IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Augenerkrankungen » Emma hat vereitertes Auge
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Emma hat vereitertes Auge [message #85931] Tue, 07 August 2012 09:54 Zum nächsten Beitrag gehen
Emma und Elvis ist gerade offline  Emma und Elvis

Beiträge: 5
Registriert: August 2012
Hallo ihr!
Ich bin neu auf dem Gebiet Chinchilla. Ich habe mir seit Februar nun zwei Chins geholt (Emma und Elvis) und ich liebe die Beiden (:
Doch jetzt der hammer Schlag:
Emmas Auge ist ständig geschwollen, vereitert und zu.
Als es das erste Mal aufgetreten ist, waren wir beim TA. Er meinte, es sei eine Augenentzündung und wir haben Salbe bekommen, die wir alle 2 Stunden rein machen mussten. Nach sieben Tagen hörten wir auf (wie vom Arzt beschrieben), doch nach kurzer Zeit kam es wieder. Das Auge war wieder eitrig und verklebt.
Nun waren wir wieder beim TA und dieses Mal stellte er die Diagnose "trockenes Auge"... Nun muss ich FÜR IMMER alle 2 Stunden Salbe rein machen.. das kann doch nicht sein? Ich bin schließlich nicht alle zwei Stunden daheim..
Das Auge hatte weder eine Verletzung der Hornhaut noch ähnliches. Wir benutzen auch nur groben Sand und das Einstreu haben wir durch Handtücher ersetzt! Wir sind Ratlos. Könnt ihr uns vielleicht helfen. Sad
Danke schonmal im vorraus.
Liebe Grüße Franzi.
Re: Trockenes Auge [message #85932 antworten auf 85931 ] Tue, 07 August 2012 11:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chinchill82 ist gerade offline  Chinchill82

Moderator

Beiträge: 1108
Registriert: September 2008
Ort: Peine

Huhu,

ich würde an deiner Stelle noch einmal zu einem anderen TA gehen und eine Zweitmeinung einholen.
Es gibt auch Tierärzte, die sich auf Augen spezialisiert haben.

Hier aus der Ferne kann dir leider keiner direkt helfen.

Aber was meinst du mit grobem Sand?
Chins dürfen nur speziellen Chinchillasand, anderer Sand zerstört das Fell!

Ich hab bei meinem Böckchen seit fast 2 Jahren immer mal wieder Probleme gehabt, dass sein eines Auge tränte, gerötet und eitrig war (nicht dick geschwollen, nicht zugeklebt).
Nach einiger Zeit (ich habe immer mit Salbe oder Tropfen behandeln müssen) habe ich die Ursache endlich selber heraus bekommen.
Er hat im Alter das Sandbad, welches unbegrenzt zur Verfügung stand, anscheinend nicht mehr vertragen.
Mit der jetztigen Lösung, ihm und seiner Partnerin das Bad immer nur begrenzt zur Verfügung zu stellen, fahre ich seit geraumer Zeit sehr gut.


Liebe Grüße,
Julia
Re: Trockenes Auge [message #85936 antworten auf 85931 ] Tue, 07 August 2012 12:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
speddy ist gerade offline  speddy

Beiträge: 1309
Registriert: March 2008
Hallo Franzi,
auf was alles und wie wurde Deine Emma untersucht ?
Wurden "nur die Augen" angeschaut ?

Wie heißt denn die Salbe, die Du jetzt ins Auge machen sollst und welche hast Du beim 1.Mal verwendet ?
Gegen trockene Augen hatte ich bisher nur von Tropfen gelesen, aber nicht von Salben.
Kratzt Emma am Auge ? Hast Du den Eindruck, dass ihr das Auge weh tut ?

LG und gute Besserung für Emma
speddy
Re: Emma hat vereitertes Auge [message #85941 antworten auf 85931 ] Tue, 07 August 2012 15:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Emma und Elvis ist gerade offline  Emma und Elvis

Beiträge: 5
Registriert: August 2012
Mit grobem Sand meinte ich, das er nicht staubt. Klar ist es Chinchillasand... aber er staubt nicht!
Also die erste Salbe die ich bekommen hab heißt "Floxal"..
und jetzt habe ich "Visc-Ophtal".
Ich würde gerne einen Spezialisten aufsuchen, nur das Problem ist,
ich wohne in Sonneberg und dort im Umkreis gibt es soetwas gar nicht...und großartig weit wegfahren kann ich nicht.
Re: Emma hat vereitertes Auge [message #85943 antworten auf 85941 ] Tue, 07 August 2012 15:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chinchill82 ist gerade offline  Chinchill82

Moderator

Beiträge: 1108
Registriert: September 2008
Ort: Peine

Huhu,

gibt es denn eine Tierklinik in der Nähe?
Der TA, bei dem du warst, kennt der sich mit Chins aus?
Viele haben von Chins nämlich leider keine Ahnung...
Ich will deinem TA nichts unterstellen - wie auch, ich kenn ihn ja nicht - aber ein leben lang zu salben kann ich mir nicht vorstellen.
Wie sollst du das alle 2 Stunden anstellen?

Und wie speddy schon schrieb, ich würde da auch eher zu Tropfen tendieren.
Es gibt auch Tropfen, die du morgens und abends anwendest.

Ich hab grad mal gegoogelt...
Die Salbe ist ein Medikament für Menschen gegen trockene Augen bzw. Bindehautentzündung und sollte wegen den enthaltenen Konservierungsstoffen NICHT für eine Langzeitbehandlung benutzt werden...
Als ich den Namen bei Google eingegeben habe, hat er auch gleich neben Gel Tropfen angezeigt...
Tropfen sind einfacher zu handhaben.


Liebe Grüße,
Julia
Re: Emma hat vereitertes Auge [message #85944 antworten auf 85931 ] Tue, 07 August 2012 15:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Emma und Elvis ist gerade offline  Emma und Elvis

Beiträge: 5
Registriert: August 2012
Also wir waren ja in der Tierklinik Lautertal. Die haben aber gesagt,
dass sie in der ganzen Klinik und sehr sehr wenig Chinchillas haben und sich wenig auskennen.
Ich habe das Gefühl, das sie sich in der Tierklinik überhaupt nicht auskennen...
am liebsten würde ich nach Nürnberg zu einem Chinchilla-Tierarzt,
aber ich bin nun mal Schüler und habe das Geld nicht.
Ich wende mich aber jetzt noch mal an meine Tierklinik und sie sollen es
erst noch einmal auf Bakterien prüfen, denn das haben sie noch gar nicht..
und wenn sie nichts finden, dann hole ich mit Tropfen, denn die Salbe
mag Emma auch gar nicht, da sie ziemlich dickflüssig ist und ihr das
auch unangenehm ist.
Vielen Dank!
Re: Emma hat vereitertes Auge [message #85945 antworten auf 85931 ] Tue, 07 August 2012 16:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo,

nach entsprechenden Keimen zu suchen ist sehr sinnvoll, denn ggf. hat dein Chin tatsächlich nur eine Allergie oder Tränen-Nasenkanal-Verengung udn mit dem Ausschluss von Keimen, kommt man schon einmal einen Schritt weiter.

Es gibt auch gute Alternativen zur Schulmedizin, vielleicht kannst du den TA mal auf Euphrasia ansprechen, was er dazu meint.

Da dein Sandbad nicht staubt, vermute ich schon fast, dass du keinen richtigen (!) Chinchillabadesand hast. Schau mal hier: http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//13_H altung&sub=7_Badegranulat.htm
Ich gebe ihn auch nciht permanent zur Verfügung, weil einzelne Chins auch ab und an mit gereizten Augen reagieren.

Auch Ursache kann das Streu sein (da gibt es schon sehr stark staubende) oder das Heu, sollte es ein Staubproblem sein.

Was die Behandlung von Augekrankheiten betrifft, so sind allerdings Salben eigentlich etwas besser (aber auch hier gibt es welche, die man 2 x am Tag anwenden kann), da sie länger im Auge verbleiben und sich intensiver verteilen.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Emma hat vereitertes Auge [message #85946 antworten auf 85931 ] Tue, 07 August 2012 18:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
speddy ist gerade offline  speddy

Beiträge: 1309
Registriert: March 2008
Hallo Franzi,
wurden denn nur die Augen untersucht oder auch die Schneide- und Backenzähnchen ?
Evtl. der Kopf geröntgt ? - das geht ohne Narkose
Wie wurde die Hornhaut-Verletzung ausgeschlossen ?

Floxal hatte ich schon als Augentropfen einem Chin bei Bindehautentzündung ohne Schwellung gegeben, aber nur 2 x täglich. Könnte es sein, dass Du Dich bei der Dosierung verhört hast ?

Mich wundert, dass bei eitrigem, geschwollenem Auge ein Gel zur Behandlung einer "trockenen Bindehautentzündung" (Beipack siehe hier: http://www.medvergleich.de/Nebenwirkungen/VISC+OPHTAL+Augeng el-10+g.html) gegeben werden soll.

Hast Du mal bei diversen TAs in Deiner Gegend angerufen und gefragt, ob sie einen Augenspezialisten in der Nähe kennen ?

LG speddy
Re: Emma hat vereitertes Auge [message #85948 antworten auf 85931 ] Tue, 07 August 2012 20:11 Zum vorherigen Beitrag gehen
Emma und Elvis ist gerade offline  Emma und Elvis

Beiträge: 5
Registriert: August 2012
Also jetzt mal zum klar stellen: wir haben definitiv richtigen Chinchillasand. Wir haben JR Farm Chinchilla Sand!
Ich hab mich umgehört und keiner kennt einen Spezialisten.

Es wurden ausschließlich nur die Augen untersucht.
Sie haben die Hornhaut mit einer Flüssigkeit untersucht, die bei Verletzung beim anstrahlen
leuchtet.

Ich habe mich nicht verhört. Sie meinte sogar so oft wie möglich!
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Nasses fell ums auge
Nächstes Thema:Verengte Pupille
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Mon Oct 15 15:34:03 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02820 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner