IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Das Chinchilla » Ernährung » Fit und Fun Futter von Fressnapf
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Fit und Fun Futter von Fressnapf [message #86683] Tue, 27 November 2012 02:28 Zum nächsten Beitrag gehen
Vava ist gerade offline  Vava

Beiträge: 34
Registriert: March 2008
Ort: NRW
Hallo Ihr lieben,

Ich hab seid 2008 das Futte von Fressnapf gefüttert und hatte nie Probleme mit den Zähnen oder sonst irgendwas.
Dann dachte ich mir, ich gebe meinen Lieben etwas gute indem ich auf Ovator wechsel. Dies hab ich dann Mitte 2011 getan.
Kurze Zeit darauf find eines meiner Weibchen mit Zahnproblemen an und kurz danach folgte die Zweite.
Es wurde so schlimm, dass eines meiner beiden Weibchen auf 250g abgemagert ist und sie nach 3 Monaten hin und her gestorben ist.
Nun ist mir am Mittwoch ohne jegliche Anzeichen oder Vorwahnungen einer meiner Jungs gestorben.
Außerdem ist die Agressivität innerhalb der Gruppe gestiegen so, dass ich die komplette Gruppe trennen musste.
Ich suche nun unter euch die Bestätigung, dass ich Ihnen wieder das Futte von Fit und Fun geben kann oder sollte.
Ich hab mitlerweile Angst in die Gehege zu schaun und wieder jemanden tot zu finden.
Scheinbar ist ja auch das Futte von Berkel nicht das Optimale.
Ich hab euch hier mal den Link zum Futte raus gesucht.

http://www.fressnapf.de/shop/fitfun-chinchillafutter-1kg

Was mich etwas stört sind die Molkerei Erzeugnisse.

Ich danke euch für eure Antworten


Liebe Grüße

Vanessa

Es gibt nichts Schöneres und nichts Erfüllenderes, als einem Tier sein Lachen und seine Seele wiederzugeben, ihm die Sonnenseite dieser Welt zu zeigen und sich einzulassen auf das Abenteuer "Tier mit Vergangenheit".


Re: Fit und Fun Futter von Fressnapf [message #86685 antworten auf 86683 ] Tue, 27 November 2012 10:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leni.04

Administrator

Beiträge: 1982
Registriert: July 2007
Ort: Kreis Soest
Huhu,

also zum Futter von Fit und Fun kann ich leider gar nichts sagen. Habe es selber auch noch nicht verwendet und kenne auch keinen persönlich, der das mal gefüttert hätte, dass mir da irgendwelche Infos zu vorliegen könnten.

Ich kann Dir ehrlich gesagt nur raten, Dich mal hier im Futtertagebuch durch die ganzen Futterberichte durchzulesen, damit Du Dir ein besseres Bild über mögliche alternativen zum jetzigen Futter machen kannsst.

Ich selber füttere seit Anfang des Jahres das Futter aus Belgien und bin damit sehr zufrieden. Evtl. besteht ja die Möglichkeit, dass Du Dich da mit jemanden zusammen tuen kannst zwecks Bestellung?

Ich persönlich finde noch das Futter vom Hansemanns-Team recht gut. Zumindest haben meine Chins das in der Übergangszeit (nach dem sofortigen Absetzen von Ovator) sehr gut angenommen. Ist aber auch - ähnlich wie das Futter aus Belgien - deutlich teurer als Ovator oder Berkel, aber meine Tiere (oder besser deren Gesundheit) sind mir das Geld auf jeden Fall wert.

Ansonsten gibt es noch die Hassgau Chinchilla-Pellets. Das Futter habe ich immer direkt bei der Firma Sügemi bestellt. Ist aber auch hier zu bekommen: http://www.futtertrend.de/Nagerfutter:::8.html

Hoffe, dass Dir das weiter hilft. Wie viele Tiere hast Du denn und woher aus NRW kommst Du genau? Evtl. lohnt sich ja eine "Einkaufsgemeinschaft" Für Dich, so dass evtl. das eine oder andere Futter dadurch billiger werden könnte?

[Aktualisiert am: Tue, 27 November 2012 10:01]


Liebe Grüße
Leni

http://www.chinchillaland.dekrales.de/banner%20hp/trio3.jpg
Re: Fit und Fun Futter von Fressnapf [message #86987 antworten auf 86685 ] Sat, 02 February 2013 11:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chem. Nickel ist gerade offline  Chem. Nickel

Beiträge: 5
Registriert: February 2013
Ort: Bielefed
Hallo Ihr Lieben,

ich bin ganz neu im Forum und aus diesem Grund weiß ich nicht, ob das Thema noch aktuell ist Smile

Ich füttere seit ca. 2 Monaten die Fit und Fun aus dem Fressnapf, da ich auf einer Homepage gelesen hatte, dass sie nicht schlecht seien. Bisher hatte ich keine Schwierigkeit. Seit ca. 3 Wochen bekommen meine 3 Plüschkugeln auch Berkel. Leider habe ich erst jetzt von den massiven Schwierigkeit aus dem letzten Jahr im Futtertagebuch gelesen. Ich habe bisher auch mit Berkel vom Chinchillakiosk keine negativen Erfahrungen, bin aber doch sehr unsicher.

Hat Berkel vielleicht doch in dem Jahr was geändert? Ich möchte jetzt nur nicht alle 3-4 Wochen das Futter wieder wechseln. Poldi ist schon deutlich schlanker geworden, aber seit wir Alcatraz (ca. 7 m3 Chinchilla Paradies) gebaut haben, bewegt er sich auch deutlich mehr. Er war vorher doch recht plüschig. Er ist nicht dürr und ich halte sein Gewicht auch im Auge.


Viele liebe Grüße
Corinna & die drei Terroristen
Re: Fit und Fun Futter von Fressnapf [message #86988 antworten auf 86987 ] Sat, 02 February 2013 13:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kubiline

Notfall-Mod

Beiträge: 303
Registriert: March 2006
Ort: Peine/Niedersachsen
Hallo Corinna.

Erstmal willkommen hier im Forum Smile.

Was heißt denn schlanker geworden? Wieviel hat er denn in welchem Zeitraum abgenommen? Wie sehen seine Köttel aus? Wie ist sein Allgemeinzustand? Hat sich dort etwas verändert?


LG Mariska

"Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel besser setzen!"
Re: Fit und Fun Futter von Fressnapf [message #86994 antworten auf 86988 ] Sun, 03 February 2013 12:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chem. Nickel ist gerade offline  Chem. Nickel

Beiträge: 5
Registriert: February 2013
Ort: Bielefed
Hallo Mariska,

vielen Dank Smile

er war vor 3 - 4 Monaten  schon noch recht mollig ( er ist eher gemütlich) und hat in diesem Zeitraum ca. 80 g abgenommen.  Er ist aber insgesamt eher agiler geworden.
Die  Köttel sehen wirklich prima aus.  Aus diesem Grund habe ich mir bisher keine Sorgen gemacht. Ich habe auch den Rücken abgetastet, da ist immer noch ein Fettpolster zu fühlen, keine Wirbel. 
Leider liegt in seiner Familie eine gewisse Zahnproblematik vor, aus diesem Grund halte ich auch sein Fressverhalten genau im Auge. Da ist soweit auch erstmal kein Verdacht auf Zahnspitzen. Trotzdem habe ich mich schon mit einem TA in Verbindung gesetzt, wir wohnen noch nicht soooo lange hier.


Viele liebe Grüße
Corinna & die drei Terroristen
Re: Fit und Fun Futter von Fressnapf [message #86995 antworten auf 86994 ] Sun, 03 February 2013 13:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kubiline

Notfall-Mod

Beiträge: 303
Registriert: March 2006
Ort: Peine/Niedersachsen
Hallo Corinna.

Also wenn du ganz sicher gehen möchtest, stelle ihn einmal beim TA vor. Vielleicht mal ein Foto vom Gebiss machen. Was noch eine Möglichkeit ist, ihn einmal auf Giardien untersuchen zu lassen.
Ansonsten regelmäßig wiegen und beobachten, wie sich sein Gewicht entwickelt.
Vielleicht hat er ja wirklich nur durch den großen Käfig, etwas "Speck" verloren.


LG Mariska

"Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel besser setzen!"
Re: Fit und Fun Futter von Fressnapf [message #86996 antworten auf 86995 ] Sun, 03 February 2013 14:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chem. Nickel ist gerade offline  Chem. Nickel

Beiträge: 5
Registriert: February 2013
Ort: Bielefed
Hallo Mariska,

vielen Dank für Deine Antwort, ich habe mir schon ein Beratungsgespräch
beim TA besorgt (Mittwoch), da nehme ich dann direkt mal ein paar Köttel mit.
Ich hatte auch gelesen, dass es generell ratsam sei, die Tiere 2x im Jahr beim TA zum Check up vorzustellen. Das habe ich bisher auch nicht gemacht.

Ich halte meinen süßen auf jeden Fall verschärft im Auge, heute Abend wieder wiegen und abtasten - er wird begeistert sein Wink - aber glücklicherweise ist er recht genügsam und nicht natragend.





Viele liebe Grüße
Corinna & die drei Terroristen
Re: Fit und Fun Futter von Fressnapf [message #87056 antworten auf 86683 ] Sun, 10 February 2013 23:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bine ist gerade offline  bine

Beiträge: 112
Registriert: September 2009
Ort: Bodensee
Hallo,

also wenn ich meine 2 Monster 2x im Jahr zum TA schleifen würde,würden die mir was erzählen.
Ich gehe mit den beiden wirklich nur wenn etwas ist,sonst nicht.
Habe erst letztes Jahr hingemußt weil ich ein ärztliches Attest brauchte um die Tiere aus der EU auszuführen.

Aber zurück zum Thema;
ich habe ganz am Anfang das besagte Futter gegeben,weil meine damaligen 2 es kannten.Habe dann langsam umgestellt,erst auf Berkel,dann kamen die ersten Probleme,dann auf Ovator,und wieder zurück auf Berkel und nach Übernahme von Momo wieder auf Ovator.

Und irgendwann hatte ich die Probleme satt und habe die Pellets ganz abgeschafft.
Auch heute noch beschäftige ich mich damit ob ich sie richtig und ausgewogen genug ernähre,bleibe aber meistens bei meinen ca. 40 Stammkräutern,Blüten,Blättern,Saaten und Gemüse.


Gruß
Bine


Grüße von Bine
und dem Monster Beany,ebenso von den Himmelmonsterchen Maus,Amy und Momo
Re: Fit und Fun Futter von Fressnapf [message #87498 antworten auf 86683 ] Wed, 26 June 2013 11:16 Zum vorherigen Beitrag gehen
adlena ist gerade offline  adlena

Beiträge: 1
Registriert: June 2013
sehr informative Beitrag,
dank für sie Ansichten


adlena
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Pellets für sehr empfindliche Chins
Nächstes Thema:Kräuter riechen unangenehm
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sat Dec 15 01:43:57 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.12984 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner