IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Das Chinchilla » Vergesellschaftung » Gruppenerweiterung
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Gruppenerweiterung [message #87254] Fri, 05 April 2013 15:31 Zum nächsten Beitrag gehen
chin2012 ist gerade offline  chin2012

Beiträge: 11
Registriert: April 2013
Hallo,
ich habe seit 6 Monaten 2 Chinchilla Weibchen die 10 Monate alt sind. Wir würden die Gruppe gerne erweitern so das wir 4 Chinchillas haben. Jedoch haben wir geraden bekommen das nicht zu tun weil das sehr schwierig ist und es wahrscheinlich dann zu einer Gruppenspaltung kommt wenn ein Unruhestifter dabei ist. Jetzt sind wir unsicher weil wir auch positives gehört und gelesen haben. Wie sind eure Erfahrungen bezüglich dessen und könnt ihr mir einen rat sowie ein paar Tipps geben. Für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar.
Noch zur Info die zwei haben bevor wir sie gekauft haben in einer größeren Gruppe gelebt. Sie waren 4 Monate als wir sie gekauft haben.

Liebe Grüße
Chin2012
Re: Gruppenerweiterung [message #87256 antworten auf 87254 ] Fri, 05 April 2013 20:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Shiny ist gerade offline  Shiny

Moderator

Beiträge: 639
Registriert: February 2006
Ort: Recklinghausen
Hi,

Gruppenvergrößerungen sind immer schwierig. Ich habe schon aus 2 Chins 4 gemacht. Das war keine einfache VG, weil eines der beiden neuen Weibchen doch "zickiger" war als gedacht. Sie hat sich immer mit unserer Nici angelegt bzw. Nici mit ihr. Seit knapp einem Jahr ist nun endlich Ruhe in der Gruppe. Nici akzeptiert Avelina und Avelina hat ihren Platz in der Gruppe akzeptiert.

Davor war ab und zu rumgezicke keine Beißerei oder Jagerei, immer nur Gemecker. Wenn es zu bunt wurde, ist das Alphatier, unsere Trixi, dazwischen gegangen und hat quasi geschlichtet. Mittlerweile ist die Gruppe ganz harmonisch, jeder hat seinen festen Kuschelpartner und seitdem ist Ruhe im Karton.

Es kann gutgehen, kann aber auch schiefgehen. Die Charaktere der Tiere spielen eine sehr große Rolle.

Zur Not könntet ihr auch 2 2er Gruppen halten, wenn ihr euch nicht sicher seid mit der Gruppenvergrößerung, das wäre auch eine Möglichkeit. Wink


LG
Kordi

Manus Manum Lavat (lat: eine Hand wäscht die andere Hand)

Re: Gruppenerweiterung [message #87267 antworten auf 87254 ] Sun, 07 April 2013 12:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chin2012 ist gerade offline  chin2012

Beiträge: 11
Registriert: April 2013
Danke für deine schnelle Antwort.
Es hat uns sehr geholfen und Mut gemacht es doch zu wagen. Ich gab noch ein paar fragen dazu. Wie erweitert man eine Gruppe am besten also mit welcher Methode und wie hast du gemerkt das es funktioniert mit den vieren oder nicht? Macht es die Sache noch mal ein bisschen schwieriger wenn die zwei vorhandenen Chinchillas Geschwister sind? Und welches Geschlecht setzt man am besten noch dazu?
Re: Gruppenerweiterung [message #87272 antworten auf 87254 ] Sun, 07 April 2013 18:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Shiny ist gerade offline  Shiny

Moderator

Beiträge: 639
Registriert: February 2006
Ort: Recklinghausen
Hi,

unsere Konstellation besteht aus zwei fremden und zwei Geschwistern. Avelina und Antara, die zuletzt dazu kamen sind Geschwister.

Pauschal kann man das nicht sagen, ob das ein Vorteil oder Nachteil ist, der Charakter der Tiere spielt eine große Rolle.
Ob man nun 2 Weibchen nimmt oder ein Weibchen und Kastraten dazu ist eigentlich völlig egal. Es gibt da einfach keine Garantie, dass es funktioniert.

Ich bin bei der VG folgendermaßen vorgegangen:
Vormittags angefangen und einen Zwischenkäfig mit Trennwand eingerichtet. Auf die eine Seite kamen Trixie und Nici, auf die andere Avelina und Antara. So habe ich die vier sich erstmal für 3 Tage so gelassen, damit die Tiere den Geruch wahrnehmen. Dann nochmal knapp 6 Tage jeden Tag die Sandwannen gewechselt, so dass der Geruch der jeweils anderen im anderen Abteil war.

Danach habe ich die vier zusammengesetzt, die Trennwand also rausgenommen. Bis auf kurzes Gemecker und aufreiten war nicht viel. Antara hat sich sofort untergeordnet und Trixie als Cheffin akzeptiert. Avelina akzeptierte Trixie aber die Stellung von Nici nicht, da gab es zwischendurch Gemecker. Die nächsten 2 Tage verblieben sie so im Übergangskäfig, dann durfte die Gruppe in den normalen Käfig für die vier umziehen. Danach gab es noch ab und zu die zuvor erwähnten Gemecker zwischen Nici und Avelina, diese sind aber nun wie oben bereits erwähnt auch nicht mehr vorhanden.

Ich habe die Tiere in der Zeit genau beobachtet und einfach meinem Bauchgefühl vertraut. Die richtige Methode gibt es da einfach nicht. Es kann ein Mix aus verschiedenen sein oder eine einzige Methode. Das ist ein Abwägen was für die Charaktere der Tiere passt.

Ich habe es versucht, weil die zwei (Avelina und Antara) nicht damit zurecht kamen eine eigene Gruppenhierarchie aufzubauen. Das Alphatier in der Gruppe war verstorben (waren eine 3er Gruppe) und die zwei waren damit völlig überfordert, waren nervös und zeigten, dass sie Stress hatten. Daher verlief die VG auch relativ komplikationsfrei, da die zwei sich nach einem Alphatier sehnten, dass den Ton angibt.


LG
Kordi

Manus Manum Lavat (lat: eine Hand wäscht die andere Hand)

Re: Gruppenerweiterung [message #87273 antworten auf 87254 ] Sun, 07 April 2013 19:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
speddy ist gerade offline  speddy

Beiträge: 1309
Registriert: March 2008
Hallo Chin2012,
falls eine VG zwischen 4 Chins scheitern würde -- könntest Du dann 2 Gruppem halten ?
D.h. hättest Du genug Platz für 2 große Chin-Käfige und die Zeit, 2 Gruppen täglich zu versorgen und ihnen Auslauf zu gewähren, abgesehen von evtl. zukünftig anfallenden TA-Kosten ?

Im allerschlimmsten Fall könnten sich auch alle Chins, auch Deine vorhandenen, zerstreiten, so dass Du am Ende 4 Einzeltiere bei Dir sitzen hättest, womöglich sogar verletzte Tiere, weil sie u.U. gebissen wurden. Deswegen würde ich persönlich nicht versuchen, eine harmonische 2-er Gruppe zu vergrößern.

Als zusätzliche Chin-Geschlechter wäre aus meiner Sicht nur möglich
a) 1 kastriertes Böckchen und 1 Weibchen oder
b) 2 Weibchen,
da ich davon ausgehe, dass Du keine "Chin-Produktion" beginnen möchtest. Embarassed

LG
speddy
Re: Gruppenerweiterung [message #87274 antworten auf 87254 ] Sun, 07 April 2013 22:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chin2012 ist gerade offline  chin2012

Beiträge: 11
Registriert: April 2013
Hallo Speddy,
Erst einmal danke für deinen Beitrag. Die von dir genannten Aspekte sind mir nicht neu, da ich zuvor mit einer Mitarbeiterin gesprochen habe wo ich meine Chins her habe und die das gleiche gesagt hat. Das war auch der Grund warum ich mich an dieses FORUM gewendet habe um Erfahrungsberichte über dieses Thema zu hören. Ich habe mich auch auf anderen Seiten informiert und die sagen unterschiedliches aus. Da man ja immer damit rechnen muss das so etwas schief geht müssen vorab einige Bedingungen bestehen das ich mir weitere 2 Chins nehme. Also da besteht keine Gefahr. Die zusätzlichen Kosten sind auch kein Problem.

LG Chin2012








Re: Gruppenerweiterung [message #87275 antworten auf 87254 ] Sun, 07 April 2013 22:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo Chin2012,

ich kann mich Speddys Ausführungen nur anschließen.

Ich selbst habe leider schon oft das Problem bei Haltern erlebt, die ihre bestehende Gruppe erweitern wollten und es leider nicht geklappt hat. Einige Fälle davon findest du auch hier im Archiv.

Ich erweitere auch keine bestehende Zuchtgruppe, denn hier sind die Risiken grundsätzlich die gleichen, zuzüglich der Zuchtrisiken (Brunftverhalten, Nachwuchs in Poligamgruppen). Es ist bei mir in der Vergangenheit leider nur selten geglückt.

Ich persönlich rate daher nicht unbedingt dazu, bei einer bestehenden harmonischen Gruppe weitere Tiere hinzu zu integrieren. Mit jedem weiteren Tier erhöht sich daas Risiko, dass nicht nur kurzfristige Probleme auftreten (Vergesellschaftungsfolgen), sondern auch später die Gruppe instabil wird. Warum also ein Risiko eingehen, wenn sich die beiden schon super verstehen? -> Wenn dann also alles so oder so auch für 2 2er-Gruppen bei dir ausgelegt ist, dann halte doch 2 2er Gruppen. Weniger Risiko und weniger Stress für die Chins.

Es ist nun mal so, dass man nichts vorher sagen kann und es immer von jedem einzelnen Tier abhängt. Daran können wir leider nichts ändern, dir also nur Ratschläge geben, was wir tun würden und Hinweise dazu, worauf du dich schlimmstenfalls einstellen müsstest, solltest du die Gruppenerweiterung versuchen.
Die Entscheidung musst du aber selbst treffen.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Gruppenerweiterung [message #87276 antworten auf 87254 ] Mon, 08 April 2013 18:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chin2012 ist gerade offline  chin2012

Beiträge: 11
Registriert: April 2013
Hallo Danie,
Ich weiß deine sowie speddys Kommentare dazu echt zu schätzen. Vielen Dank dafür Smile. Inzwischen habe ich mich entschieden und zwar dafür das ich es versuche mit der Gruppenerweiterung. Ihr habt recht mit dem was ihr sagt keine Frage, aber wenn ich es jetzt nicht versuche werde ich es wohl nie herausfinden ob es funktioniert oder nicht. Ich habe einen guten Züchter gefunden der mich darin unterstützt und bei dem ich die passenden Tiere gefunden habe. Ende Mai geht es los und hoffentlich mit einem happy end.Die Tiere sind auch beide Weibchen Smile.

LG
chin2012
Re: Gruppenerweiterung [message #87278 antworten auf 87254 ] Tue, 09 April 2013 10:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo,

Hinweis, damit es nicht gleich schief geht:

Am 25. Mai ist Vollmond. Mindestens eine Woche vor und nach Vollmond sollten KEINE Vergesellschaftungen versucht werden. Die Tiere sind dann angespannter und nervöser - könnten eher zu Agressionen neigen!


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Gruppenerweiterung [message #87284 antworten auf 87254 ] Wed, 10 April 2013 13:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chin2012 ist gerade offline  chin2012

Beiträge: 11
Registriert: April 2013
Hallo Danke,
Danke für den Hinweis, werde ich mir merken
Re: Gruppenerweiterung [message #87576 antworten auf 87254 ] Tue, 16 July 2013 21:13 Zum vorherigen Beitrag gehen
chin2012 ist gerade offline  chin2012

Beiträge: 11
Registriert: April 2013
Hallo ihr lieben,
Habe mich schon länger nicht mehr gemeldet und wollte eine kurze rückmeldung geben. Die Vergesellschaftung ist super gelaufen. Von an fang an waren kaum Probleme da. Sie haben sich zwar angezickt mit anpinkeln, aber das ging schnell vorüber und nach ca. drei Wochen haben sie angefangen beieinander zu sitzen und zu kuscheln usw. Es ist eine richtig schöne Gruppe geworden und man merkt gar nicht das die zwei hinterher gekommen sind. Obwohl zwei ganz schöne Zocken waren.
So viel dazu. Leider ist am 20 Juni einer meiner Chins gestorben. Jetzt Hab ich noch drei Chins und die drei sind ein richtig gutes Team das auch so bestehen bleibt. Meine Chins sind eine richtig glückliche Gruppe =).

Gruß Natascha
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:VG zweier "Problemfälle"
Nächstes Thema:erste VG: sollen wirs versuchen?
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sun Oct 21 17:37:32 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03226 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner