IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Darmerkrankungen » Merkwürdiger Kot
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Merkwürdiger Kot [message #79227] Fri, 14 January 2011 21:54 Zum nächsten Beitrag gehen
Seraphane ist gerade offline  Seraphane

Beiträge: 45
Registriert: July 2010
Ort: Hambühren

Hallo,

gestern sind mir bei Lucya merkwürdige Köttel aufgefallen.. heute sind diese noch immer da.. die sind so glasig und schmierig..
wie auf der Seite http://www.chinchilla-lexikon.de/de....kotformen/kotformen_. html unter Fibrin überzogener Kot..

Hab jetzt erstmal bisschen was zur Stabilisierung der Darmflora gegeben ins Wasser.. (Hatte mal Omniflora gekauft, sollte angeblich helfen bei sowas) .. nun ja..
Womit kann ich noch helfen?
Will morgen früh beim Tierarzt anrufen und fragen, ob die mir ein wenig Bird Bene Bac abfüllen könnten und würde auch den Kot zur Untersuchung mitbringen..
Woran kann es liegen, dass eine Darmstörung auftaucht?

Hab ihr gerade diesen Brei wiedergegeben.. den sie total gerne isst.. also keine Zwamgsernährung.. sie nimmt es von selber nach dem es fertig gemischt ist..

Gruß.
Kristina
Re: Merkwürdiger Kot [message #79230 antworten auf 79227 ] Fri, 14 January 2011 22:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chinchill82 ist gerade offline  Chinchill82

Moderator

Beiträge: 1108
Registriert: September 2008
Ort: Peine

Huhu,

puh, da gibt es viele Möglichkeiten...

Generell besteht bei Verdauungsproblemen eine Störung der Darmflora, von daher ist dein erster Schritt schon mal richtig.
Wenn bei mir sowas auftaucht, dann gebe ich auch sofort SymbioPet (oider Bird Bene Bac).

Hast du irgendewas geändert?
Neues Futter?
Neues Leckerli?
Neue Kräuter, Blätter, Blüten?
Neues Holz, neues Häuschen, neue Knabberzweige?

Die Kotuntersuchung würde ich auch dringend empfehlen.
Ich hatte Schleimüberzug bei meiner einen Chin-Dame, diese hatte damals einen leichten Hefebefall.
Parasieten würden auch in Frage kommen...

Den Brei (ich vermute Critical Care oder Rodi Care?) gibst du quasi als Leckerli?
Oder frisst sie nicht mehr selbstständig?
Wie sieht es mit dem Gewicht aus?

Ich würde nicht nur den Kot beim TA abgeben, sondern dein Chin gleich mal vorstellen...
Sicher ist sicher...


Liebe Grüße,
Julia
Re: Merkwürdiger Kot [message #79232 antworten auf 79230 ] Fri, 14 January 2011 22:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Seraphane ist gerade offline  Seraphane

Beiträge: 45
Registriert: July 2010
Ort: Hambühren

Hallo,
Nein beim Essen ist alles gleich geblieben.
Der Brei ist von Critical Care.. nein, nicht als Leckerlie, habe nur gedacht, dass ich ihr erstmal sicherheitshalber anbiete, dass etwas im Magen hat, weil ich nicht zu den Zeitpunkten im Raum bin wenn sie frisst, also kann ichs nicht kontrollieren..
Gewicht ist ungefähr gleich geblieben, also kaum eine Veränderung.. bei ihr schwankt es immer so, mal ein Gramm mehr, mal ein Gramm weniger Wink

Aber der Kot ist mir halt gestern abend aufgefallen..
hm, gut dann nehm ich sie mit zum Tierarzt..

meine anderen Chins haben glücklicherweise nix..

Gruß,
Re: Merkwürdiger Kot [message #79245 antworten auf 79227 ] Sat, 15 January 2011 12:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lilu ist gerade offline  Lilu

Beiträge: 113
Registriert: February 2006
Ort: Bad Grönenbach
Hallo,

Critaical Care würde ich nur verabreichen, wenn das Chin keine feste Nahrung mehr zu sich nimmt, ansonsten ist es nämlich wichtig, dass sie Rohfaser fressen um den Zahnabrieb zu gewährleisten.

Berichte doch bitte, was beim TA rausgekommen ist.


Gruß Tanja

und Ihre 23 Fellnasen.

http://www.chinzucht-perlanera.de/images/IttelsburgBannermini.jpg
Re: Merkwürdiger Kot [message #79249 antworten auf 79245 ] Sat, 15 January 2011 17:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Seraphane ist gerade offline  Seraphane

Beiträge: 45
Registriert: July 2010
Ort: Hambühren

Hallo,

also war heute beim TA.Der Kot war richtig klumpig und feucht und matschig... beim TA wurde geguckt,ob ihr Bauch normal ist also nicht hart oder so.. Zähnchen wurden angeguckt.. alles ok..
und bei der Kotuntersuchung hatten wir zu wenig Kot.. sie wollt nicht mehr geben.. hat sich gleich alles verwischt in ihrem Fell und auf den Händen.. der Kot wurde auf Endoparasiten untersucht und nix gefunden.. aber ich soll Montag versuchen mehr Kot mitzubringen.. kann sein, dass genau in denen nichts war.. und deswegen Sicherheitshalber etwas mehr mtibringen um es nochmal zu untersuchen..
Sie hat vorsichtshalber Antibiotikum bekommen und Bird Bene Bac wurde mir mitgegeben.. als Gel..das dann immer ins Mäulchen geben.. nimmt sie gerne an.. der Kot ist wieder förmig geworden aber noch matschig.. mal gucken ,ob es besser wird, ich hoffs..
Ich kann leider nicht kontrollieren, ob sie isst,denn das Essen steht immér frei zur Verfügung.. aber Leckies nimmt sie auch nicht aus der Hand Sad

Gruß
Re: Merkwürdiger Kot [message #79251 antworten auf 79227 ] Sat, 15 January 2011 19:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
speddy ist gerade offline  speddy

Beiträge: 1309
Registriert: March 2008
Hallo Kristina,
über das tägliche Gewicht kannst Du vielleicht abschätzen, ob sie selbständig genug frißt.
Dazu bitte immer ca. um die gleiche Uhrzeit wiegen.
Falls sie abnimmt, bitte auf jeden Fall Brei zufüttern, wobei ich persönlich Pelletsbrei - oder ein Mischung aus CC plus Pellets - wegen der auf Chins abgestimmten Nährwerte in Pellets bevorzugen würde.

LG
speddy
Re: Merkwürdiger Kot [message #79263 antworten auf 79251 ] Sun, 16 January 2011 14:33 Zum vorherigen Beitrag gehen
Seraphane ist gerade offline  Seraphane

Beiträge: 45
Registriert: July 2010
Ort: Hambühren

Hey, gut dann werde ich versuchen sie immer, um die selbe Zeit zu wiegen..
Hab gestern beobachtet,dass sie selber Heu frisst =) und den Brei wollte sie gar nicht =D sie hat wohl selber gegessen und war satt ^^

Übrigens ist der Kot viel besser heute..
Also Samstag morgens waren es richtige weiche,schmierige Klumpen.. und jetzt nach Bird Bene Bac sind die KÖttel wieder richtig geformt und werden langsam etwas härter..

[Aktualisiert am: Sun, 16 January 2011 14:34]

  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Hilfe ! Lamettastreifen gefressen
Nächstes Thema:Weicher Kot?!
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Thu Oct 18 03:21:40 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01345 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner