IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite »  » Eure Käfige » Mein neuer Käfig
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Mein neuer Käfig [message #82606] Sun, 10 July 2011 20:13 Zum nächsten Beitrag gehen
sunshinelady92 ist gerade offline  sunshinelady92

Beiträge: 37
Registriert: June 2011
Ort: Schweiz

Hallo zusammen

Die Fragen und Skizze zu meinem Käfig neuen Käfig, sind ganz unten Razz

In meinen Sommerferien wollen mein Freund und ich gerne einen neuen Chinchillakäfig bauen, da ich finde das mein Käfig einfach zu klein ist.Ich hab ihn zwar erst 1 Jahr, doch es war mein erster Käfigbau und ich habe die Ausdauer der Chinchillas ein bisschen unterschätzt. Ich habe 2 Chinchinchillas beides Männchen. Da ich noch 2 weitere Chinchillas möchte, und nicht weis ob sie sich verstehen, baue ich einen Doppelkäfig mit einem Schiebetürchen.

Mein jetziger Käfig, Masse: 2m hoch, 1m breit, 50 cm tief, stelle ich dann in den Keller, damit ich meine Chinchillas im Sommer in einen kühlen Raum stellen kann, weil sie im Dachzimmer wohnen und es da doch manchmal etwas heiss wird.

Mein neuer Käfig sollte 2m breit, 2m hoch und 80cm tief werden. Er wird aufgeteilt in 2 Käfige auf beiden Seiten, so hat ein Käfig die Masse 1m breit, 2m hoch und 80cm tief, jeweils für 2 Tiere.

Wir holen uns dafür aus dem Baumarkt 8 beschichtete Holzplatten.

In beiden Käfigen, hat es eine Zwischenebene auf 1 Meter. Es gibt 4 Türen die je 60x60cm sind. Die Türen sind aus Holz, auf der Innenseite werden Aluleisten drangeschraubt, damit sie die Türen nicht benagen können. Der Käfig wird auf 6 Rädern gebaut, damit man ihn auch mal herumrollen kann, da er sehr schwer wird.

Die Innenausstatung
Heukugel, Fressnapf, Wasserfläschen
Beschichtete Sitzbretter(werden mit Alukannten umrandet)
Schlafhäusschen
Korkröhren,Tonröhren
Hängebrücken
Sandbad in einem Häusschen (damit es weniger Staub gibt)
Steine (zum abkühlen im Sommer)
Nage- und Kletteräste
vielleicht noch mit Flying Saucer Wheel (Laufteller)

Nun meine Fragen:
Sind die Käfige jeweils genügend gross für 2, später vielleicht 3 Tiere?
Ist der Käfig, das Material in Ordnung?

Ist die Innenausstattung in Orndung?

In den Herbstferien fliege ich in den Urlaub für eine Woche, meine Grosseltern schauen in dieser Zeit zu meinen Chins, was sollte ich ihnen alles für Informationen geben und worauf sollte ich achten?

Geht es lange einen so grossen Käfig sauber zu machen? Mit wie viel Zeit muss ich da rechnen?
Habt ihr mir ein Tipp, wie man einen so grossen Käfig, schneller sauber machen kann?

Macht das Flying Saucer Wheel (Laufteller) viel Lärm?

Wie vergesellschafte ich junge Tiere am besten?

Macht es den Chinchillas etwas aus, wenn sie paar Tage im Sommer, im Keller verbringen müssen?

Gibt es noch etwas, wo ich drauf achten sollte?

Habt ihr mir sonst noch gute Tipps?

Könnt ihr mir in etwa sagen, wie viel mich der ganze Käfig kostet?

Da ich noch in der Lehre bin, sollte mich das ganze nicht mehr als 600 Fr. kosten. (Ich wohne in der Schweiz) weis leider nicht, wie viel dieser Betrag in Euro ist.

Habe hier mal eine Skizze gemacht, wie ich mir den Käfig ungefähr vorstelle. (Entschuldigt meine schlechten Zeichenkünste Surprised )

Edit: Bildanzeige entfernt, da zu groß! Bitte Forenregeln beachten!

Danke, das ihr euch die Zeit genommen habt, alles zu lesen Smile

Über viele Antworten und Informationen würde ich mich sehr freuen
Viele Liebe Grüsse
Fabi und Wollknäuel



Re: Mein neuer Käfig [message #82613 antworten auf 82606 ] Mon, 11 July 2011 12:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sunshinelady92 ist gerade offline  sunshinelady92

Beiträge: 37
Registriert: June 2011
Ort: Schweiz

Schade, das mir niemand antwortet Sad
Re: Mein neuer Käfig [message #82614 antworten auf 82606 ] Mon, 11 July 2011 12:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo,

schade, dass du dich nach nicht einmal 1 Tag beklagst, dass du auf deine 12 (!!!) Fragen noch keinen Antwortbeitrag bekommen hast.

Ehrlich gesagt, ärgert mich das ein bisschen, da ich an einer ausführlichen Antwort schreibe und die nun mal etwas dauert, zumal ich nur in der Mittagspause oder vor/nach der Arbeit antworten kann.

Vielleicht sollte ich demnächst sofort reagieren und eine Antwort schreiben "Schreibe später" - dann hast du zwar ne Antwort - hilft dir aber auch nicht weiter ...

Mal eine kleine Info aus unseren Forenregeln:
Zitat:

Wir sind alle ehrenamtlich hier
Keiner bekommt Geld für seine Arbeit hier. Wenn Du etwas möchtest, dann bitte darum; Du hast keinen Anspruch darauf, dass der Andere etwas sofort erledigt oder antwortet.


Wir antworten auch nicht schneller, wenn man uns versucht, unter Druck zu setzen. Eher noch vergeht einem dabei die Lust, sich überhaupt die Zeit dafür zu nehmen, eine ausführliche Antwort zu schreiben!


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Mein neuer Käfig [message #82617 antworten auf 82606 ] Mon, 11 July 2011 13:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo,

ui, das ist aber eine ganze Menge, die du da wissen willst, dann fange ich mal an.

Sind die Käfige jeweils genügend gross für 2, später vielleicht 3 Tiere?

Die Größe hört sich gut an, allerdings würde ich die Käfige in der Mitte teilen, so dass du eine Fläche von 200 cm x 80 cm hast. Chins laufen eher, als dass sie bringen, mehr Grundfläche ist daher schöner als Höhe.

Ist der Käfig, das Material in Ordnung?

Achte bei der Beschichtung auf eine porenähnliche Struktur. Sind die Platten glatt beschichtet, sind sie weniger flexibel und können beim Transport schon leichte Risse bekommen (ist mir passiert).

Ist die Innenausstattung in Orndung?

Bei viel Grundfläche kannst du sehr gut lange Laufbretter nehmen - meine sind alle unbeschichtet, ich tausche sie lieber mehrmals aus, damit dem Nagedrang auch befriedigt werden kann. Aber beides hat halt Vor- und Nachteile. Beschichtet mit Kantenschutz ist auch gut.

In den Herbstferien fliege ich in den Urlaub für eine Woche, meine Grosseltern schauen in dieser Zeit zu meinen Chins, was sollte ich ihnen alles für Informationen geben und worauf sollte ich achten?

Das hat jetzt aber weniger mit Käfigbau zu tun und gehört eigentlich abgeteilt als extra Frage ...
Grundsätzlich sollten sie wissen:
- was sie wann füttern sollen?
- wie oft Wasser wechseln?
- Sand sieben?
- Pipieecken reinigen?
- Umsetzen in den Keller, wenn es zu heiß wird?
- Wann zum TA (Kontaktdaten des TAs)

Was du ihnen sonst so sagen musst, kann ich dir nicht sagen, da ich weder die Besonderheiten deiner Tiere noch der Verpflegung-/Versorgung kenne ...

Geht es lange einen so grossen Käfig sauber zu machen? Mit wie viel Zeit muss ich da rechnen?

Kommt darauf an, wie viele Pipieschalen du hast und wie gründlich du das machen willst.
- Streu komplett wechseln?
- Streu raus und Boden/Schalen feucht abwischen + abtrocknen?
- nur Pipieecken entnehmen?
- alles feucht auswischen (inkl. Bretter)?
- Einrichtungsgegenstände reinigen?

Wenn du Pipieecken/-Schalen hast, kannst du diese alle 3 - 4 Tage entfernen/wechseln. Dann muss der gesamte Käfig nur alle 14 Tage gereinigt werden, es sei denn, es gibt Verschmutzungen auf den Brettern oder Verdauungsprobleme.

Ich brauche zwischen 1/2 h bis 1 h - je nach den zu reinigenden Gegenständen

Habt ihr mir ein Tipp, wie man einen so grossen Käfig, schneller sauber machen kann?

"Schneller" liegt im Auge des Betrachters. Man wird mit der Zeit schneller, wenn man Routine dabei hat. Schnelligkeit geht aber meist nur auf Kosten der Gründlichkeit.

Macht das Flying Saucer Wheel (Laufteller) viel Lärm?

Schau dazu doch bitte mal hier im Forum in den Themen zum Flying Saucer. Es gibt dazu viele verschiedene Erfahrungsberichte.
Schau mal hier in der Linksammlung, da kannst du schon sehr viel nachschauen:

Erfahrungen mit Flying Saucer
Erfahrungen 2
Laufrad?
Laufteller-Befestigung
Befestigung 2
Laufteller-Nutzung
Lautes Wheel
Günstiger Nachbau
Import aus Amerika
Laufteller quietscht

Wie vergesellschafte ich junge Tiere am besten?

Dazu gibt es auch auf der InfoSeite ein sehr ausführlichen Bereich im Untermenü dort rechts.
... Auch diese Frage gehört eigentlich nicht zum Käfigbau und wäre in dem dazugehörigen Bereich Vergesellschaftung hier im Forum besser aufgehoben. Vielleicht kannst du dort schon mal im Archiv nachlesen, dann bekommst du schon einmal einige Erfahrungsberichte dazu.

Macht es den Chinchillas etwas aus, wenn sie paar Tage im Sommer, im Keller verbringen müssen?

Kommt auf den Charakter und die Gewöhnung daran an. Ich würde das so verbinden, dass sie beim Auslauf auch mal für 1/2 h in die Kellerkäfige am Abend kommen, damit sie das Revier kennen und sich dran gewöhnen können.

Gibt es noch etwas, wo ich drauf achten sollte?

Verletzungsgefahr
- scharfe Kanten
- herausschauende Nägel, Schrauben, Tacker, Drahtenden
- Holzsplitter
- benagbare Kanten aus Beschichtung, Lack, Plastik etc.
- Quetschungen/Erhängen an Astgabeln, Heukugel
- Stürze auf harte Gegenstände (Kanten, Äste, Napf etc.)

Viel dazu findest du aber auch schon hier im Forum ...

Habt ihr mir sonst noch gute Tipps?
Hier im Forum in den entsprechenden Bereichen und auf den Infoseiten lesen Wink

Könnt ihr mir in etwa sagen, wie viel mich der ganze Käfig kostet?
Da ich noch in der Lehre bin, sollte mich das ganze nicht mehr als 600 Fr. kosten. (Ich wohne in der Schweiz) weis leider nicht, wie viel dieser Betrag in Euro ist.


http://www.lexas.net/wechselkurse/schweiz.asp
Das müsste lauf dort um die 500 Euro sein. Jetzt weiß ich nicht, wie teuer bei euch die einzelnen Materialien sind und wich hochwertige Materialien du verbauen möchtest.
Grundsätzlich sollte das aber reichen.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Mein neuer Käfig [message #82624 antworten auf 82606 ] Mon, 11 July 2011 16:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bine ist gerade offline  bine

Beiträge: 112
Registriert: September 2009
Ort: Bodensee
Hallo,

wenn du wissen willst wie teuer dich der Käfig kommt,mach eine Skizze,schreibe dir eine Liste mit den benötigten Materialien und fahre in den Baumarkt um dort die Preise abzufragen.

Jetzt kommt es darauf an wo du genau in der Schweiz wohnst.Wenns in Nähe der Grenze zu Deutschland ist,würde ich sagen fahr nach Deutschland rüber,kaufe dort ein und bringe alles rüber in die Schweiz. Besorge dir zusätzlich noch einen Ausfuhrschein im Baumarkt und fertig.

Ich finde,man sollte schon wissen wie die eigene Währung in Euro umgerechnet wird und umgekehrt.
Das weiß selbst ich,die in Deutschland arbeitet,mit einem sehr sehr hohen Kundenstamm aus der Schweiz.

Zu den anderen Sachen hat dir Danie schon geantwortet.

Gruß
Bine


Grüße von Bine
und dem Monster Beany,ebenso von den Himmelmonsterchen Maus,Amy und Momo
Re: Mein neuer Käfig [message #82626 antworten auf 82606 ] Mon, 11 July 2011 19:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sunshinelady92 ist gerade offline  sunshinelady92

Beiträge: 37
Registriert: June 2011
Ort: Schweiz

Hei
Sorry, das mit dem Antworten war nicht so gemeint, ich war halt einfach sehr neugierig auf die Antworten. Danke das du mir alles so gut beantwortet hast, ist echt voll nett von dir. Smile

Liebe Grüsse
Fabi
Re: Mein neuer Käfig [message #82629 antworten auf 82606 ] Tue, 12 July 2011 13:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
aristiza ist gerade offline  aristiza

Beiträge: 153
Registriert: April 2009
Ort: Würzburg
Huhu,

noch eine kleine Ergänzung zur Aussattung. Bei diesen Heukugeln ist es schon öfter zu Verletzungen gekommen, wenn die Chins dort mit ihren Füßchen drin hängen geblieben sind. Als Alternative bietet sich z.B. ein Tontopf für das Heu an.

Liebe Grüße,
Juliane
Re: Mein neuer Käfig [message #82698 antworten auf 82629 ] Sun, 17 July 2011 21:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sunshinelady92 ist gerade offline  sunshinelady92

Beiträge: 37
Registriert: June 2011
Ort: Schweiz

Ich hab mir das Thema durchglesen wegen den Heukugeln. Werde sie im neuen Käfig wahrscheinlich durch Heutöpfe ersetzen. LG
Re: Mein neuer Käfig [message #82861 antworten auf 82606 ] Thu, 28 July 2011 21:09 Zum vorherigen Beitrag gehen
sunshinelady92 ist gerade offline  sunshinelady92

Beiträge: 37
Registriert: June 2011
Ort: Schweiz

Hallo zusammen Smile
Jetzt ist es endlich so weit, gestern haben wir angefangen mit bauen von unserem neuen Käfig.
Ich werde bald ein paar Fotos reinstellen
Das Bauen macht unglaublich Spass hehe Very Happy

LG
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Unser Käfig :-)
Nächstes Thema:Chin-Villa endlich fertig =)
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sun May 20 17:37:46 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02460 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner