IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » organische Erkrankungen » Ausfluss bei Chin-Mädchen - bitte um euren Rat!
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Ausfluss bei Chin-Mädchen - bitte um euren Rat! [message #77202] Fri, 29 October 2010 08:37 Zum nächsten Beitrag gehen
Manarah2168 ist gerade offline  Manarah2168

Beiträge: 6
Registriert: October 2010
Mein Chinchillamädchen ist seit ca. 2 Tagen unruhig und springt mehr als sonst im Käfig herum.
Gestern Abend plötzlich verlor sie dann Flüssigkeit. Zunächst waren es nur einige Tropfen, später aber eine sehr große Pfütze. Sie verbreitete sich unter dem ganzen Chin. Die Flüssigkeit war hell und in Teilen schleimig/ milchig. Meine Süße begann dann damit die Flüssigkeit zu lecken. Haben sie dann so schnell es ging weggewischt. Danach leckte sie sich ganz oft den Bauch und den Genitalbereich, was bis jetzt anhält.

Könnt ihr mir bitte sagen, was das gewesen ist? Ist sie in der Hitze, aber so viel Flüssigkeit?

Vielen Dank für eure Hilfe!

[Aktualisiert am: Fri, 29 October 2010 08:39]

Re: Ausfluss bei Chin-Mädchen - bitte um euren Rat! [message #77203 antworten auf 77202 ] Fri, 29 October 2010 08:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Shinigami88 ist gerade offline  Shinigami88

Beiträge: 376
Registriert: June 2009
Ort: Leipzig
Huhu,

sitz dein Weibchen mit einem Böckchen zusammen ?
Das hört sich für mich ganz nach einem Deckakt an Surprised.
Evtl. ist das Sekret auch nur Scheidenflüssigkeit, weil sie grad hitzig ist?

Im Notfall, wenn du dir nicht sicher bist, würde ich einen Tierarzt aufsuchen.


Liebe Grüße
Steffi

http://up.picr.de/4859017.jpg
Re: Ausfluss bei Chin-Mädchen - bitte um euren Rat! [message #77204 antworten auf 77202 ] Fri, 29 October 2010 08:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo,

erst einmal willkommen hier im Forum Smile

Diese Frage hatten wir schon öfters - am besten, du benutzt auch einmal die Suchfunktion des Forums hier - da findest du bestimmt auch noch weitere Antworten.

Wie alt ist das Tier?
Hat die Flüssigkeit irgendwie gerochen?
Sitzt sie mit einem Bock zusammen?

Es kann sein, dass sie einfach nur in die Brunft gekommen ist, es kann aber auch eine Infektion der Gebärmutter vorliegen. Das lässt sich aus der Ferne schlecht beurteilen.

Im Grunde kann das nur ein TA abklären, indem er einen Abstrich aus der Scheide nimmt und diesen unterm Mikroskop untersucht. FIndet er Bakterien, muss das Tier behandelt werden.

Solltest du an einen TA geraten, der sich mit CHinchillas nicht auskennt, sei vorsichtig: viele verschreiben ohne Abstrich ein Antibiotika und geben eine Aufbauspritze, da sie nicht wissen, dass es sich dabei auch um Brunft handenln kann - am besten ist da, du druckst dir das hier mit aus, wenn du zum TA gehst.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Ausfluss bei Chin-Mädchen - bitte um euren Rat! [message #77205 antworten auf 77204 ] Fri, 29 October 2010 09:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Manarah2168 ist gerade offline  Manarah2168

Beiträge: 6
Registriert: October 2010
Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Ja, sie sitzt mit einem (jedoch kastrierten) Böckchen zusammen.
Meine Kleine ist ca. 7 Jahre alt.
Die Flüssigkeit haben wir weggewischt, einen Geruch konnten wir dabei nicht feststellen.

Ich habe schon viele Jahre Chins und habe auch schon einige Male solch einen Ausfluss beobachtet. Dieser trat jedoch nicht in solch einer Menge aus.

Werde heute noch den Tierarzt aufsuchen.

Vielen Dank!

[Aktualisiert am: Fri, 29 October 2010 13:37]

Re: Ausfluss bei Chin-Mädchen - bitte um euren Rat! [message #77306 antworten auf 77205 ] Tue, 02 November 2010 15:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CCMS ist gerade offline  CCMS

Beiträge: 43
Registriert: October 2010
Ort: Sankt Augustin
Hey,
ich habe grade genau das gleiche bei meiner chindame entdeckt.
Hat sich denn bei dir i-was ergeben?
LG


Liebste Grüße von
Cookie, Muffin, Chocolate und mir ! [:
Re: Ausfluss bei Chin-Mädchen - bitte um euren Rat! [message #77324 antworten auf 77306 ] Tue, 02 November 2010 23:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Manarah2168 ist gerade offline  Manarah2168

Beiträge: 6
Registriert: October 2010
Hallo,
nein eine genaue Diagnose habe ich leider nicht bekommen.
Gebe derzeit ein homöopatisches Mittel und soll beobachten, ob es wieder auftritt. Bis jetzt nicht und meine Kleine ist zum Glück putz munter.

VG!

[Aktualisiert am: Tue, 02 November 2010 23:47]

Re: Ausfluss bei Chin-Mädchen - bitte um euren Rat! [message #77328 antworten auf 77202 ] Wed, 03 November 2010 08:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo,

also hat der TA keinen Abstrich genmmen und untersucht?


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Ausfluss bei Chin-Mädchen - bitte um euren Rat! [message #77332 antworten auf 77328 ] Wed, 03 November 2010 09:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Manarah2168 ist gerade offline  Manarah2168

Beiträge: 6
Registriert: October 2010
Nein, ein Abstrich wurde leider nicht genommen... wohl weil die Flüssigkeit eine normale Farbe und Konsistenz für die Hitze hatte. (keine Verfärbung, Geruch etc.)

[Aktualisiert am: Wed, 03 November 2010 09:03]

Re: Ausfluss bei Chin-Mädchen - bitte um euren Rat! [message #77333 antworten auf 77202 ] Wed, 03 November 2010 09:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hi,

einen "normalen" Geruch und eine "normale" Konsistenz kann der Ausfluss auch haben, wenn eine Infektion vorliegt.

Ich habe Erfahrung damit - das ist der Grund, warum ich dir auch geschrieben habe, dass ein Abstrich unbedingt gemacht werden soll.

Nur mal so auf Verdacht dann etwas zu geben, ist wie immer etwas fraglich, ... nun ja ...


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Ausfluss bei Chin-Mädchen - bitte um euren Rat! [message #77341 antworten auf 77333 ] Wed, 03 November 2010 15:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Manarah2168 ist gerade offline  Manarah2168

Beiträge: 6
Registriert: October 2010
Ich bin extra zu einem Tierarzt gefahren, der auf der Liste der IGC vermerkt ist. Daher ging ich davon aus, dass er sich auskennt. Wenn er keinen Abstrich macht, kann ich nichts tun...und anderen (normalen) Tierärzten traue ich nicht, wenn`s um Chins geht.
Re: Ausfluss bei Chin-Mädchen - bitte um euren Rat! [message #77342 antworten auf 77202 ] Wed, 03 November 2010 15:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cariii91

Beiträge: 1081
Registriert: November 2009
Ort: Uhingen
Huhu,

hast du dem TA gesagt, dass er einen Abstrich machen soll? Wenn du das von ihm verlangst, kann er ja nicht einfach nein sagen. Ich hätte da nicht locker gelassen, bis der einen Abstrich gemacht hätte.


Liebe Grüße, Carina.

http://chinmoppels.de/linkliste_images/meinbanner.jpg
"Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart." Noël Coward
Re: Ausfluss bei Chin-Mädchen - bitte um euren Rat! [message #77343 antworten auf 77342 ] Wed, 03 November 2010 15:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Manarah2168 ist gerade offline  Manarah2168

Beiträge: 6
Registriert: October 2010
Nein...war so aufgeregt, dass ich nicht dran gedacht habe. Aber ein Tierarzt, der sich mit Chins auskennt (und ich denke, darum steht er bei der IGC) sollte da doch selbst drauf kommen. Sad
Re: Ausfluss bei Chin-Mädchen - bitte um euren Rat! [message #77345 antworten auf 77202 ] Wed, 03 November 2010 15:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cariii91

Beiträge: 1081
Registriert: November 2009
Ort: Uhingen
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man leider wenigen Tierärzten vertrauen kann. Die meisten kennen sich nicht mal mit Katzen aus, da wird es mit "Exoten", wie Chinchillas umso schwieriger.

Wenn wir zum TA müssen handhaben wir es mittlerweile oft so, dass wir uns selbst schonmal Infomaterial (zu Krankheitssymptomen, Medikation etc.) besorgen und das dem TA vorlegen. Dann kann der ja nicht einfach "nichts" tun


Liebe Grüße, Carina.

http://chinmoppels.de/linkliste_images/meinbanner.jpg
"Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart." Noël Coward
Re: Ausfluss bei Chin-Mädchen - bitte um euren Rat! [message #77346 antworten auf 77202 ] Wed, 03 November 2010 16:24 Zum vorherigen Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hi du,

die IGC hat keine "eigene" TA Liste. Wir verweisen da auf ein anders Gemeinschaftsprojekt.

Wenn ein TA dort auf der Liste steht, heißt das nicht automatisch, dass der TA sich mit allen Krankheits- und Zuchtthemen beim Chinchilla auskennt.

Die Daten dort sind immer nur so gut, wie die Helfer sie eingepflegt haben.

Daher hatte ich hier extra geschrieben, worauf der TA achten soll und dir den Hinweis gegeben, das auszudrucken und mitzunehmen, wenn du zum TA gehst Wink


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Weißer Schleim?!
Nächstes Thema:Scheideninfektion?
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Wed Oct 17 16:45:01 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01394 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner