IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Das Chinchilla » Allgemeines » Chinchillaanschaffung - was muss beachtet werden?
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Chinchillaanschaffung - was muss beachtet werden? [message #84064] Tue, 29 November 2011 11:27 Zum nächsten Beitrag gehen
Springreiter93 ist gerade offline  Springreiter93

Beiträge: 1
Registriert: November 2011
Guten Morgen
meine Freundin will sich Chinchillas anschaffen und da ich am Samstag ins TH fahre und dort eine Einzelmaus hole, würden wir auch gerne die beiden Chins mitnehmen, die dort sitzen.

Jetzt lesen wir uns seit Wochen in die Chinwelt ein. Aber jeder sagt was anderes. Deswegen wollte ich gerne mal nach eurer Meinung fragen... Rolling Eyes

1. Käfigmaße? Wir wollen einen EB und heute damit anfangen..
1.1 Was muss beachtet werden?
1.2 Wie viel Belüftung brauchen sie?
1.3 Volletagen?
2. Welches Futter?
2.1 Trockenfutter?
2.2 Frischfutter?
2.3 Raufutter?
3. Welches Einstreu?
4. Laufrad? Wenn ja, welche Größe?
5. Wie oft und wie lange Auslauf? (sie dürfen im Zimmer dann rum tollen)
6. Welche Temparatur benötigen sie?
7. Reichen 2 Tiere in einer Gruppe?
8. Haben sie einen starken Eigengeruch?
9. Bitte alle Infos die euch für einen Neueinsteiger in der Chinwelt einfallen

Bitte helft und. Wir kennen uns so gar nicht aus und wollen, dass es den beiden wirklich sehr gut geht ! Es wären übrigends 2 Weibchen..

Liebe Grüße
Amelie

P.S. Vielen, lieben Dank schon mal !!!!


Liebe Grüße
Amelie
Re: Chinchillaanschaffung - was muss beachtet werden? [message #84066 antworten auf 84064 ] Tue, 29 November 2011 11:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leni.04

Administrator

Beiträge: 1982
Registriert: July 2007
Ort: Kreis Soest
Huhu,

erst einmal ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Finde es super, dass ihr euch vor der Anschaffung der Chins informiert und euch Gedanken über die Haltung etc. macht.

Alles wichtige zur Haltung, Ernährung, Käfige, Bauanleitungen etc. findet ihr auf der chinchilla.info (zu diesen Seiten gehört unter anderem auch dieses Forum.). Ich kann euch wirklich nur den Tip geben, euch dort einmal genauer durchzulesen, da es kaum machbar ist, die ganzen Informationen und Artikel, die da zusammengetragen wurden, hier in einem Beitrag ordentlich zusammenzufassen.

Um auf eure Fragen noch ein wenig einzugehen:
Beim Käfig gilt: je größer je besser. Ein Käfig kann nie zu groß sein. Wenn die Möglichkeit besteht, sollte man eher eine hohe Grundfläche als eine große Höhe anbieten. Beides zusammen kombiniert (große Grundfläche und schöne Höhe) ist natürlich um so besser.

Je nachdem wie hoch der Käfig wird, sollten ggf. komplette Zwichenetwagen (mit kleinem Durchgang in die nächste Etage) eingebaut werden, um die Fallhöhe (falls sich mal ein Chin verspringt und abstürzt) möglichst gering zu halten. Bei einem Käfig von 2 m Höhe z. B. empfiehlt sich eine Zwischeebene auf ungefähr 1 m Höhe.

Zur Ernährung findest du auf der chinchilla.info Seite auch viele sehr informative Artikel und auch hier im Forum im Bereich "Ernährung" viele ERfahrungsberichte. Beachtet dabei am besten auch mal den Bereich "Futtertagebuch" hier im Forum.

Als Einstreu empfiehlt sich am besten Holsspäne.

Laufrad auf keinen Fall, da es diese gar nicht in Größen gibt, die ein CHinchilla brächte, damit es den Rücken des Tieres nicht schadet. Wenn dann eher einen Laufteller. Dieser ist relativ flach und hat den Vorteil, dass die Chins darauf ihre Wirbelsäule nicht (wie bei einem Rad) verbiegen.

Informationen findest Du dazu auch hier im Forum.

Auslauf ist immer schön für die Tiere. Die ersten Wochen würde ich damit allerdings warten, bis die Tiere euch kennen gelernt haben und auch die Umgebung ein wenig besser einschätzen können etc. Danach gilt je länger, je besser. Achtet nur auf mögliche Gefahren im Zimmer (evtl. giftige Zimmerpflanzen, Kabel oder schmale Stellen, in denen sich die Tiere verkeilen könnten (z. B. hinter einem großen Schrank o. ä.)

Zu Gruppengrößen und mögliche Gruppenzusammensetzungen etc. findest Du auch auf der chinchilla.info gute Informationen. Grundsatz: Chinchilla niemals alleine, sondern immer mind. zu zweit. 2 Tiere als Gruppe sind daher auch absolut ausreichend.

Wichtig:
Sind die Chins im Tierheim miteinander vergesellschaftet? Welche Geschlechter haben sie? Chins kann man nicht einfach so zusammensetzen, sie müssen miteinander vergesellschaftet werden. Hierfür gibt es verschiedene Methoden, die ebenfalls auf den bereits erwähnten Seiten beschrieben sind.
Wenn ihr euch dazu entschließen solltet z. B. auch das einzelne Chin dazuzunehmen, lasst euch auf jeden Fall bei der Vergesellschaftung helfen bzw. nehmt jemanden mit, der sich mit Vergesellschaftungen auskennt.

Ich hoffe, ich habe jetzt keine Fragen vergessen zu beantworten.


Liebe Grüße
Leni

http://www.chinchillaland.dekrales.de/banner%20hp/trio3.jpg
Re: Chinchillaanschaffung - was muss beachtet werden? [message #84067 antworten auf 84064 ] Tue, 29 November 2011 11:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo und willkommen hier im Forum,

dieses Forum gehört zur http://www.chinchilla.info Seite. Daher ist es am besten, du schaust dich dort mal um, denn deine Fragen betreffen ja nicht alle Dinge, die es über die kleinen zu wissen gibt.

Links ist das Hauptmenü und jeweils rechts erscheint das Themenbezogene Untermenü.

1. Käfigmaße? Wir wollen einen EB und heute damit anfangen..
1.1 Was muss beachtet werden?
1.2 Wie viel Belüftung brauchen sie?
1.3 Volletagen?

http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//13_H altung&sub=2_Gehege.htm
http://igc-forum.de/index.php?t=thread&frm_id=91&rid =4&S=1936ed2b168cb1db13fd660a10092aaf

2. Welches Futter?
2.1 Trockenfutter?
2.2 Frischfutter?
2.3 Raufutter?

http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//14_E rn%E4hrung

3. Welches Einstreu?
http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//13_H altung&sub=8_Einstreu.htm

4. Laufrad? Wenn ja, welche Größe?
http://igc-forum.de/index.php?t=msg&goto=2195&rid=4& amp;S=1936ed2b168cb1db13fd660a10092aaf#msg_2195
http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//13_H altung&sub=10_Laufteller.htm

5. Wie oft und wie lange Auslauf? (sie dürfen im Zimmer dann rum tollen)
http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//18_S icherer%20Auslauf
http://igc-forum.de/index.php?t=thread&frm_id=9&rid= 4&S=1936ed2b168cb1db13fd660a10092aaf

6. Welche Temparatur benötigen sie?
http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//13_H altung&sub=11_Sommer.htm

7. Reichen 2 Tiere in einer Gruppe?
Ja.
http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//13_H altung&sub=1_Tieranzahl.htm

8. Haben sie einen starken Eigengeruch?
Gar keinen. Nur Pipieecken fangen an zu riechen, wenn man sie nicht regelmäßig säubert.
http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//12_S teckbrief

9. Bitte alle Infos die euch für einen Neueinsteiger in der Chinwelt einfallen

http://www.chinchilla.info


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Chinchillaanschaffung - was muss beachtet werden? [message #84070 antworten auf 84064 ] Tue, 29 November 2011 11:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bine ist gerade offline  bine

Beiträge: 112
Registriert: September 2009
Ort: Bodensee
Springreiter93 schrieb am Di, 29 November 2011 11:27

Guten Morgen
meine Freundin will sich Chinchillas anschaffen und da ich am Samstag ins TH fahre und dort eine Einzelmaus hole, würden wir auch gerne die beiden Chins mitnehmen, die dort sitzen.

Jetzt lesen wir uns seit Wochen in die Chinwelt ein. Aber jeder sagt was anderes. Deswegen wollte ich gerne mal nach eurer Meinung fragen... Rolling Eyes

1. Käfigmaße? Wir wollen einen EB und heute damit anfangen..
1.1 Was muss beachtet werden?
1.2 Wie viel Belüftung brauchen sie?
1.3 Volletagen?
2. Welches Futter?
2.1 Trockenfutter?
2.2 Frischfutter?
2.3 Raufutter?
3. Welches Einstreu?
4. Laufrad? Wenn ja, welche Größe?
5. Wie oft und wie lange Auslauf? (sie dürfen im Zimmer dann rum tollen)
6. Welche Temparatur benötigen sie?
7. Reichen 2 Tiere in einer Gruppe?
8. Haben sie einen starken Eigengeruch?
9. Bitte alle Infos die euch für einen Neueinsteiger in der Chinwelt einfallen

Bitte helft und. Wir kennen uns so gar nicht aus und wollen, dass es den beiden wirklich sehr gut geht ! Es wären übrigends 2 Weibchen..

Liebe Grüße
Amelie

P.S. Vielen, lieben Dank schon mal !!!!


Hallo Amelie,

hast du schon unter folgender Seite nachgeschaut?

http://infoseite.igc-forum.de/

1. Wo wollt ihr den Käfig hinstellen?
Wieviel Platz ist dort vorhanden?
Ein Käfig kann nie groß genug sein.

1.1
Auf jeden Fall ausbruchssicher bauen.
Für die Sitzbretter nur unbehandeltes Holz nehmen.Für die Sitzbretter eignen sich super die Fichtenleimholzbretter.Die bekommst du in jedem Baumarkt für wenig Geld und kannst sie dort auch auf deine Maße zusägen lassen.
Schaut das keine Schrauben oder Drahtenden rausstehen,daran können sich die Monster verletzen.

1.2
Was genau meinst du mit Belüftung?
Wenn du das lüften im Zimmer meinst wo sie stehen sollen,stell den Käfig so das sie keine Zugkuft abbekommen. Es reicht wenn du 2-3 mal am Tag gut durchlüftest.
Im Sommer darauf achten das sie die Luft vom Ventilator oder Klimagerät nicht abbekommen.

1.3
Je nachdem wie hoch du deinen Käfig machen willst,würde ich persönlich bei 1m Höhe eine komplette Etage einziehen,so das wenn sie sich mal beim springen verschätzen sollten,nicht tief fallen können.
Du kannst aber auch 2 Halbetagen machen,diese müßten sich aber überlappen,so das auch dort keine Gefahr besteht das sie bis ganz auf den Boden fallen können.

2.
Was für Futter bekommen sie denn jetzt?
Die meisten geben spezielle Chinchillapellets. Diese bekommst du in vielen Onlineshops.
Auf keinen Fall darfst du ihnen Futter für Meerschweinchen oder Kaninchen geben.
Bitte füttere deinen Tieren nicht nur Pellets,Heu und Wasser. Ein paar Kräuter wie Löwenzahn,Brennessel,Weide,Birke und co peppen den Speiseplan auf.

2.2
Ist machbar.Aber du solltest langsam anfangen und keine Kohlsorten oder stark blähendes füttern.

2.3
Mit Raufutter meinst du Heu?
Das sollte zu jeder Tages- und Nachtzeit zur freien Verfügung stehen.
Bei Heu mußt du darauf achten das es nicht zu gelblich ist,nicht muffig riecht oder gar feucht ist.Hast du einen Bauern in deiner Nähe? Die geben gerne mal einen Sack voll Heu an Kleintierhalter ab.Kostet dich dann zwischen nichts bis zu 5¤.

3.
Du kannst handelsübliches Einstreu für Kleintiere nehmen.Oder wenn du einen großen Keller hast,kannst du dir entweder im Raiffeisenmarkt,Freßnapf oder auch online gleich einen großen Ballen Einstreu holen.
Bitte keine Einstreupellets.Die sind nicht wirklich gut für die Füßchen.

4.
Kein Laufrad!
Es gibt spezielle Chinlaufteller aus den USA.Die kosten aber nicht grade wenig.

5.
Jeden Tag,am besten sogar mehrere Stunden.

6.
Du solltest den Käfig natürlich nicht direkt neben die Heizung stellen.
Ich persönlich habe Temperaturen zwischen 15 - 26° im Wohnzimmer.
Wobei du den Monstern im Sommer bei zu hohen Temperaturen keinen Auslauf geben solltest,egal wieviel sie betteln oder randalieren.

7.
Wenn du eine bestehende 2er Gruppe bekommst,reicht das.
Sie sollten halt mindestens zu 2 sein.
Bei jedem Tier was du mehr dazu setzt,besteht die Gefahr das du evtl. nach der Vergesellschaftung alles Einzeltiere sitzen hast,weil sich alle miteinder verkracht haben.

8.
Nein,du riechst sie überhaupt nicht.Das einzigste was duftet ist das Einstreu,Heu und Kräuter.

Hoffe das dies für den Anfang reicht.
Bei weiteren Fragen einfach fragen.



Grüße von Bine
und dem Monster Beany,ebenso von den Himmelmonsterchen Maus,Amy und Momo
Re: Chinchillaanschaffung - was muss beachtet werden? [message #84072 antworten auf 84064 ] Tue, 29 November 2011 12:08 Zum vorherigen Beitrag gehen
speddy ist gerade offline  speddy

Beiträge: 1309
Registriert: March 2008
Hallo Amelie,
herzlich willkommen im IGC-Forum.
Einige Deiner Fragen kannst Du hier: http://www.chinchilla.info/ , zu der dieses Forum gehört, nachlesen.
Links findest Du dort das Hauptmenu und rechts die jeweiligen Untermenus.

Im Forum-Bereich "Eure Käfige" und auch unter "Käfige, Einrichtung, Spielzeug" stehen viele Infos zu den Käfigen.
1. je größer, desto besser: meine Käfige für jeweils 2 Chins sind ca. 110 x 60 x 190 und 120 x 60 x 1,70,(Breite, Tiefe, Höhe in cm), könnten aber gerne breiter und tiefer sein.
1.1 kein Plastik, bei beschichtetem oder lackiertem Holz auf Nageschutz achten, mögliche Verletzungsgefahren vermeiden.
Bei den Türen und der Inneneinrichtung an "einfache Reinigung" des Käfigs und evtl. "Fangen müssen" der flinken Chins denken.
Harte Gegenstände wie Näpfe und Sandwanne immer unter Sitzbretter stellen, damit bei einem Absturz kein Tier auf einer Kante landet.
1.2 Die Türen mit Gitter versehen
1.3 Ich habe 1 bzw. 2 Volletagen mit Durchschlupfen in meinen Käfigen, wegen Absturz-Gefahr und Vergrößerung der Laufflächen
2. da streiten sich die Geister (siehe auch auf der InfoSeite). Ich gebe Chin-Pellets, Heu, getrocknete Kräuter, Blüten und Blätter, Nageäste und ganz wenige Leckerlies
3. bei mir sind es Holzspäne im "Riesenpaket" (ca. 600 l), z.B. von Allspan, wie sie gauch für Pferdeboxen verwendet werden.
4. Räder finde ich ungeeignet (Durchbiegen der Wirbelsäule beim Laufen), habe je ein Original Flying Saucer Wheels (Laufteller) im Käfig
5. möglichst täglich, möglichst lange, bei mir immer unter Beobachtung im Badezimmer
6. stehen im Wohnzimmer, also "normale" Raumtemperatur, allerdings droht im Sommer ab 25 °C Hitzeschock.
7. ja, gleichgeschlechtlich ist gut möglich, ansonsten Kastrat plus Weibchen
8. nein, mein Besuch wundert sich immer, dass man nur die Einstreu und evtl. den Attapulgus-Sand - keinen Quarz-Sand verwenden - riecht
9. siehe die guten, ausführlichen InfoSeiten

LG
speddy
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Wie an Gesundheitscheck gewöhnen? Prophylaktischer Tierarztbesuch?
Nächstes Thema:Chins pullern überall hin, nur nicht in die Box
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Fri Sep 21 14:33:49 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01382 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner