IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Das Chinchilla » Vergesellschaftung » 2 'Alt' Weibchen + 2 'jung' Weibchen... Rat gesucht
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
icon5.gif  2 'Alt' Weibchen + 2 'jung' Weibchen... Rat gesucht [message #88313] Wed, 11 December 2013 17:01 Zum nächsten Beitrag gehen
sanny1989 ist gerade offline  sanny1989

Beiträge: 6
Registriert: December 2013
Hallo Liebe Chinchilla Fans,

ich habe seit letzten Freitag 2 neue Chindamen bei mir zuhause (ca 1/2 Jahr alt) sowie 2 Damen die ca 1 1/2 Jahre sind (waren schon da)

An den Käfig habe ich einen getrennten Käfig angebaut, allerdings trennte die Damen nur ein Gitter...

Eine meiner älteren Chins hat dann immer am Gitter gerüttelt... da habe ich dann aus Sicherheitsgründen eine Plexischeibe noch eingebaut...seitdem komplett Ruhe... Shocked Shocked Shocked

Heute dachte ich mir dann... ich versuchs mal mit gemeinsamen AUSLAUF...

Flur wurde geräumt und alle ausgänge dicht gemacht... dann alle 4 Grazien hinein.

Sie haben sich größtenteils Ignoriert... wenn sie sich jedoch zu nahe kamen haben sie sich angesprungen...es flog ganz wenig Fell meistens wurde der Schwanz anvisiert...

Meine eine Dame saß eigentlich nur im Schuhregal... Rolling Eyes und hat sich ausfast allem raus gehalten... sie sind dann (die restlichen 3...) immer hin und her gehüpft... fast eine Stunde lang... und hin und wieder sind sie sich eben angesprungen...

MEINE FRAGE:

Wie siehts denn nun aus? Ist das Verhalten 'normal' oder ist es schon eher in Richtung 'najaaaa' oder sogar 'ganz schlecht'?

Die Damen sitzen nun wiederin ihren Apartments Laughing

Für hilfe wäre ich sehr Dankbar...

Der Schnuppertest lief auch nach dem Motto 'ich nehm garkeine Notiz'.

Liebe Grüße

Sandra
Re: 2 'Alt' Weibchen + 2 'jung' Weibchen... Rat gesucht [message #88315 antworten auf 88313 ] Thu, 12 December 2013 17:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo Sandra,

gemeinsamer Auslauf eignet sich nur bedingt zur VG von größeren Gruppen. Das "Anspringen" ist sehr stressig, Jagen ist die Gefahr dabei, wenn sie erst einmal die Umgebug erkundet haben und das Interesse an einander wächst. Dann kann es zu extremen Situationen kommen, bei denen es schwierig ist, schnell eingreifen zu können.

Zu dem Forum hier gehören die Chinchilla Infoseiten. Ich würde dir da empfehlen, noch mal ganz genau alle Methoden zur VG nachzulesen. Rechts ist das Untermenü, welches durch die Unterpunkte zum Thema leitet: http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//15_V ergesellschaftung

Kommenden Dienstag ist übrigens wieder Vollmond ... ich würde daher erst einmal etwas warten, bis er vorüber ist!
http://igc-forum.de/index.php?t=msg&th=13578&start=0 &rid=4&S=51d3a395328627e2985d243fe24d5d70

Wichtig ist, dass alle Tiere gemeinsam ihre Rangordnung klären und festigen können. Dafür eignet sich der Auslauf für 1 Stunde eigentlich nicht. Das ist ein Prozess von mehreren Tagen, bei manchen sogar Wochen.

Ich habe mittlerweile VGs im 3-stelligen Bereich durchgeführt - wenn du magst, kannst du hier auch einmal nachlesen, wie ich in der Regel vorgehe bei der VG - das kann dir sicherlich auch eine Unterstützung sein: http://igc-forum.de/index.php?t=msg&rid=4&S=1918af72 951a91fb8f7e81cf8ad3f348&th=8292&goto=55249#msg_5524 9


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: 2 'Alt' Weibchen + 2 'jung' Weibchen... Rat gesucht [message #88316 antworten auf 88313 ] Thu, 12 December 2013 17:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
PS: das Erweitern von gefestigten bestehenden Gruppen kann auch ins Auge gehen. Nicht selten haben sich die Gruppen so sehr zerstritten, dass hinterher eines oder mehrere Chinchillas nicht mehr zusammen bleiben konnten. Daher ist es immer besser, von Anfang an auch die Möglichkeit zur Haltung von mehreren Gruppen als Ausweichp-Lösung zu haben.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: 2 'Alt' Weibchen + 2 'jung' Weibchen... Rat gesucht [message #88318 antworten auf 88313 ] Thu, 12 December 2013 20:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sanny1989 ist gerade offline  sanny1989

Beiträge: 6
Registriert: December 2013
Hallo Danie,

danke für deine Antwort!

Allerdings weis ich jetzt nicht so richtig wie ich es auffassen soll.

Ich hatte mich ja extra erkundigt welche Methoden es für eine VG gibt...

Habe ja Käfig an Käfig... (keine Reaktionder Chinchillas aufeinander...) nächster Schritt ist ja dann gemeinsamer Auslauf (laut gelesener Ratschläge?!)

Aber anscheinend war das wohl falsch:/

Bin nun etwas verwirrt und weis nun nicht so genau wie ich die VG nun weiter voranbringen soll?!

Ich möchte Sie eigentlich nur ungern alle in eine enge Box quetschen :/

Habe mir die Links alle mal durchgelesen...bin jedoch nicht wirklich schlauer...

Hmmmmmmmmmmmmm schwierig schwierig....

Über ein paar Anregungen wie ich am besten weiter verfahren soll wäre ich Dankbar Smile

Liebe Grüße!
Re: 2 'Alt' Weibchen + 2 'jung' Weibchen... Rat gesucht [message #88320 antworten auf 88313 ] Fri, 13 December 2013 08:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo,

der Rat, gemeinsamer Auslauf nach Käfig-an-Käfig stammt jedenfalls nicht aus diesem Forum hier! Denn das ist - wie ich schrieb - eher kontraproduktiv.

Käfig an Käfig dauert etwas. Plexiglas dazwischen verhindert auch die Geruchsübertragung. Gitter an Gitter (mit 1 - 2 cm Abstand) ist die richtige Methode. Desinteresse ist normal, aber so gewöhnen sie sich schon einmal an einander und übertragen Gerüche.

Wie machst du "Käfig-an-Käfig"?
Tauscht du die Seiten jeden Tag?
Tauscht du das Sandbad?

Ich habe von Sonntag bis gestern auch eine solche VG gemacht - die Käfige je am Morgen und am Abend getauscht. Seit gestern sind sie zusammen. Keine Probleme in der Nacht. Alles prima. Jetzt mzuss ich zu Vollmond noch mal genau aufpassen und beobachten.

Allerdings- wie ich schrieb - geht es auf Vollmond zu - ggf. solltest du mit der kompletten Zusammenführung ggf. bis zum 22 - 23. warten. Aber eine richtige Käfig-an-Käfig VG kannst du weiter machen - sie können sich ja so nicht verletzen. Nur zusammenführen eben eher noch nicht.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: 2 'Alt' Weibchen + 2 'jung' Weibchen... Rat gesucht [message #88325 antworten auf 88313 ] Fri, 13 December 2013 15:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sanny1989 ist gerade offline  sanny1989

Beiträge: 6
Registriert: December 2013
Hallo Nochmal Smile

Also 'meine'Käfig an Käfig Methode ist im Prinzip ein Anbau an den schon vorhandenen Käfig (ging leider nicht anders wegen Platzmangel)... dadurch das es ein Abau ist waren die Chin-Damen nur durch ein Gitter getrennt.

Nachdem meine eine Chin-Dame immer am Gitter gerattert hatte und ich Angst hatte das Sie die Kleinen an Fuß, Pfote oder sonst wo doch erwischt haben wir die Plexiglas Scheibe dazwischen, seitdem Ruhe.

Sandbad habe ich getauscht (alle 2 Tage), Käfig habe ich einmal getauscht. Was den 2 älteren Damen überhaupt nicht gepasst hatte.

Die Querlinien sind nurzum 'Füllen' damit die Umrisse richtig dargestellt werden
......... _____________
........./___I________I
......../An__I________I
......./_bau_I_Nor____I...mal eine VERSUCHTE Bildliche Dar-
......I______I_maler__I...stellung der Anbau/Käfigsituation
.................I________I...zum besseren Verständnis
.................I_Käfig___I
.................I________I

Wie gesagt sitzen die 2 kleinen im Anbau und die 2 älterenim Normalen Käfig. / Gedacht ist es wenn die Gruppe zusammen findet Anbau und Käfig zu verbinden.

Meine eine ältere Chin Dame ist eher die Dominante (auch die die beim Freilauf die kleinen Angesprungen hat)ihre Partnerin ist der Ruhepol.

Die 2 Kleinen sind 1 mal eine denke ich auch Dominante Dame und 1 mal eine sehr zurückhaltende Dane die eher scheu und ängstlich ist.

Liebe Grüße

[Aktualisiert am: Fri, 13 December 2013 15:19]

Re: 2 'Alt' Weibchen + 2 'jung' Weibchen... Rat gesucht [message #88330 antworten auf 88313 ] Sun, 15 December 2013 10:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo,

Wenn du die Methode nich so umsetzt, wie man sie anwendet, wird es auch nicht klappen.

Du tauscht die Käfige nicht täglich, sie stehen nicht Gitter an Gitter (plexiglas), das Sandbad nur alle 2 Tage tauschen ...

Wie soll dir denn hier jemand helfen, wenn du das eh anders machst, als es optimalerweise durchgeführt wird und wie es beschrieben ist?

Ich halte es auch nicht für sehr klug, die bestehende Gruppe zu erweitern, wenn du da mehrere recht dominante Tiere hast. Dazu hatte ich auch schon geschrieben oben, wegen der Gefahr zerbrochener Gruppen.

Dienstag ist eh Vollmond, daher solltest du eh warten, bevor du es richtig angehst.

Und dann solltest du dich entscheiden: entweder wendest du eine Methode an, wie wie sie richtig durchgeführt wird oder du lässte es bleiben und hälst 2 Gruppen. So jedenfalls kommen wir hier nicht weiter.

[Aktualisiert am: Sun, 15 December 2013 10:55]


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: 2 'Alt' Weibchen + 2 'jung' Weibchen... Rat gesucht [message #88332 antworten auf 88330 ] Sun, 15 December 2013 11:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sanny1989 ist gerade offline  sanny1989

Beiträge: 6
Registriert: December 2013
Also 1. ist man nicht gleich 'Inkompetent' nur weil man nicht alles so macht wie es in DIVERSEN UNTERSCHIEDLICHEN VERSIONEN zu lesen ist!

2. Habe ich schon geschrieben das die Käfige aus Platzmangel dicht an dicht stehen und die PLexiglasscheibe ist nicht aus langerweile dort sondern zum SCHUTZ der Tiere!

Anscheinend scheint es für einige wichtiger zu sein die Tiere in eine Gruppe zu quetschen, wie an die Tiere selbst und ihre Gesundheit zu denken.

Ich finde es ziemlich unfair in so einem 'Tonfall' hier eine antwort zu bekommen.

Ich mache gewiss nicht alles wie ich es will, ich habe mich vorher belesen und es gibt nicht nur EINE Chinchilla Info Seite ... und überall steht eine andere Version.

Das die Tiere täglich den Käfig tauschen sollen ist nicht nur Stress für die Tiere sondern fördert auch die Aggression der 'Alt' Tiere.... ich habs ja gesehn bei mir.

Kurz um, danke für die bisherige Mühe zu antworten obwohl es nicht hilfreich war da man ja sowieso nur angegangen wird.

Ich werde die Gruppe nicht mehr zusammen stecken,sondern weiter anbauen.

Und das mit dem Vollmond... lass ich jetzt mal im Raum stehen... Aber Chinchillas sind kein Gewässer wie das Meer die vom MOND beeinflusst werden könnten.

Mein Tonfall ist vielleicht jetzt auch nicht der Beste, aber langsam reichts mir dann auch mal.

Einen schönen Tag noch!

[Aktualisiert am: Sun, 15 December 2013 11:28]

Re: 2 'Alt' Weibchen + 2 'jung' Weibchen... Rat gesucht [message #88335 antworten auf 88313 ] Sun, 15 December 2013 12:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo,

Du solltest berücksichtigen, dass du dich hier an einem Forum angemeldet hast, das zu genau diesen InfoSeiten gehört.

Berichtest du, dass du Methoden nicht so anwendest, wie dort beschrieben und keinen VG-Erfolg damit erzielst, dann musst du damit rechnen, dass du gesagt bekommst - "lies bitte nach und mach es bitte so wie es da steht, sonst können wir dir nicht helfen, wenn es nicht klappt".

--
Ich habe weit über 100 VGs durchgeführt und vergesellschafte regelmäßig selbst bei meinen Tieren, da ich meine Jungtiere absetze und in Gruppen integriere, meine Zuchtpaare zusammensetze oder auch umverpaare oder meine gleichgeschlechtlichen Altgruppen erweitere.

Wie du lesen konntest, habe ich auch gerade bei Käfig-an-Käfig mit Tauschen innerhalb 4 Tagen Tiere zusammen geführt - für diese Tiere war es die beste Methode, die ich wählen konnte, sie hat genau auf sie gepasst. Sie kuscheln heute auf ihrem Schlafplatz.

--
Zum Thema Vollmond hast du leider nicht die entsprechenden Erfahrungen gemacht, wie wir sie hier untereinander Mitteilen. In meinen 15 Jahren Chinchillazucht konnte ich immer wieder bei den eigenen Tieren oder bei Züchterkollegen und auch Haltern sehen, dass der Vollmond für sie einen Einfluss hat:

- Brunft und/oder Jungtiergeburten fallen unverhältnismäßig oft um Vollmond herum
- Großgruppen haben um Vollmond herum deutlich häufiger Streit (mehr oder weniger harmlos)
- nach geglückten VGs ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass um den ersten Vollmond herum die Gruppe sich zerstreitet bzw. ein Tier gemobbt wird
- die Innenausstattung der Käfige wird um Vollmond herum deutlich stärker zernagt oder "bearbeitet" als sonst
- Laufteller werden deutlich intensiver zu der Zeit genutzt
- in gleichgeschlechtlichen Böckchengruppen kommt es um Vollmond herum im Pflegelalter öfters zu Streit, als sonst
- bei VGs um Vollmond herum reagieren viele Tiere extremer (aggressiver), vor allem über Nacht
- es ist generell deutlich lauter in Zuchträumen oder in den Chinzimmern zu der Zeit

Der Vollmond hat nicht nur Gravitationseinfluss - auch sein Licht beeinflusst Mensch und Tier. In den Räumen ist es nachts heller zum Vollmond hin - gerade auf nachtaktive Tiere kann das einen zusätzlichen Einfluss haben.

-> Du magst das ins lächerliche ziehen, hunderte Tiere bei Haltern und Züchtern sehen das anders ...

--
Ich habe bisher wirklich alle VG Methoden, alle Kombinationen dieser mit und ohne Erfolg angewendet und sage auch immer wieder: Es gibt nicht die eine immer passende richtige Methode. Jede Gruppe ist anders, daher auch anders zu vergesellschaften und es kann auch sein, dass die Tiere gar nicht zusammen zu führen sind. ABER - wenn man sich für eine Methode entschieden hat, sollte man diese auch RICHTIG umsetzen und sich - besonders wenn man keine Erfahrung hat und die eigenen Versuche scheitern - von erfahrenen Haltern oder Züchtern anleiten lassen.

Passt dir diese Anleitung hier im Forum nicht - suche sie dir woanders - am besten da, wo du die anderen Tipps bekommen hast und frage diese um Rat.

Das Internet ist groß genug Wink


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: 2 'Alt' Weibchen + 2 'jung' Weibchen... Rat gesucht [message #88336 antworten auf 88335 ] Sun, 15 December 2013 12:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sanny1989 ist gerade offline  sanny1989

Beiträge: 6
Registriert: December 2013
Danke nochmal für die Antwort...

ich finde trotzdem das man einen ordentlich Umgang an den Tag legen kann...

Ich werde nun den Käfigtausch täglich anwenden... (besser Abends oder am Tag?)


Wie gesagt mit dem Käfig an Käfig geht leider nur so mit dem Plexiglas...

Manche schreiben ja hier auch sie fahren mit den Chinchillas in Boxen (alle zusammen drin das sie sich nicht angreifen können...also eine kleine Box)... im auto herum?

Wäre das vielleicht die bessere Methode?

Ich kann es leider nicht richtig einschätzen... und kann wenn nur den Charakter der Tiere beschreiben.

Über weitere hinweise würde ich mich trotzdem freuen (auch wenn wir Startschwierigkeiten hatten)

Liebe Grüße Sandra

[Aktualisiert am: Sun, 15 December 2013 12:49]

Re: 2 'Alt' Weibchen + 2 'jung' Weibchen... Rat gesucht [message #88337 antworten auf 88313 ] Sun, 15 December 2013 13:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo Sandra,

lies am besten von oben nach unten noch mal jeden Beitrag ganz genau durch. Du wirst sehen, dass ich dir ganz normal geantwortet habe - natürlich ist Kritik immer schwierig anzunehmen, aber ich sage noch einmal - du hast Antworten auf dine ganzen Fragen bekommen und ich habe dir direkt geschrieben, wo du in meinen Augen die Methode nicht richtig anwendest.

Auch die Links solltest du wirklich noch mal ganz genau lesen. Da stehen so viele Details, die ich dir hier nciht noch einmal alle aufschrieben kann - dann kann ich ja gleich kopieren und hier wider einfügen Wink

Wenn du dich für die Methode mit der "kleinen Box" interessierst, dann bitte folgendes genau lesen: http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//15_V ergesellschaftung&sub=4_Methoden.htm#box

Denn die Tiere in ne kleine Box stecken und Autofahren in keine VG - das ist eine von vielen Möglichkeiten, die Tiere einen kurzen Moment in eine Situation zu bringen, bei der sie sich nicht streiten könnten und ihre Aggression zu unterdrücken.
Trotzdem müssen die Tiere ihre Rangordnung klären, trotzdem müssen sie heraus finden, wie sie zu einander stehen und wer an welcher Stelle in der Herde stehen wird und trotzdem müssen sie in dem Revier, welches sie später beziehen sollen, diese Rangordnung auch stabilisieren und erhalten.

Zu Thema Box udn VG-Methoden kannst du auch hiernoch einmal lesen: http://igc-forum.de/index.php?t=msg&rid=4&S=1918af72 951a91fb8f7e81cf8ad3f348&th=8292&goto=55249#msg_5524 9

Ich habe dir aber auch geschrieben, dass ich ein großes Risiko sehe, wenn due mehrere dominante Tiere in eine Guppe vergesellschaften willst - das das nicht wirklich ohne ist und auch böse enden kann. Ich versuche bei meinen Gruppen immer darauf zu achten, nciht mehr als ein sehr dominantes Tier darin zu haben.

Wenn du sie wirklich vergesellschaften willst, mach mit Käfig an Käfig weiter. Tausche morgens die Käfige täglich UND du kannst dir auch ein sehr engmaschigeres Gitter besorgen, welches du erst einmal dann doppelt an das bisgerige Trenngitter machst, so dass die Maschen so klein sind, das sie nicht ihre Nase durchstecken können. Wenn du das neue Gitter über das vorhandene Gitter leicht diagonal verschiebst, kannst du die Gitteröffnungen so sogar 4 x so klein machen. Dann nimmst du das Plexiglas raus. Das würde ich aber am Wochenende vor Weihnachten starten.

Konkret würde ich an deiner Stelle vielleicht doch auch erst mal überlegen und grudsätzlich entscheiden, ob du das wirklich versuchen willst mit den 4ren, oder ob du nicht doch lieber den Anbau so erweiterst, dass du sorglos 2 x 2 Chinchillas halten kannst. Ohne Stress, ohne Probleme, ohne weiteres Risiko.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: 2 'Alt' Weibchen + 2 'jung' Weibchen... Rat gesucht [message #88338 antworten auf 88337 ] Sun, 15 December 2013 14:20 Zum vorherigen Beitrag gehen
sanny1989 ist gerade offline  sanny1989

Beiträge: 6
Registriert: December 2013
Danke für den netten Beitrag.

Ich werde nochmal alles durchlesen Nod

Naja... 1 Dame ist zumindest eine Dominate... das kleine Mädel kann auch einfach nur 'neugierig' sein... gibt es denn sichere Anzeichen für Dominanz?

Käfige werden nun täglich getauscht.

Das mit dem Gitter ist eine Gute Idee darauf wäre ich garnicht gekommen Smile Danke!

Und ja... so überzeugt von meinem 4'er Plan bin ich auch nicht mehr ... aber ich wollte ja nur das falls doch mal ein Chin über die Regenbrücke geht dann gleich noch ein weiterer da ist und ich nicht plötzlich nurnoch einen traurigen habe Sad hab das ja nur gut gemeint mit der Gruppenvergrößerung... Sad

Das da unter Umständen 2 Dominante weibchen sind macht mir schon etwas sorgen... aber wie gesagt fehlt es mir an Erfahrung um die 'Dominanz' 100% fest zustellen.

Liebe Grüße
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Wie lange trennen für 2ten Versuch??
Nächstes Thema:VG Hugo & Neuzugang
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sun Apr 22 06:58:09 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03673 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner