IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Augenerkrankungen » Augentropfen
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Augentropfen [message #87658] Fri, 02 August 2013 06:20 Zum nächsten Beitrag gehen
sannylein89 ist gerade offline  sannylein89

Beiträge: 12
Registriert: September 2012
Hallöchen,

meine kleine Maus hat seit ein paar Tagen nasses Fell um ihr rechtes Auge herum.
Daraufhin hab ich meine TA draufguggen lassen und habe Euphrasia Augentropfen bekommen.
Nun stehe ich aber vor dem Problem, wie ich diese in das kleine Auge bringen soll???
Habe versucht Penny mit einer Hand festzuhalten und mit der anderen die Tropfen einzutröpfeln, aber dazu zappelt sie zu sehr genau in dem Moment, wenn die Tropfen in Richtung Auge fallen... Crying or Very Sad

Hat jemand andere Vorschläge, wie es für Penny und auch für mich einfacher, bzw. stressfreier funktionieren könnte?


"Eine der blamabelsten Angelegenheiten ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste."
Theodor Heuss
Re: Augentropfen [message #87660 antworten auf 87658 ] Fri, 02 August 2013 08:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo,

das geht am besten wirklich zu zweit. Hier sind Tipps zur Medikamenten Verabreichung: http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//19_K rankheiten&sub=35_Tipps%20und%20Hilfe.htm#medis

Hast du tropfen mit einem Pumpspender bekommen oder mit einem Gummiaufsatz?

Es ist nciht schlimm, wenn ein paar Tropfen vorbei gehen - versuchs weiter.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Augentropfen [message #87663 antworten auf 87660 ] Fri, 02 August 2013 16:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
speddy ist gerade offline  speddy

Beiträge: 1309
Registriert: March 2008
Hallo,
vielleicht klappt es so:
Chin miot dem Popo auf die eigenen Oberschenkel setzen, seinen Rücken an Deinen Bauch anlehnen und mit einer Hand am Bauch stützen und gleichzeitig mit den Fingern dieser Hand die Vorderbeinchen vorsichtig fixieren.
Mit der anderen Hand kannst Du dann versuchen, die Augentropfen zu geben.

Nach der Gabe kannst Du dann ein kleines Leckerlie geben, so dass die "Prozedur" in guter Erinnerung bleibt.

Ich rate jedem Chin-Halter, solche "Übungen" auch bei gesunden Tieren durchzuführen, denn dann haben alle Seiten (Mensch und Tier Very Happy ) es im Krankheitsfall leichter und weniger Stress.

Viel Erfolg
speddy
Re: Augentropfen [message #87669 antworten auf 87658 ] Sat, 03 August 2013 14:35 Zum vorherigen Beitrag gehen
sannylein89 ist gerade offline  sannylein89

Beiträge: 12
Registriert: September 2012
Danke für die Tipps!

hab so kleine Einzeldosisampullen bekommen.
Hat mittlerweile auch geklappt und habe die Tropfen ins Auge bekommen.
Sieht auch schon deutlich besser aus!


"Eine der blamabelsten Angelegenheiten ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste."
Theodor Heuss
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Weißer Ausfluss
Nächstes Thema:Gibt es ein trockenes Auge?
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Wed Dec 12 09:11:03 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02013 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner