IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Gewichtsverlust, Gewichtsfragen » Gewichtsfrage
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Gewichtsfrage [message #86637] Sun, 25 November 2012 13:04 Zum nächsten Beitrag gehen
Spice

Beiträge: 21
Registriert: July 2012
Ort: Uster
Hallo zusammen,

Habe zwar keine Sorgen um meine beiden Jungs denn die fressen frisch, from, fröhlich, frei alles was sie bekommen und springen quick lebendig während des täglichen Fraulaufs herum aber wollte doch mal wissen ob das Gewicht der beiden in einem gesunden Durchschnitt liegt?

Rocky 465 Gramm (Alter 7 Monate)
Flocke 408 Gramm (Alter 6 1/2 Monate, war bis anhin immer zwischen 40 und 60 Gramm leichter als Rocky)

Danke Euch im Voraus

LG
Stefan
Re: Gewichtsfrage [message #86696 antworten auf 86637 ] Tue, 27 November 2012 13:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cariii91

Beiträge: 1081
Registriert: November 2009
Ort: Uhingen
Hallo,

Riesen sind die beiden nicht für ihr Alter, aber in gleichgeschlechtlicher Haltung ist das ja völlig egal Nod


Liebe Grüße, Carina.

http://chinmoppels.de/linkliste_images/meinbanner.jpg
"Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart." Noël Coward
Re: Gewichtsfrage [message #87104 antworten auf 86637 ] Sun, 24 February 2013 19:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Spice

Beiträge: 21
Registriert: July 2012
Ort: Uster
Hi,

Nun wäre ich doch nochmal dankbar um Eure Meinung.

Rocky und Flocke sind ja nun +/- 10 Monate alt und sind irgendwie nach wie vor keine Riesen (vorallem Flocke).
Parasiten haben sie keine das habe ich vor knapp 2 Wochen als Rocky eine Verstopfung hatte beim TA nochmals untersuchen lassen. Die beiden sind auch super munter, fressen alles und bekommen in der Regel 3mal täglich (1x Morgens / 2x Abends) für je 1-3 Stunden Auslauf.

Zu fressen bekommen sie zur Zeit folgendes (Kräuter/Blätter getrocknet):

-Bergwiesenheu
-Berkel Pellets
-Breitwegerich
-Brenneselblätter
-Echinacea
-Löwenzahnkraut
-Malvenblätter
-Mariendistelblätter
-Pfefferminzblätter
-Salbeiblätter
-Spitzwegerich
-Topinamburkraut
-Melissenblätter
-Haselnussblätter
-Weidenblätter
-Himbeerblätter
-Hibiskusblüten
-Tagetesblüten
-Rosenblüten
-Jasminblüten
-Kamillenblüten
-Kornblumenblüten
-Grüner Hafer
-Grüner Dinkel
-Sämereien (1-2 mal pro Woche)

Also ich glaube das ist doch schon ziemlich Abwechslungsreich.
Seit Anfangs Jahr nehmen die zwei jedoch fast nichts mehr zu Flocke blieb seit dem 02.01.13 gleich und Rocky nimmt seit Anfang Februar nicht mehr zu. Anbei mal eine Auflistung:


Flocke / Rocky

02.01.13 440 Gr / 518 Gr
09.01.13 442 Gr / 529 Gr
16.01.13 446 Gr / 537 Gr
23.01.13 441 Gr / 545 Gr
30.01.13 444 Gr / 557 Gr
06.02.13 441 Gr / 556 Gr
13.02.13 444 Gr / 554 Gr
20.02.13 444 Gr / 541 Gr (Rocky hatte hier Verstopfung)
24.02.13 445 Gr / 546 Gr


An was kann das liegen? Vorallem der kleine Flocke sollte doch nich min. 100Gr zunehmen oder? Wie gesagt gesund sind ja beide aber wenn die mal krank werden ist hier gar nicht viel Reserve vorhanden oder? Sollte etwas an der Ernährung geändert werden oder habt ihr ein Rat woran das liegen kann?

Vielen lieben Dank im Voraus

Gruss
Re: Gewichtsfrage [message #87105 antworten auf 86637 ] Sun, 24 February 2013 22:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Spice

Beiträge: 21
Registriert: July 2012
Ort: Uster
PS: habe ich noch vergessen zu erwähnen, dass ich nun auch ein 5 kg Sack von den angora-chinchilla kommen lasse. Die Pellets von Berkel sind mir ebenfalls nicht mehr geheuer. Vieleicht hängt es ja an dem dass die kleinen nicht wirklich zunehmen.

Dennoch wäre ich Euch dankbar für eventuelle Tips.

Gruss
Stefan

[Aktualisiert am: Sun, 24 February 2013 22:17]

Re: Gewichtsfrage [message #87106 antworten auf 86637 ] Sun, 24 February 2013 22:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo Stefan,

ich würde wirklich mal schauen, ob die kleinen zunehmen, wenn du das Pelletfutter hinzufügst. Wenn sie nicht zunehmen, könntest du auch schauen, das verhältnis zueinander zu verändern.

Chins im Wachstum brauchen noch etwas mehr gehaltvolles, da sie ja einiges umsetzen müssen. Zudem kann es auch sein, dass viel Auslauf auch viel verbrennt.

Ich würde mal abwarten, was die neuen Pellets dazu beitragen.

Ansonsten ist es zum Sommer hin normal, dass die Chins erstmal Stillstand haben oder abnehmen - dafür ist es aber eigentlich noch zu früh.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Gewichtsfrage [message #87112 antworten auf 86637 ] Thu, 28 February 2013 18:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Spice

Beiträge: 21
Registriert: July 2012
Ort: Uster
Hallo Dani,

Danke Dir ja die neuen Pellets bekomme ich mit der März Lieferung. Ich hoffe dass dann ein bisschen mehr Gewicht auf die Wage kommt.

Gruss
Stefan
Re: Gewichtsfrage [message #87158 antworten auf 86637 ] Mon, 11 March 2013 21:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Spice

Beiträge: 21
Registriert: July 2012
Ort: Uster
Hallo nochmals,

Die neuen Pellets sollte ich ja nun bald bekommen.
Wie soll man so ein Futterwechsel nun genau durchführen?
Also welches Mischverhältnis alte/neue Pelletmarke sollte man anwenden und über wieviele Tage / Wochen sollte der Wechsel dauern bis man die alte Pelletmarke gar nicht mehr reinmischt?
¨

L.Grüsse
Stefan
Re: Gewichtsfrage [message #87159 antworten auf 86637 ] Mon, 11 March 2013 22:34 Zum vorherigen Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hi du,

schau mal hier: http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//14_E rn%E4hrung&sub=12_Futterumstellung.htm

Ich bin damals volles Risiko eingegangen und habe sofort umgestellt. Das kann aber auch nach hinten losgehen.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Chin nimmt immer mehr ab. Ratlos
Nächstes Thema:extremer Gewichtsverlust seit Epilepsie. Evtl. auch Hirntumor :( brauche Hilfe!!
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Mon Nov 19 02:43:30 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02077 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner