IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Kastration » Cindy89 - Kastra deines Chins
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Cindy89 - Kastra deines Chins [message #65394] Thu, 17 September 2009 17:49 Zum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hi du,

vielleicht kannst du einfach noch mal schildern, was anliegt:

- Alter deines Tieres
- Kastrationstermin
- Gewicht deines Tieres
- welche Narkose wird verwendet

Dann können wir hier alle dazu was schrieben, wenn du magst.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Cindy89 - Kastra deines Chins [message #65414 antworten auf 65394 ] Fri, 18 September 2009 10:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cindy89 ist gerade offline  Cindy89

Beiträge: 10
Registriert: September 2009
Ort: Saarbrücken
Huhu,

Ich werde mich noch mal bei dem TA informieren, was genau er vor hatte.
Vielleicht war dies auch nur ein Termin zur Voruntersuchung...und sie hat sich am Telefon falsch ausgedrückt.
Ich weis es nicht, hatte mit dem Ta bezüglich meines Hundes nur gute erfahrungen gamacht, deswegen möchte ich mich erst wieder absichern!
Ich hatte weder ein Vorgepräch noch irgendwelche Infos über narkose, Nahtmaterial oder der gleichen, das hätte wohl am selben Tag stattgefunden!
wenn der TA. wirklich schon ein KA geplant hatte bei einem 8 wochen alten chin, werde ich euch davon berichten!

Aber vielen dank noch mal für deine Informationen!!!!

Hattet ihr schon schlechte erfhrungen mit TA bez. Kastration etc.??
Re: Cindy89 - Kastra deines Chins [message #65415 antworten auf 65394 ] Fri, 18 September 2009 10:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Huhu,

ich habe 3 Kastras bei Tieren von uns durchführen lassen. Die Tiere waren 5 Monate, fast 2 Jahre und 5 Jahre alt.

Bei dem 5-monatigem trat ein septischer Schock auf - das ist eine Vergiftung wegen einer heftigen allergischen Reaktion af das Nahtmaterial, der kleine hat leider nciht überlebt.

Beim 5-jährigen muss ich gestehen, gaube ich hat der TA nciht wirklich gut gearbeitet, da gab es mehrere Komplikationen und nach-OPs.

Der 2-jährige hat alles reibungslos überstanden (trotz Injektionsnarkose).

Dann hatte ich auch 4 Kaiserschnitte mit inbegriffener Kastration bei Weibchen - 1 ist leider gestorben, die anderen 3 leben heute noch udn haben alles gut überstanden.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Cindy89 - Kastra deines Chins [message #65416 antworten auf 65394 ] Fri, 18 September 2009 10:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cindy89 ist gerade offline  Cindy89

Beiträge: 10
Registriert: September 2009
Ort: Saarbrücken
Oh jee,


hast du diese OP's bei verschiedenen Tierärzten durchführen lassen?
Na ja ich weiß nicht, ich bin angehende Krankenschwester,und hab von Tier op's nicht allzuviel Ahnung, aber welches Nahtmaterial wurde denn verwendet?
sind auch andere Methoden möglich wie wundverklebung mit spezialem Hautkleber etc?
Wie groß ist die wunde nach Ka. bzw mit wie vielen stichen wird genäht!
Re: Cindy89 - Kastra deines Chins [message #65428 antworten auf 65416 ] Fri, 18 September 2009 11:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mcstormthesorcerer ist gerade offline  Mcstormthesorcerer

Beiträge: 61
Registriert: February 2006
Ort: Plattling
Hallo,

wir haben insg. 8 Tiere kastrieren lassen, eins davon ein Weibchen (Not-OP). Alle wurden mit Gas-Narkose operiert und sie alle hattens überstanden. Die Wunden selbst sind ca. 1 cm lang (links und rechts) und werden höchstens mit 2 - 3 Stichen genäht. Eine Unverträglichkeit wegen Nahtmaterial kam bis jetzt noch nicht vor. Die Jüngsten waren 3 1/2 Monate und die Ältesten ca. 2 Jahre. So jung deshalb, damit sie bei der Mama bleiben können und sie nicht von ihren Jungs gedeckt wird.

Liebe Grüße

Mcstorm


http://www.world-of-smilies.com/html/images/smilies/party/dance.gif

Nicht kucken
Re: Cindy89 - Kastra deines Chins [message #65429 antworten auf 65394 ] Fri, 18 September 2009 12:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hi du,

die erfolgreichen Kastras und Kaiserschnitte alle beim gleichen TA - die anderen bei unterschiedlichen.

Wundkleben geht nicht immer, da die OP in den Bauchraum hinein gehen kann und die Narbe zu groß werden könnte - Chins haben ja nicht so wie z.B. Katzen einen kleinen Hodensack, Klammern wäre noch eine Möglichkeit.

Schau mal den Bericht.

Das Nahtmaterial von damals müsste ich schauen, habe jetzt auf die Schnelle das Thema hier nicht gefunden.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Cindy89 - Kastra deines Chins [message #65432 antworten auf 65394 ] Fri, 18 September 2009 13:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
aristiza ist gerade offline  aristiza

Beiträge: 153
Registriert: April 2009
Ort: Würzburg
Hallöchen,

mein Böckchen hat heute seine Kastra gut überstanden. Er schläft sich jetzt erstmal aus.

Mein TA hatte mir erzählt, dass er schon verschiedene Möglichkeiten der Wundenschliessung probiert hat und meinte das Vernähen mit einem resorbierenden Faden die beste Heilung gezeigt hatte. Er hat es auch schon mit Klammern oder mit überhaupt nicht extra Verschliessen probiert. Das war wohl alles nicht so erfolgversprechend.

Das wichtigste ist, dass dein Böckchen körperlich Fit ist, dann übersteht er auch die OP.

Viele Grüße,
Juliane
Re: Cindy89 - Kastra deines Chins [message #65434 antworten auf 65394 ] Fri, 18 September 2009 13:18 Zum vorherigen Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Huhu,

wenn dein kleiner sich ausschläft, denke bitte dran, dass er zusätzlich gewärmt werden muss. Die kühlen nach der Narkose unheimlich schnell aus - aber vielleicht hat dir das ja auch der TA gesagt Wink


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Eddys Kastration
Nächstes Thema:TA in Düsseldorf für Kastra gesucht !
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Thu Jul 19 22:55:44 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01034 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner