IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Verletzungen » Kahle Stelle am Fuß
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Kahle Stelle am Fuß [message #88153] Mon, 04 November 2013 17:34 Zum nächsten Beitrag gehen
Morpheus ist gerade offline  Morpheus

Beiträge: 4
Registriert: November 2013
Hallo,
Morpheus lebt seit ca. 2 Wochen zusammen mit Alice im neuen Käfig. Die beiden sind ca. 3 Monate alt und Morpheus hat jetzt eine kahle Stelle oben am rechten Fuß. Der andere Fuß hat nichts, Alice auch nicht. Er hüpft immer noch genauso wie vorher, humpelt nicht oder so.

Der Käfig ist 2m breit, 2m hoch und 70cm tief. In 1m Höhe ist eine komplette Zwischenebene. Beide Ebenen waren als es auftauchte vollständig mit Einstreu belegt, ich habe aber gelesen, dass die Einstreu das Problem sein kann. Die obere Ebene ist jetzt komplett frei von Einstreu, nur ein 20x20cm Quadrat ist mit Mais Einstreu belegt. In ihrem Lieblingshaus liegt ein Hanfteppich, auf dem beide oft sitzen.

Was kann man dagegen tun?
Hier noch ein Bild

Danke und Gruß,
Steffi

  • Anhang: IMG_4812.JPG
    (Größe: 43.57KB, 185 mal heruntergeladen)

Re: Kahle Stelle am Fuß [message #88155 antworten auf 88153 ] Tue, 05 November 2013 10:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo Steffi,

Willkommen im Forum.

Was soll am Einstreu das Problem genau sein?
Ich nutze seit über 15 Jahren Einstreu aus Weichholzspäne und hatte nie derartige Probleme Confused

Am besten du lässt das mal von eiem Tierarzt untersuchen. Ferndiagnosen sind schwierig, wir sind hier auch keine Tierärzte.

Das Foto ist recht dunkel und unscharf - auf dem ersten Blick würde ich sagen, es sieht wie ein Hautpilz aus - das ist auch nicht untypisch, wenn Chins neu eungezogen sind, da sie durch den Stress des Umzuges anfälliger sind und du in deiner Umgebung andere Keime hast, als es die Tiere gewohnt sind. Aber wie gesgt, weder bin ich Tierarzt noch kann ich das ahnad des Bildes genau sagen/sehen.

Infos zu Pilz findet du hier: http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//19_K rankheiten&sub=20_Hautprobleme.htm#pilz - das ist die Infoseite zu der das Forum gehört.

Noch eine weitere Frage: ich gehe mal bei den Namen davon aus, dass du dir Böckchen und Weibchen zugelegt hast. Bist du mit der Chinchillazucht und den Grundlagen vertraut und haben die Tiere alle Vorraussetzungen, um in die Zucht eingesetzt werden zu können?
Denn das wird vielleicht schneller losgehen, als dir lieb ist mit dem Nachwuchs. Bei manchen Linien muss man sehtr aufpassen, da kommt es vor, dass die Geschlechtsreife schon ab der 12. - 16. Lebenswoche eintritt - das ist dann sehr früh und auch risikoreich.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Kahle Stelle am Fuß [message #88162 antworten auf 88155 ] Tue, 05 November 2013 19:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Morpheus ist gerade offline  Morpheus

Beiträge: 4
Registriert: November 2013
Hallo;
Vielen Dank für die Antwort.
Ich habe jetzt einen Termin beim Tierarzt.
Züchten möchte ich nicht, daher wird Morpheus demnächst kastriert.
Das mit den Einstreu habe ich in einem anderen Forum gelesen.
Da hieß es, das Einstreu würde der Haut die Feuchtigkeit entziehen.
Liebe Grüße
Steffi
Re: Kahle Stelle am Fuß [message #88164 antworten auf 88153 ] Wed, 06 November 2013 11:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Huhu,

wie geschrieben - ich nutze seit 15 Jahren Einstreu ... ob sie nun auf Streu sitzen oder auf nem Holzbrett - beides ist ja nun nicht Feuchtigkeitsspendend Wink
Ich kann nicht bestätigen, dass bei meinen Tieren entsprechende Infektionen oder Hautprobleme dieser Art aufgetreten sind Nod


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Kahle Stelle am Fuß [message #88202 antworten auf 88164 ] Tue, 12 November 2013 22:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Morpheus ist gerade offline  Morpheus

Beiträge: 4
Registriert: November 2013
Hallo,
Ich bins mal wieder.
Ich war lezte woche Freitag mit Morpheus beim Tierarzt.
Der hatte auh en Verdacht, dass Morpheus einen Pilz hat und hat ihm daraufhin ein paar Haare von den betroffenen Stellen rausgezogen um zu sehen um was für einen Pilz es sih handelt.
Er hat mir shonmal eine LÖsung mitgegeben, mit der ih die betroffenen Stellen alle 2 Tage befeuchten soll.
Ich rufe seit Montag jeden Tag zwei mal an um mich zu erkundigen ob es schon Neuigkeiten gibt...
Leider sehe ih nicht, dass die Lösung hilft, im Gegenteil jetzt zeigen sich die selben Symptome auch an Alices Mund =(
Ich bin ganz schön verzwifelt und weiss nicht genau wie ich weiter vorgehen soll...
Sollte ich die Lösung weiter verwenden oder besser versuchen mit zum Biespiel Wund und Heilsalbe die gereizten Stellen etwas zu beruhigen?
Außerdem hab ich gestern bemerkt, dass die beiden sich manchmal anfauchen.
Woran könnte das liegen? Verstehen die beiden sich aufeinmal nicht mehr?
Re: Kahle Stelle am Fuß [message #88203 antworten auf 88202 ] Tue, 12 November 2013 22:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
speddy ist gerade offline  speddy

Beiträge: 1309
Registriert: March 2008
Hallo Steffi,
meines Wissens dauert es einige Tage, bis das Testergebnis vorliegt. es muss wohl erst eine Kultur wachsen, bevor man den Pilz genau identifizieren kann.
Bzgl. der weiteren Vorgehensweise ( Behandlung mit Lösung oder Wundsalbe ) würde ich beim TA nachfragen. Der kann Dir sicherlich eine fundiertere Antwort geben als wir Foris.

Falls die Stellen jucken oder brennen, kann es schon sein, dass die Chins dadurch genervt sind und deswegen etwas "grandig" aufeinander reagieren.
Wenn mir z.B. etwas weh tut, mag ich auch keinen ständigen Körperkontakt und reagiere vielleicht etwas "ungehalten" auf Annäherungsversuche.
Solange die beiden sich nicht jagen, sondern sich nur deutlich hörbar auf Distanz halten, würde ich mir keine Sorgen machen.
Allerdings beobachte bitte, ob sich eines der Tiere z.B. im Häuschen verschanzt und vom anderen vom Fressen und Trinken abgehalten wird. Dann wäre ein Eingreifen erforderlich, indem Du z.B. Futter und Heu ins Versteck gibst und dort auch Wasser anbietest.

LG
speddy
Re: Kahle Stelle am Fuß [message #88207 antworten auf 88153 ] Wed, 13 November 2013 19:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo,

kann da nur zustimmen - nie eigenmächtig die Behandlung verändern.
Wund salbe enthält keine Pilzabtötenden Wirkstoffe - schlimmstenfalls verschlimmert sich der Pilz dadurch.

Wie heißt diese Lösung?
Vielleicht Aurizon oder Surolan?

Hast du den Link zum Pilz gelesen, den ich dir schon gepostet habe und dich entsprechend informiert?

Auch die Suche hier im Forum kann sehr hilfreich sein!

Pilz ist hoch ansteckend, daher ist dazu der Einsatz von z.B. Fungystop nicht schlecht, um auch Stellen zu behandeln, die einem vielleicht im dichten Fell nicht auffallen. Das steht aber auch hier im Forum beschrieben ...


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Kahle Stelle am Fuß [message #88209 antworten auf 88207 ] Wed, 13 November 2013 22:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Morpheus ist gerade offline  Morpheus

Beiträge: 4
Registriert: November 2013
Hallo Smile
Die Lösung heisst glaube ich Imaverol oder sowas in der Art .
Dieses Pulver das man in den Badesand mischt sollte ich erstmal nicht benutzen, da das angeblich für die empfindlichen chinchilla Augen zu aggressiv sei.
Heute als ich die beiden zum spielen auf meinem Schoß hatte ist mir bei Alice ein knubbelige im Fell aufgefallen.
Als ich ihr Fell dann vorsichtig weg gestrichen habe, hab ich gesehen, dass sie da eine art Geschwür hat..
Ich werde morgen direkt mit ihr zum Tierarzt gehen, damit er sich das mal anschaut ...
Habt ihr Vllt eine Idee was das sein könnte ??
Ich sterbe fast vor Sorge um die beiden...
Re: Kahle Stelle am Fuß [message #88210 antworten auf 88153 ] Thu, 14 November 2013 09:32 Zum vorherigen Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo,

von welchem Pulver spricht der Tierarzt?
Ich denke, der meint etwas anderes, als das, was du hier in den Erfahrungsberichten findest.
DENN - Fungy-Stop vom CFG ist nicht als Medikament irgendwo bestellbar - es ist frei verkäuflich beim CFG und die wenigsten TAs kennen es.
Ich wende es momentan (Herbstzeit) auch zur Vorbeugung bei meinen Tieren an - ohne Probleme.

Was du im Fell gefunden hast, kenne ich. Das sind bereits entzündete Pilzstellen, da haben sich in die wunden Hautstellen bereits weitere Keime reingesetzt, das wird sich auch weiter verbereiten, wenn der Pilz sich weiterhin so aggressiv ausbreiten kann.

Diese Stellen desinfiziere ich 2 x am Tag mit Octenisept Spray, entferne das Fell dort und dann wird es mit Surolan (oder Kadefungin Salbe - gegen Pilzinfektion im Genitalbereich beim Menschen, daher sehr schonen und verträglich) behandelt. Das sollte aber IMMER in Absprache mit dem TA geschehen.
Bevor ich es dann das nächste mal reinige und salbe, gebe ich das Sandbad mit Fungy-Stop etwa 30 Minuten zum Baden vorher. So verteilt sich das Pulver gut im Fell und kann unerreichte und ungesehene Stellen erreichen.

Drucke deinem Tierarzt gern die Infos auch von der INfoseite aus - das wird ihm helfen!


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Blutendes Füßchen
Nächstes Thema:Zeh abgebissen, kompletter Knochen guckt raus
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Nov 20 21:35:55 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03358 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner