IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Allgemeines » 2 chins auf einmal tot!
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
2 chins auf einmal tot! [message #12224] Sat, 17 June 2006 10:42 Zum nächsten Beitrag gehen
Jenny1chris ist gerade offline  Jenny1chris

Beiträge: 24
Registriert: February 2006
Hallo alle zusammen

Heute ist ein trauriger Tag, denn 2 meiner chins sind tot.

Gestern abend ließen wir sie noch alle zusammen Laufen (6 weiber und 3 Männer) und wir saßen dabei und "spielten" mit ihnen. Es war schon kurz nach 12 und wir wollten sie wieder in den Stall setzen. Plötzlich war Meggi zuerst so komisch. Sie ließ sich hängen und wollte immer aufstehen, aber sie viel immer wieder hin und sabberte. Da alle anderen auch müde waren von dem ganzen Laufen und sich im stall sofort hinlegten, dachte ich sie wäre nur überanstrengt und legte sie nach einer weile unten in den stall. Ich schaute immer wieder nach ihr und sie bewegte sich mal und atmete. 10 min danach sah ich, dass sich jetzt noch einer so komisch verhält. Genau die gleichen anzeichen. Ihr sohn, der mit den Männern in einem anderen stall lebt. Sie verstehen sich immer alle gut. Nur die sind beide Black velvet. Ich wusste nicht was ich machen sollte und nach einer weile sah es so aus, als würden sie fitter werden. Der Tierarzt bei den wir immer gehen ist weiter weg und wir hatten gestern abend beide ein wenig getrunken, konnten also nicht mehr so weit fahren. Der hier in der Nähe hatte mal wieder keinen anrufbeantworter. Ich beobachtete sie noch eine weile und ging dann ins Bett, so und jetzt bin ich wach und die beiden sind toto und alle anderen bislang fit.

Kann mir irgendeiner sagen, was da passiert ist? Warum 2 black velvet, mutter und sohn auf einmal so komisch sind, der eine erst 10 min später? Bevor das mit ihr angefangen hat, war sie noch am rumspringen und spielen. Kam ganz plötzlich!!
Bitte helft mir!

Gruß
Jenny
Re: 2 chins auf einmal tot! [message #12225 antworten auf 12224 ] Sat, 17 June 2006 10:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
christine ist gerade offline  christine

Beiträge: 648
Registriert: February 2006
Ort: Leipzig
Hallo, Jenny! (habe das Thema in die Rubrik "Krankheiten" verschoben)

Das tut mir sehr leid für Euch!

Was die Ursache betrifft kann man aus der Ferne leider nur spekulieren...
Denkbar wäre, dass evtl beide Tiere z.B. an einer Herzschwäche (vererbt oder nicht) litten und die Kombination Hitze am Tag und Auslauf am Abend nicht vertragen haben - oder auch nur die Hitze unabhängig vom Auslauf.
Es könnte sein, dass das gleichzeitige Auftreten mehr oder minder Zufall war.
Oder könnten genau diese beiden Tiere etwas gefressen haben, was giftig für sie gewesen sein könnte?
Manchmal bemerkt man als Halter auch einfach nicht, dass sich seit einer gewissen Zeit etwas "anbahnt".
Wie gesagt - reine Spekulation!

Wirklich stichhaltige Infos könnte nur eine Obduktion beider Tiere geben, bei der sich die Todesursache feststellen lässt.
Diese Massnahme ist - so vernünftig sie ist - aber oft mit den Emotionen nicht vereinbar (wäre bei mir genauso).
Das muss man selbst entscheiden.

VLG,
Christine

[Aktualisiert am: Sat, 17 June 2006 11:00]


Vorsicht - freilaufende Medizinerin!
Bezüglich Risiken und Nebenwirkungen wenden Sie sich an das Lästerforum Ihres Vertrauens.
Laughing

Chin-WG
Re: 2 chins auf einmal tot! [message #12226 antworten auf 12225 ] Sat, 17 June 2006 11:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jenny1chris ist gerade offline  Jenny1chris

Beiträge: 24
Registriert: February 2006
Hallo

Das mit der Herzschwäche hätte mir doch vorher auch schonmal auffallen müssen, oder?
Was falsches gefressen haben sie nicht, dort wo sie auslauf hatten, ist gar nichts zum fressen gewesen.
Später habe ich da aber eine blöde schwarze fette spinne gesehen, die ich vorher nicht gesehen habe. Kann es vielleicht sein dass sie die beiden gebissen hat?
Re: 2 chins auf einmal tot! [message #12227 antworten auf 12224 ] Sat, 17 June 2006 11:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
BiancaS ist gerade offline  BiancaS

Beiträge: 3390
Registriert: February 2006
Ort: Worms / Rheinland- Pflalz

Mench...das tut mir mega leid:-(

Ich würde an deiner Stelle eines der Beiden verstorbenen Chins vom TA untersuchen lassen. Dann hast du gewissheit und kannst auch was machen falls deine anderen Chins das gleiche haben könnten...

Bei dem gemeinsamen Auslauf würde ich auch aufpassen. Wenn ihr nicht immer dabei sitzt ist die Gefahr zu Gross das sie sich gegenseiten decken, also auch Mutter und Sohn zum Beispiel. Evtl haben sie sich gestern so sehr gejagd und dadurch wirklich Kreislaufprobleme bekommen. Wir haben hier ein ganz anderen Klima wie das was Chins von Natur "gewohnt" sind. Und ich muss sagen, ich habe gestern Kurse gegeben und bin selbst fast umgefallen weil es so schwül war...obwohl ich das jeden TAg mache. Meine Chins liegen auch flach bei der Hitze, ohne Auslauf. Und in einem Stall heizt es sich ja doch recht auf.

Hoffe auf alle Fälle das man rausfinden kann woran es lag..

Halte uns auf dem Laufenden!
Bianca


http://www.critters.gotdns.com/Banner.JPG

http://www.bilder-hochladen.net/files/4ok-95.gif
Re: 2 chins auf einmal tot! [message #12232 antworten auf 12224 ] Sat, 17 June 2006 13:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mib1999 ist gerade offline  mib1999

Beiträge: 46
Registriert: April 2006
Ort: Hannover
Hallo Jenny,
das mit Deinen 2 Chinis tut mir sehr leid!

Eine Herzschwäche muss man aber nicht zwangsläufig als Halter selbst erkennen. Wir haben unsere Mäuse auch schon 5 Jahre und haben erst jetzt, als beim TA auch mal abgehorcht wurde, erfahren, dass beide keine normalen Herztöne haben.
Wenn mir mit unserer Giadienbekämpfung durch sind werden wir das näher untersuchen lassen.

Liebe Grüße
Andrea
Re: 2 chins auf einmal tot! [message #12233 antworten auf 12224 ] Sat, 17 June 2006 14:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jenny

Beiträge: 672
Registriert: February 2006
Ort: Erkrath

Huhu,

mir tut es auch sehr leid! Sad

laut meinem TA dürfte es für eine Obduktion nun schon zu spät sein. Wenn muss es gleich am ersten Tag gemacht werden. Da nun schon ein Tag vergangen ist und es sicherlich noch mal 2 bis 3 Tage dauert, wenn das Tier über den TA eingeschickt wird, kann dort nichts mehr festgestellt werden. Ausser du hast die beiden Tiere gleich noch gestern gekühlt gelagert.

Ansonsten sehe ich aber da, auf Grund der Infos meines TA, wenig Chancen. Sad

Ich würde an deiner Stelle, aber versuchen mögliche Ursachen an den Lebenden Tieren herauszufinden bzw. zu überprüfen und auszuschließen, bevor es evt. noch weiter Tiere betrifft.

Konntest du z. Bsp. eine Gewichtsabnahme feststellen?

Ich hatte vor kurzem eine ähnliche Geschichte, bei der 2 Tiere gestorben sind, und ca. 5 Tiere kurz davor standen.

Im Nachhinein hat es sich herausgestellt, das wohl die Hefepilze im Darm verantwortlich dafür waren.

Ich würde dir also raten, deine restlichen Tiere beim TA durchchecken zu lassen. Eine Kotprobe zu machen und vorallem das Gewicht aller Tiere gut zubeobachten.

LG
Jenny

[Aktualisiert am: Sat, 17 June 2006 14:06]


http://www.beepworld.de/memberdateien/members72/jennykim/banner.jpg

Re: 2 chins auf einmal tot! [message #12314 antworten auf 12233 ] Mon, 19 June 2006 14:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wollmaus0406 ist gerade offline  Wollmaus0406

Beiträge: 353
Registriert: February 2006
Ort: 42549 Velbert
Hallo Jenny,

auch nochmal einen dicken Trost-Knuddler von mir. Auch ich weiß wie schmerzhaft es ist ein oder mehrere geliebte Tiere zu verlieren Sad

Bist Du ganz sicher, dass sie während des Auslaufs nichts anknabbern konnten ? (z. B. Pflanzen?).

Ich habe einmal ein Chin (mein allererstes) verloren, da es an einer Blume geknabbert hat. Ich habe sonst immer alle Pflanzen weg gestellt, aber es an diesem Tage vergessen. Sie war auch noch von einem Karnevalswagen und womoglich gespritzt Sad

Ich frage nur nochmal nach Pflanzen, da auch mein Chin plötzlich umgefallen ist und gesabbert hat (bis hinterher leicht schäumig vor dem Schnäuzchen). Also eine typische Vergiftungserscheinung Sad

Evtl. solltest Du Deine anderen Chins nochmal zum Check zum TA bringen und Kot und Herz untersuchen lassen und Deinen Auslauf auf womögliche Pflanzen oder andere Knabberstellen (Tabeten, Kleister, Teppich-Kleber, oder ähnliches) untersuchen. Manchmal sind es Dinge auf die man einfach nicht kommt woran es liegen könnte.

Wie schon gerade noch angedeutet gibt es leider auch andere Stellen, an denen die Tiere knabbern können (ohne das es etwas eßbares unverträgliches wäre) was ihnen schaden kann.


Liebe Grüße
Alex
Re: 2 chins auf einmal tot! [message #12339 antworten auf 12314 ] Mon, 19 June 2006 21:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jenny1chris ist gerade offline  Jenny1chris

Beiträge: 24
Registriert: February 2006
Hallo alle zusammen

Danke für euer beileid.

Ich gehe zur Zeit regelmäßig mit Fipsi zum Tierarzt (immer noch die sache mit dem Abzess) und der Checkt die immer und mit den anderen ist alles in Ordnug.
Ich hatte die beiden süßen hinterm Haus bei dem süßen "Bird" begraben, weil ich sie nicht bis Montag, also heute, aufheben wollte.

Wir lassen alle immer in einem Flur laufen, (natürlich ohne treppe) in welchem nur Jacken hängen, an die sie nicht drankommen. Es stehen darin keine Pflanzen oder sonstiges. Wir stellen ihnen öfter sachen zum Spielen, zB. Wäschekorb und so rein und da guck ich immer, dass nirgends etwas ist. Alle anderen sind ja da auch drin gelaufen und schon sehr oft und bisher ist noch nie etwas passiert.
Sie hatten auch kein Gewicht verlohren und ihr kod sieht normal aus . Alle sind und waren bis kurz davor total fit.
Herzproblem, vielleicht, aber komisch, dass es dann bei beiden innerhalb kurzer Zeit hintereinander so ist.

Ich sage ja immernoch, dass es die Spinne war. Manche Spinnen sind bei uns auch nicht mehr so harmlos wie schon einmal und wenn sie sich bedroht fühlt, (von den beiden, die kurze zeit zusammen bei ihr unter der Heizung waren) hat sie vielleicht gebissen. Die eine früher und den anderen später, so hat das Gift später gewirkt. Daher dann auch die Lähmungs- und vergiftungserscheinungen.

Ich weiß es einfach nicht genau, schaue aber trotzdem, dass ich keine Spinne mehr bei denen in der Nähe finde!

Gruß Jenny
Re: 2 chins auf einmal tot! [message #12387 antworten auf 12339 ] Tue, 20 June 2006 13:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
vhauten ist gerade offline  vhauten

Beiträge: 224
Registriert: June 2006
Ort: Raum Aachen
Hi!

Erst mal herzliches Beileit. Ist bestimmt hart direkt zwei Chins zu verlieren Crying or Very Sad .
Hast du denn mal nachgeschaut was das für eine Spinne gewesen sein könnte? Ich mein, so unwarscheinlich es sich auch anhört, vielleicht hast du ja Recht. Ich bin ja sowiso kein Spinnenfreund. Bei der kleinsten Spinne gehe ich schon an die Decke lool ! Aber mal im Ernst!

VLG
Daniela


VLG
Daniela
Re: 2 chins auf einmal tot! [message #12411 antworten auf 12387 ] Tue, 20 June 2006 18:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jenny1chris ist gerade offline  Jenny1chris

Beiträge: 24
Registriert: February 2006
Hallo Daniela

Danke
Ich bin auch kein Spinnenfreund. Habe mir das Vieh auch angeschaut (mit der Angst das es mich vielleicht anspringt). Es war ganz dunkelbraun-schwarz und gar nicht klein, etwas größer als wie, wenn man die Zeigefingerspitze an die Daumenspitze hält.
Die ist unter der Heizung heraus geklettert, unter welcher die beiden vorher zusammen gesessen haben.
Ich kann es mir nicht anderst erklähren. Sie sind schon so oft in dem Flur gelaufen, es war nichts darin, an was sie hätten fressen können. Sie hatten mal an der Wand probiert, aber auch andere und das ist schon länger her. Außerdem, warum hätten gerade die 2 und kein anderer an dem selben giftigen fressen sollen? Sie leben auch normal in getrennten Ställen.

Ich weiß es nicht

Gruß Jenny
Re: 2 chins auf einmal tot! [message #12415 antworten auf 12411 ] Tue, 20 June 2006 19:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
vhauten ist gerade offline  vhauten

Beiträge: 224
Registriert: June 2006
Ort: Raum Aachen
Hi Jenny!

Ich kann dich gut verstehen. In soeiner Situation Versucht man immer eine logische Erklährung zu finden, warum es so passiert ist. Man will Gewissheit haben. Zum Glück sind die Anderen OK! Das ist ,glaube ich, für dich auch sehr wichtig. Hoffendlich hast du das Fie (Spinne) zur Strecke gebracht! Sah die aus wie soeine kleine mini Tarantel? Ganz dunkel und ein wenig behaart? Solche kenn ich. Davor erschrecke ich mich auch jedes Mal. Aber zum kaputtmachen schicke ich immer meinen Freund vor Razz . Die nennen sich ,glaube ich, Tegenaria Giganthea also auch Hauswinkelspinnen und können wirklich,ohne Beine, so groß werden wie du beschrieben hast. index.php?t=getfile&id=2778&private=0
Diese trifft man meist in Kellerräumen,Garagen,Stallungen,Gartenhäusern usw an. Aber ob die wirklich so ein starkes Gift besitzen, um ein oder sogar zwei Chins zu töten, weis ich nicht. Vielleicht kann man ja mal im Intennet nachforschen.
Ich wünsche dir und deinen Chins auf jeden Fall noch alles Gute!

VLG Daniela

  • Anhang: HAUSSP.jpg
    (Größe: 7.08KB, 592 mal heruntergeladen)

[Aktualisiert am: Tue, 20 June 2006 19:48]


VLG
Daniela
Re: 2 chins auf einmal tot! [message #12438 antworten auf 12224 ] Wed, 21 June 2006 03:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo,

@Jenny: Das tut mir sehr leid was mit deinen beiden Chins passiert ist. Sad

Das wir von Chins auf Spinnen gekommen sind: Allen Spinnengeplagten unter euch kann ich ein gutes Spray (kein Ungezieferspray!!) empfehlen, das die Tiere abschreckt in eure Wohnung zu kommen. Ich habe das ausprobiert und bin sehr zufrieden!! Smile Wer mehr darüber wissen will, kann mir gern eine PM schicken!

Liebe Grüße

Nicole
Re: 2 chins auf einmal tot! [message #12443 antworten auf 12224 ] Wed, 21 June 2006 09:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
christine ist gerade offline  christine

Beiträge: 648
Registriert: February 2006
Ort: Leipzig
Hallo!

Schön, dass es Deinen Chins soweit gut geht!

Zu der Spinne:
Wo wohnst Du denn?
Ich bin jetzt zwar kein Spinnenexperte, aber ich weiss, dass die Anzahl tatsächlich gefahrlicher,giftiger Spinnen in Deutschland überaus gering ist und dieselben zudem noch viel weniger im Haushalt vorkommen.
Eine Spinne, die soviel Gift abgibt, dass sie nacheinander zwei 500-600g Tiere töten kann müsste schon ein ganz arg böser Zufall gewesen sein...
In z.B. Australien wäre das schon viel eher wahrscheinlich.

VLG,
Christine


Vorsicht - freilaufende Medizinerin!
Bezüglich Risiken und Nebenwirkungen wenden Sie sich an das Lästerforum Ihres Vertrauens.
Laughing

Chin-WG
Re: 2 chins auf einmal tot! [message #12481 antworten auf 12443 ] Wed, 21 June 2006 19:01 Zum vorherigen Beitrag gehen
Jenny1chris ist gerade offline  Jenny1chris

Beiträge: 24
Registriert: February 2006
Ich wohne in Merzig.
Ich suche jetzt halt nach Gründen, warum das so war und da kam mir halt die Spinne in den Sinn. Das es bei uns solche Spinnen nicht gibt, weiß ich ja auch, ich dachte halt nur, dass Spinnen, welche für uns nicht gefährlich sind, es für die chinchis doch sind, weil die ja viel emfindlicher sind als wir.
Ich kann es mir eben auch nicht vorstellen, das beide chins in der Gleichen Nacht an einem Herzfehler sterben.

Ich weiß es ja auch nicht
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Chinsterben durch Pollen ?
Nächstes Thema:Pasteurella,,,,,,wie Gefährlich wirklich ?????????
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Wed Nov 21 05:37:14 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04320 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner