigumbau
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Käfigumbau [message #8086] Sun, 16 April 2006 19:53 Zum nächsten Beitrag gehen
Angie ist gerade offline  Angie

Beiträge: 17
Registriert: February 2006
Ort: Berlin
Hallo,
habe mal meinen Käfig umgebaut! Very Happy
die Bilder sind von einem meiner beiden, fast gleich eingerichteten Käfigen in denen jeweils 5 Chins leben. Bounce
Ein Käfig hat die Maße H 1,86m, T 1m und B 1m!!!
Gruß Wink

  • Anhang: Forum1.jpg
    (Größe: 86.22KB, 461 mal heruntergeladen)


Angi und die 10 Racker
Re: Käfigumbau [message #8087 antworten auf 8086 ] Sun, 16 April 2006 19:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Angie ist gerade offline  Angie

Beiträge: 17
Registriert: February 2006
Ort: Berlin
Und der untere teil des Käfigs!!! Very Happy
Gruß

  • Anhang: Forum2.jpg
    (Größe: 81.55KB, 329 mal heruntergeladen)


Angi und die 10 Racker
Re: Käfigumbau [message #8129 antworten auf 8086 ] Mon, 17 April 2006 23:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Karina ist gerade offline  Karina

Beiträge: 195
Registriert: February 2006
Ort: Solingen

Hallo,

dein Käfig sieht ja sehr abwechslungsreich aus Wink

Aber trotz allem ein paar kleine Anmerkungen meinerseits:

-> Die Plastikwannen (Pipiecken?) würde ich gegen Edelstahlwannen austauschen. Sind langlebiger und du umgehst das Problem, falls sich eines der Chins mal den Magen-Darmtrakt "verdirbt", wen es Plastik verschluckt.

-> Die Teppichrollen machen den Chins zwar riesen Spaß (habe sie früher selten gegeben, heute nur den Chins wo ich weiss, dass sie die Rollen nur ZERlegen und nicht AUFfressen), sind jedoch mit Vorsicht zu geniessen, weil Klebstoffe beim Fressen aufgenommen werden, folgl. könnte es ein Gesundheitsrisiko darstellen.

-> Da sind z.T. Fäden/Seile oder ähnliches, wo auch ne Korkröhre dran befestigt ist und anderes, was ich nicht erkennen kann. Bei solchen Spannweiten können die Chins sich bei Sprungaktionen ganz schön weh tun...

Also es sieht toll aus, versteh mich nicht falsch. Nur vielleicht hast du das ein oder andere nicht bedacht und da wir hier alle im Sinne der Tiere handeln, wollte ich einfach nur meine Verbesserungsvorschläge loswerden Smile

Ich hoffe es ist nicht falsch angekommen bei dir Smile


Liebe Grüße,
Karina

http://www.chin-welt.de/bannercsneu.jpg
Re: Käfigumbau [message #8172 antworten auf 8086 ] Tue, 18 April 2006 16:41 Zum vorherigen Beitrag gehen
Angie ist gerade offline  Angie

Beiträge: 17
Registriert: February 2006
Ort: Berlin
Hi Karina,
klar nehme ich Tipps an! Very Happy
Aber meine Chins sind super erzogen und fressen z.B. ihre
Plastik - Wc´s nicht an! Sonst wären sie schon längst raus! Wink
Auch die Teppichröhren zerlegen sie nur und fressen sie nicht! Das habe ich genau beobachtet! Smile
Und dir Korkröhre etc. sind an Ketten bzw mit Draht befestigt.
Aber so das sich kein Chin verletzen kann! Wink
Ich habe lange an dem Käfig gebaut und ihn immer wieder verändert wenn etwas nicht so gut für die Chins war!
Jetzt ist er aber fast perfekt! Very Happy
Gruß


Angi und die 10 Racker
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Neuer Käfig
Nächstes Thema:Käfig selber gebaut!
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sun Oct 21 11:14:40 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01880 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner