IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Darmerkrankungen » Durchfall durch Futterumstellung????????
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
icon4.gif  Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75855] Sat, 28 August 2010 09:55 Zum nächsten Beitrag gehen
sun-shine*** ist gerade offline  sun-shine***

Beiträge: 76
Registriert: August 2010
Ort: Nähe Passau
Hallo
Habe das Futter von meinen Chinchilla umgestellt (Pellets- frisches Grünfutter). Jetzt habe ich bermerkt das sein Kot weich ist . Er hat die normales form und Farbe , aber weich so das man ihn mein chinch platt drücken kann.
Im Genitalbereich bleibt aber nichts kleben uns es sind keine Kotspuren. Der Kot ist auch nicht flüssig so wie ein richtiger Durchfall.

Kann das sein das ich das Futter zu schnell umgestellt habe. Wenn ja wie lange daauert es damit sich der Darm wieder beruhigt hat. Oder kann ich was dagegen machen.Ich hab das frische Grünfutter weggelassen (das wollte ich umstellen) und gibt jetzt wieder nur Pellets und getrocknetes Heu.
Mein Chinchilla frisst und trinkt ganz normal


Sad Sad Sad Sad Ich hoffe mir kann einer helfen mache mir schon so große Sorgen wieder. Sad Sad
Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75858 antworten auf 75855 ] Sat, 28 August 2010 11:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Shiny ist gerade offline  Shiny

Moderator

Beiträge: 639
Registriert: February 2006
Ort: Recklinghausen
Hi,

das ist vollkommen normal, der Körper muss sich erst daran gewöhnen. Ist genauso, wenn man die Rohfaserzugaben erhöht, dann reagieren manche Tieren mit kleinren härterem Kot, der sich nach ein paar Tagen wieder normalisiert.

Beobachte weiter und lege ruhig mal einen Tag Pause zwischen den Frischguttergaben ein, wenn sich der Kot allerdings verschlechtert würde ich abbrechen.


LG
Kordi

Manus Manum Lavat (lat: eine Hand wäscht die andere Hand)

Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75859 antworten auf 75858 ] Sat, 28 August 2010 12:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sun-shine*** ist gerade offline  sun-shine***

Beiträge: 76
Registriert: August 2010
Ort: Nähe Passau
Vielen Lieben Dank. Am anfang von der Futterumstellung war der Kot noch normal aber seit Donnerstag ist er weich. Ich glaub das ich einfach zu viel Frischfutter schon gegeben habe.??? Kann das sein. Meine Tierärtzin hat am Anfang von der Futterumstellung gesagt falls der Kot weicher ist soll man Bene Bac geben.??? Ist das bei chichilla Durchfall oder nur weicher Kot????? Mache ma immer zu große sorgen wenn es um meine "Schätze" geht.

Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75861 antworten auf 75855 ] Sat, 28 August 2010 13:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Shiny ist gerade offline  Shiny

Moderator

Beiträge: 639
Registriert: February 2006
Ort: Recklinghausen
Hi,

in meinen Augen ist Durchfall matschig bis flüssig, das was du hast ist weicherer Kot als er normal ist.

BBB (Bird Bene Bac) habe ich schon lange nicht mehr gegeben, weil mein TA davon nicht viel hält und ich gebe keine Medikamente ohne Absprache mit dem Tierarzt. Wink

Chinchillas reagieren auch auf sehr feuchtes Wetter, jedenfalls bei meinen so. Der Kot ist dann auch weicher als normal hängt wahrschienlich mit der Luftfeuchtigkeit zusammen. Und in den letzten Tagen war es ja nicht gerade Bomdenwetter.

Ich würde das Frischfutter zwar weiter geben, aber etwas reduzierter, deine Umstellung war wohl etwas zu schnell oder die Menge einfach zu viel. Wink


LG
Kordi

Manus Manum Lavat (lat: eine Hand wäscht die andere Hand)

Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75862 antworten auf 75861 ] Sat, 28 August 2010 13:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sun-shine*** ist gerade offline  sun-shine***

Beiträge: 76
Registriert: August 2010
Ort: Nähe Passau
Aha okay.
Flüssig und matschig ist er nicht. Und der genitalbereich ist auch sauber. Man kann ihn halt zerdrücken und platt reiben. Smile Smile Tut ma leid das ich das so genau beschreibe Smile Smile Bin nur froh wenn mir da jemand helfen kann.
Hatte dein chinchilla schon mal druchfall??
Also du meinst ich sollte das frischfutter (Löwewnzahnblätter) weiter geben aber in sehr geringen Mengen??
Oder soll ich heute noch abwarten und morgen anfangen???


Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75863 antworten auf 75855 ] Sat, 28 August 2010 13:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Shiny ist gerade offline  Shiny

Moderator

Beiträge: 639
Registriert: February 2006
Ort: Recklinghausen
Hi,

kein Problem, nur so kann man auch richtig erkennen, was du meinst. Also richtigen Durchfall hatten meine Tiere bis jetzt noch nie, nur weicheren Kot, der innerhalb von einem Tag sich wieder normalisierte.

Ich würde den Löwenzahn heute mal weglassen und morgen etwas reduzierter geben, damit der Magen-Darm-Trakt eine kleine Pause hat.

Chinchillas sind halt auch im vertragen von Futter unterschiedlich, die einen vertragen es ohne große Probleme, andere reagieren fast sofort, ist wie bei uns Menschen auch.

[Aktualisiert am: Sat, 28 August 2010 13:24]


LG
Kordi

Manus Manum Lavat (lat: eine Hand wäscht die andere Hand)

Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75864 antworten auf 75863 ] Sat, 28 August 2010 13:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sun-shine*** ist gerade offline  sun-shine***

Beiträge: 76
Registriert: August 2010
Ort: Nähe Passau
Ich hab vor durchfall deshalb so angst weil einer meiner chinchilla schon mal druchfall hatte und sich davon nicht mehr erholte Sad Sad Aber bei dem war ja alles verklebt und flüssig. Mag daran gar nicht denken Sad Sad
Okay so mache ich es.
So fehlt ihr ja nichts. sie frisst, trinkt und spielt :-)Ist ja nur der kot en man richtig zerrücken und zerlegen kann.
Falls der kot nicht härter wird soll ich da einen tierarzt aussuchen.


DANKE Neutral
Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75865 antworten auf 75855 ] Sat, 28 August 2010 13:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Shiny ist gerade offline  Shiny

Moderator

Beiträge: 639
Registriert: February 2006
Ort: Recklinghausen
Hi,

das kann ich gut verstehen, bei mir sind immer etwas schwerere Krankheiten gewesen bis jetzt. "Kinderkrankheiten" wie Pilz oder Durchfall hatten meine Tiere bis jetzt noch nie, dafür aber schon einen Splitterbruch im Oberschenkel, Bisswunden etc.

Wenn der Kot sich in den nächsten Tagen nicht bessert, würde ich erstmal das Frischfutter komplett weglassen. Es gibt noch Hausmittel wie trockenes Brötchen oder Haferflocken, da würde ich aber vorher lieber den Tierarzt konsultieren. Könnte nämlich eventuell auch eine Unverträglichkeit gegen frischen Löwenzahn sein.


LG
Kordi

Manus Manum Lavat (lat: eine Hand wäscht die andere Hand)

Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75867 antworten auf 75865 ] Sat, 28 August 2010 13:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sun-shine*** ist gerade offline  sun-shine***

Beiträge: 76
Registriert: August 2010
Ort: Nähe Passau
Okay danke. Werd dann morgen einen kurzen Zwischenbereicht rein stellen. Evtl liest du ihn ja und kannst dann evtl wieder helfen.
Was ich noch sagen wollte, wenn lilly den kot zerdritt bleibt an und zu was an den sitzbrettern kleben oder hängen Sad
Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75896 antworten auf 75867 ] Sun, 29 August 2010 22:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sun-shine*** ist gerade offline  sun-shine***

Beiträge: 76
Registriert: August 2010
Ort: Nähe Passau
Also.Ich weiß nicht ob der weiche Kot von der futterumstellung kommt. Meine Lilly hat noch immer einen weichen Kot der ein wenig nass ist. Hat aber eine form und man kann ihn zerdrücken und platt reiben.
Meine Lilly frisst und trinkt und spielt ganz normal.
Kann das sein das das heu schlecht ist. Hab auf einer anderen chinchilla fan seite Köttelformen gesehen das war eine die schaut aus wie die von lilly und darunter steht das entweder schlechtes heu, wetterumschwung oder erhöhte E coli werte das sein könnt.

Bin ratlos. hab das heu weggelassen seit gestern. Soll ich abwarten und weiterhin kontrollieren wieviel sie isst und trinkt oder soll ich gleich zum tierarzt??? Ist das Durchfall bei chinchillas oder wie schaut richtiger durchfall bei chinchillas aus. ich hoffe es kann mir jemand weite helfen Crying or Very Sad
Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75900 antworten auf 75896 ] Sun, 29 August 2010 22:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chinchill82 ist gerade offline  Chinchill82

Moderator

Beiträge: 1108
Registriert: September 2008
Ort: Peine

Huhu,

hast du denn neues Heu verfüttert oder hast du diese Packung schon länger?

Riecht das Heu muffig?

Wenn du dir unsicher bist, was die Ursache sein kann, dann würde ich vorsichtshalber zum TA...

Bei Durchfall / weichem Kot kannst du auch Darmunterstützend mit BeneBac oder SymbioPet arbeiten.

Ich habe eine meiner Gruppen nach Einzug bei mir radikal auf anderes Futter umgestellt, hab unterstützend vorsichtshalber SymbioPet dazu gegeben.
Da hatte ich keinerlei Probleme mit weichem Kot.

Ich hatte schon richtig gravierenden Durchfall sowie weichen Kot mit Schleim dran bei meinen Chins.
Abklären lassen habe ich beides beim TA!
Grad meine Chin-Dame mit dem weichen Kot hat sich wie sonst auch immer verhalten, normal gefressen und so...
Die Kleinen lassen sich eine Krankheit ja nicht so leicht anmerken...


Liebe Grüße,
Julia
Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75901 antworten auf 75900 ] Sun, 29 August 2010 22:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sun-shine*** ist gerade offline  sun-shine***

Beiträge: 76
Registriert: August 2010
Ort: Nähe Passau
Das heu hab ich schon länger. mir wäre noch nichts aufgefallen. hab es jetzt mal vorsichtshalber weggelassen.

ISt richtiger durchfall flüssig und wie schaut der schleim aus?? kennt man den sofort??

Ja danke .werd morgen mal meinen Tierarzt anrufen??

Hast du sonst noch einen tip für mich
Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75902 antworten auf 75901 ] Sun, 29 August 2010 22:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chinchill82 ist gerade offline  Chinchill82

Moderator

Beiträge: 1108
Registriert: September 2008
Ort: Peine

Huhu,

wenn dir sonst an dem Heu nichts aufgefallen ist, würde ich grade das weiter füttern...
Am besten nur Heu und Pellets, nichts anderes, dass sich der Darm erst mal beruhigen kann.

Wenn du hast, BeneBac oder SymbioPet...
(Bekommst du in der Apotheke oder beim TA)

Beim Durchfall hast du richtige "Flatschen" bzw. ist er sehr flüssig und verklebt meist auch den Genitalbereich.
Den Schleim am weichen Kot erkennst du mit bloßem Auge...

Japp, ruf am besten mal an und frag nach bzw. mach nen Termin aus.

Wichtig ist, dass die kleine Maus genug trinkt wegen Flüssigkeitsverlust (das aber vor allem beim Durchfall).


Liebe Grüße,
Julia
Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75903 antworten auf 75902 ] Sun, 29 August 2010 22:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sun-shine*** ist gerade offline  sun-shine***

Beiträge: 76
Registriert: August 2010
Ort: Nähe Passau
Flüssig ist er nicht.
- hat form
-ist ein wenig nass (sieht man am sitzbrett das er nässlich ist)
- lilly kann ihn zertreten
- man kann ihn richtig platt drücken


Ich ruf morgen mal an. Ich hoffe und bete es ist nichts schlimmes
Trnken tut sie genug mache immer einen strich wieviel sie trinkt
Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75904 antworten auf 75855 ] Mon, 30 August 2010 00:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
sun-shine*** schrieb am Sa, 28 August 2010 09:55

Hallo
Habe das Futter von meinen Chinchilla umgestellt (Pellets- frisches Grünfutter).

Hallo,

das versteh ich nicht ganz: du hast früher Pellets gegeben und hast dann auf NUR Grünfutter umstellen wollen oder wie meinst du den Satz oben genau? Es wäre wichtig zu wissen, wie du vor der Umstellung gefüttert hast und danach. Wie gingst du bei der Umstellung vor?

Zwischen feuchten Kötteln, Matschkot und Durchfall ist übrigens ein großer Unterschied.

Bekommen deine Chins denn getrocknete Kräuter oder hast du sie zuvor nur mit Pellets und heu ernährt?
Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75908 antworten auf 75904 ] Mon, 30 August 2010 09:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sun-shine*** ist gerade offline  sun-shine***

Beiträge: 76
Registriert: August 2010
Ort: Nähe Passau
Meine chinch hat früher nur pellets heu und apfel bekommen und hab langsam auf grünfutter wie löwenzahn und so umgestellt.
Hab es aber langsam gemacht. aber bei so kleinen tieren weiß man ja nie.
Ist deiner meinung nach richtiger durchfall flüssig. ich denke bei meinen chinch ist das dann matchkot.

Kann matchkot durch das wetter sein???
Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75910 antworten auf 75908 ] Mon, 30 August 2010 09:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chinchihausen ist gerade offline  chinchihausen

Beiträge: 150
Registriert: January 2008
Ort: Zwickau
Hallo sun-shine,

Ich bin mir nicht sicher,ob ich dich richtig verstehe... Ausschließlich frischfutter ist für Chinchillas NICHT geeignet! Man kann nach langsamer Gewöhnung kleine Mengen (!) Frischfutter dazu geben, den Hauptanteil sollte jedoch Heu und Pellets ausmachen.
Wenn ich es richtig verstanden habe und du tatsächlich nur Grünfutter gibst,ist es kein Wunder,wenn deine Tiere Durchfall bekommen.

LG Katja


http://www.westsachsen-chins.de/assets/images/chinbanner2.jpg

Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75911 antworten auf 75910 ] Mon, 30 August 2010 09:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sun-shine*** ist gerade offline  sun-shine***

Beiträge: 76
Registriert: August 2010
Ort: Nähe Passau
Das hast du falsch verstanden. meine chinch bekommen auch pellets und heu. Hab nur versucht langsam ein wenig grünfutter einzufügen das sie auch so was dazu essen.

Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75912 antworten auf 75911 ] Mon, 30 August 2010 09:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chinchihausen ist gerade offline  chinchihausen

Beiträge: 150
Registriert: January 2008
Ort: Zwickau
Hallo,

Ok Wink .
Trotzdem würde ich bei Durchfall das Frischfutter unbedingt weglassen.

Außerdem halte ich es für sehr wichtig,das Gras unbedingt trocken zu füttern (mit Küchenpapier abtupfen). Momentan macht das Gras wieder einen Wachstumsschub durch und ist ohnehin sehr saftig und gehaltvoll,wenn es dann zusätzlich noch nass gefüttert wird,kann es auch bei weniger empfindlichen Tieren Durchfall auslösen. Selbst mein Pferd hat da zur Zeit Probleme.

LG Katja


http://www.westsachsen-chins.de/assets/images/chinbanner2.jpg

Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75913 antworten auf 75912 ] Mon, 30 August 2010 10:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sun-shine*** ist gerade offline  sun-shine***

Beiträge: 76
Registriert: August 2010
Ort: Nähe Passau
Ich habe das gras e schon weg gelassen. Ich gehe heute vorrichtshalber zum tierarzt. Man hört und liest soviel was alles sein kann. und ich bin da zur zeit überempfindlich weil seit kurzen erst ein chinchilla von mir gestorben ist. Verstehst du??????
-ob es jetzt am wetter
-an der futterumstellung
-am stress (war de sohn der gestorben ist)
- e coli werte
- oder anderes ist
Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75914 antworten auf 75913 ] Mon, 30 August 2010 10:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chinchihausen ist gerade offline  chinchihausen

Beiträge: 150
Registriert: January 2008
Ort: Zwickau
Klar versteh ich das! Ich tippe auf die Futterumstellung,rate dir aber auf jeden Fall auch zu einer Kotanalyse (Giardia nicht vergessen! Muß man extra anfordern.).
Gute Besserung für deine Chins!

LG Katja


http://www.westsachsen-chins.de/assets/images/chinbanner2.jpg

Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75915 antworten auf 75914 ] Mon, 30 August 2010 10:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sun-shine*** ist gerade offline  sun-shine***

Beiträge: 76
Registriert: August 2010
Ort: Nähe Passau
Danke. Ich schreib was rein wenn ich weiß was es ist. Ich weiß auch nicht. Futterumstellung glaub ich nicht mehr. Lasse ja seit Donnerstag /Freitag das grünfutter schon weg und ist noch nicht besser.Mal schauen
Re: Durchfall durch Futterumstellung???????? [message #75924 antworten auf 75915 ] Mon, 30 August 2010 19:27 Zum vorherigen Beitrag gehen
sun-shine*** ist gerade offline  sun-shine***

Beiträge: 76
Registriert: August 2010
Ort: Nähe Passau
So komme gerade vom tierarzt. Im kot könnte er keine Parasiten feststellen.
Muss drei tage lang den Kot sammeln und der wird dann auf Bakterien untersucht. Lilly soll erst mal nur heu essen. Sie muss etwas gegen den Durchfall einnehmen und etwas gegen die Darmflora.

Hoffe es wird besser. Sad
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Sab simplex vorbeugend?
Nächstes Thema:Stress?? bei chinchillas
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sat Feb 24 18:54:35 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.06525 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner