IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Das Chinchilla » Auslauf » Chin UNTER der küche Oo
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
icon9.gif  Chin UNTER der küche Oo [message #87685] Tue, 06 August 2013 22:13 Zum nächsten Beitrag gehen
Joeselina ist gerade offline  Joeselina

Beiträge: 10
Registriert: June 2013
Ort: Lüneburg
Hallo ihr Lieben.

Habe meinen zwei Jungs heute zum ersten mal Auslauf in der Küche gegeben. habe eine U-Förmige Küchenzeile und an der "Öffnung" habe ich es mit dem restlichen Gitter 1m hoch zu gesperrt. es gab wirklich KEINE Schlupflöchter.
zum drauf rum turnen hab ich ein paar Röhren und das Spielhäusschen aus dem Käfig hinein gelegt und mich noch dazu gesetzt. War echt toll wie sie so auf mir herum geturnt sind Nod
Dann dachte ich mir ich könnte ja mal ein paar Fotos machen. Holte also mein Handy und sa nur noch ein Chin rumlaufen. dachte der andere is vielleicht in einer Röhre oder im Haus. Nix. Plötzlich guckte unter dem Herd (!!!) eine Nase hervor. Shocked Ich dachte ich fall rückwärts um. Zwischen Herd und der Borte sind nur 1,2 bis 2cm Platz. wie kam er da hinter??? Hab ja schon viel hier gelesen aber sowas...
Er kam natürlich nicht mehr raus, weil is ja spannend. Musste also die ganze Borte abschrauben. dann sah ich ihn in der hintersten Ecke irgendein Kram Futtern was ich nicht definieren konnte. Hab jetzt beide wieder im Käfig aber ich habe Angst das das irgendein Zeug was was nicht gut is.

Was soll ich denn jetzt machen? Abwarten und schaun was passiert? Er springt jetzt im Käfig umher, Futtert und das Sandbad hat er auch genossen. Also alles wie immer.

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen mit den kleinen Ausreißern. Bin dankbar um jeden Tipp.

Liebe Grüße
Joeselina

PS: Der Auslauf is jetzt erst mal gestrichen.
Re: Chin UNTER der küche Oo [message #87686 antworten auf 87685 ] Tue, 06 August 2013 23:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
speddy ist gerade offline  speddy

Beiträge: 1309
Registriert: March 2008
Hallo Joeselina,
ich kenne Deine Situation.
Bei mir sind 2 Chins in der Einbauküche verschwunden und auch ich mußte in einer Nachtaktion meine Küche teilweise abbauen.
Eine Maus saß unter dem Geschirrspüler und stieß Angstschreie aus, sobald der Kühlschrank nebenan ansprang, und die andere lief hinter / unter dem Herd.
Ob und was sie dort gefressen haben, weiß ich nicht, ich konnte sie nicht beim Fressen beobachten.

Ich habe damals den Auslauf nicht gestrichen, aber ganz, ganz sorgfältig alle potentiellen "Einstiegsmöglichkeiten", z.B. der Luftschlitz unter dem Kühlschrank, mit Gittern versperrt.
Einige Wochebn lang versuchten beide während des Auslaufes immer wieder, an einer bestimmten Stelle hinter die Küchenfront zu gelangen. Diese Stelle sicherte ich noch zusätzlich mit Kissen und Decken ab und nach ca. 4 - 5 Wochen schienen sie vergessen zu haben, welch einen "tollen Abenteuer-Spielplatz" sie entdeckt hatten.
Übrigens kannten meine 2 Ausreißer die Küche schon seit Jahren. Durch die Luftfeuchtigkeit beim Kochen hat sich scheinbar der Klebstoff eines kleinen Brettes aus Pressspan gelöst, so dass das Teil zerbröselt war und den Weg ins "Hinterland" freigab.

Ich würde den "Abenteurer" die nächsten Tage ganz genau beobachten, besonders auch den Kot im Auge behalten.
Sollte Dir etwas ungewöhnliches auffallen, bitte sofort einen chin-erfahrenen TA aufsuchen.
Vorsorglich würde ich persönlich Bene Bac für die Darmflora geben.
Das gibt es als Pulver und als Gel. Besorgen kannst Du es bei fast jedem TA, auch ohne Dein Chin vorzustellen. Rufe einfach beim nächsten TA an und frage danach. Notfalls im Internet bestellen.

Ist es Dir gelungen, etwas von dem zu bekommen, was er gefressen hat ?
Falls ja, bewahre das bitte auf, um es im Bedarfsfall dem TA zeigen zu können.
Gerade unter Einbauküchen sammelt sich vieles an, z.B. verkleben Dämpfe und Fette, die beim Kochen oder Backen entstehen, mit Staub oder es befinden sich dort manchmal noch Reste von Holz oder sonstigen Materialien vom Einbau der Küche.

LG
speddy
Re: Chin UNTER der küche Oo [message #87718 antworten auf 87686 ] Fri, 09 August 2013 22:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Joeselina ist gerade offline  Joeselina

Beiträge: 10
Registriert: June 2013
Ort: Lüneburg
hey speedy,

gleich zwei darunter verlohren zu haben is ja doppelt fies. es hat sich zum glück nichts verändert. im gegenteil, er is vieeeel frecher geworden und zickt am gitter richtig rum und is beleidigt weil er nicht raus kann^^
ich habe noch nen kleinen flur wo sie gefahrenlos laufen können, da dort nix steht und die türen zu den anderen zimmern sehr dicht sind.
habe das gel in der kleinen tube vom TA gekauft, aber da der kot nicht flüssig wurde hatte ich nicht so bedenken.
meinst du da kann sich noch was ändern? iwelche spätfolgen oder hat er es überstanden?? wie lange hast du gebraucht bis du deine monster wieder hattest??

liebe grüße
Joeselina
Re: Chin UNTER der küche Oo [message #87719 antworten auf 87718 ] Sat, 10 August 2013 00:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
speddy ist gerade offline  speddy

Beiträge: 1309
Registriert: March 2008
Hallo Joeselina,
bitte auch auch darauf, ob die Köttel viel kleiner als normal sind - dann könnte eine Verstopfung vorliegen), und nicht nur, ob sie matschig geworden sind.
Ich weiß nicht genau, wie lange es dauert, bis Gefressenes den Darm wieder verlassen hat. Deshalb kann ich Dir auch nicht sagen, ob er es schon überstanden hat.
Und Spätfolgen sind abhängig davon, was er gefressen hat - und das konntest Du ja nicht sehen.
Ich war damals ungefähr 3 Stunden mit dem Auseinanderbauen der Küche, dem Einfangen der Chins und anschließender genauer Beobachtung beschäftigt. Am nächsten Tag war dann Grundreinigung und Zusammenbauen der Küche angesagt. Nod

LG
speddy
Re: Chin UNTER der küche Oo [message #87720 antworten auf 87685 ] Sat, 10 August 2013 19:46 Zum vorherigen Beitrag gehen
Joeselina ist gerade offline  Joeselina

Beiträge: 10
Registriert: June 2013
Ort: Lüneburg
die köttel sind "normal lang". oje, 3 stunden hab ich zum glück nicht gebraucht. es kam mir aber vor wie eine halbe ewigkeit. ich werde es heute nochmal probieren, allerdings lasse ich sie dann im flur laufen. Nod
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Wo laufen lassen?
Nächstes Thema:Auslaufabsperrung wird überwunden
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Fri Aug 17 22:49:15 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02060 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner