IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Gewichtsverlust, Gewichtsfragen » Jungtier nimmt nicht genug zu
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Jungtier nimmt nicht genug zu [message #84554] Wed, 11 January 2012 17:39 Zum nächsten Beitrag gehen
blommie2301 ist gerade offline  blommie2301

Beiträge: 6
Registriert: January 2012
Ort: Tangstedt
Hallo,

mein Neuzugang macht mir ein wenig Sorgen.

Sie stammt aus schrecklicher Haltung: Inzucht und dann auch noch Letalvermehrung. Sad Darum habe ich sie auch schon mit 8 Wochen übernommen, obwohl das ja eigentlich zu früh ist. Aber ich konnte sie einfach nicht länger dort lassen. Sad

Als ich sie bekommen habe (10/2011), wog sie um die 200 Gramm. Inzwischen ist sie 4,5 Monate alt und wiegt gerade mal 380 Gramm. Und das auch nur durch Zufüttern mit RodiCare. Davon bekommt sie eine Spritze am Tag (ca. 15ml), verteilt auf zwei Portionen. Sie frisst auch normal, nur eben nicht sonderlich viel. Sie sitzt mit einem kastrierten Böckchen zusammen, die beiden sind ein Herz und eine Seele.

Kotprobe wurde gemacht, jedoch ohne Befund. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich? Woran kann das liegen? Was für Untersuchungen sollte man ggf. machen lassen.

Danke schonmal und viele Grüße
Nina
Re: Jungtier nimmt nicht genug zu [message #84555 antworten auf 84554 ] Wed, 11 January 2012 17:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo Nina,

so schlecht finde ich das Gewicht jetzt gar nicht. Ich würde sagen, dem Umständen entsprechend. Es kommt ja auch immer darauf an, was die Ausgangsgewichte der Eltern sind und wie sich die Linie generell entwickelt.

Was fütterst du denn sonst als Basisfutter und Beigaben?

[Aktualisiert am: Wed, 11 January 2012 17:45]


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Jungtier nimmt nicht genug zu [message #84563 antworten auf 84555 ] Thu, 12 January 2012 10:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blommie2301 ist gerade offline  blommie2301

Beiträge: 6
Registriert: January 2012
Ort: Tangstedt
Hallo Danie,

da hast du an sich natürlich recht: Das Gewicht an sich ist jetzt nicht so schlecht. Was mich da mehr beunruhigt als das reine Gewicht ist, dass sie eben nur mit Zufüttern ca. 2 Gramm pro Tag zunimmt. Einmal habe ich schon versucht, das abzusetzen, aber da gab es dann noch weniger Gewichtsfortschritte (so ca. 6 Gramm in einer Woche). Darum befürchte ich halt, dass sie evtl. nicht richtig allein fressen kann, zumindest nicht in den benötigten Mengen. Sad

Die Elterntiere und eine ältere Schwester habe ich auch nur einmal kurz gesehen. Darum weiß ich natürlich nicht viel über ihr Gewicht und ihre Linie. Waren aber auf jeden Fall größere Tiere. Ich würde sie auf um die 600 Gramm schätzen...

Zu fressen bekommen unsere Chinchillas ansonsten folgendes:
- Ovator Pellets
- viele getrocknete Kräuter (z.B. Luzerne, Petersilie, Kamille, Löwenzahl, Brennnessel)
- getrocknete Blüten
- Sämereien
- ein wenig getrocknetes Obst und Gemüse (vor allem Karotte, Rote Beete, Johannisbrot, ...)
- Heu
- Äste

Viele Grüße
Nina
Re: Jungtier nimmt nicht genug zu [message #84564 antworten auf 84554 ] Thu, 12 January 2012 10:17 Zum vorherigen Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo Nina,

es ist nicht schlimm, wenn sie nur wenig zunimmt, solange sie konstant zunimmt. Wie gesagt, ich finde das Gewicht an sich wirklich nicht schlecht.

Einige Linien wachsen bis zu 3 Jahre, bis sie ihr Endgewicht erreicht haben, da sind 4,5 Monate ja noch Babyalter Wink

Je mehr Ballaststoffeiches du zufütterst, um so mehr Gewicht bekommt das Tier, aber nicht unbedingt, weil es wächst, sondern weil es vielleicht auch dicker wird.

Vielleicht kann das auch noch ein bisschen mit den Ovatorproblemen aus dem letzten Jahr zusammen hängen (siehe auch das Futtertagebuch hier im Forum). Ich habe da auch noch ein zwei kleine Mäuse, die sich danach nicht so schön entwickeln, wie Jungtiere aus den Vorwürfen.
Natürlich darf man dabei auch nicht die Umstände vergessen, die du da beschrieben hast. Das alles kann ja auch Einfluss haben und viel machen, kann man da so jetzt nichts.

Beobachte sie einfach weiter, ob sie sonst Auffälligkeiten zeigt (Kot, Urin, Trinkmenge ...).


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Mein Chinchilla Weibchen nimmt einfach nicht zu!
Nächstes Thema:Sind meine Chins zu dick?
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Jul 17 23:13:27 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01695 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner