IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Das Chinchilla » Ernährung » ein paar Anfaengerfragen
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
ein paar Anfaengerfragen [message #87966] Mon, 16 September 2013 10:25 Zum nächsten Beitrag gehen
Kate ist gerade offline  Kate

Beiträge: 3
Registriert: September 2013
Hallo,

bevor meine 3 kleinen jetzt einziehen lese ich mich natuerlich ein, was sie so zum fressen brauchen.

Das Problem mit Chinchillas ist, dass auf jeder HP steht etwas anderes (insbsondere mit der Kaefiggroesse)

Ich habe von meinen Farbmaeusen noch einen Gemuese-Mix hier. da drinnen sind: Karotten, Erbsenflocken, Tomatenflocken und Rote Beete.

Wenn ich die Erbsenflocken rauspuhle, kann ich dass das benutzen?


Dadurch, dass die 3 jetzt bereits 1,5 Jahre im TH sind kennen sie wohl nur Pellets, daher wollte ich immer so ein paar Stueckchen Gemuese als Leckerchen anbieten, ist das ok?

Ausserdem habe ich noch eine Bluetenmischung hier: Luzerne, Kamille, Ringelblume, Rosenblüten, Petersilie

Das sollte auch alles ok sein, oder? Kann ich dass dann auch als Leckerchen benutzen?

Ich habe hier auch noch einige Samen rumliegen. Habe gelesen, dass man das als Kraftfutetr anstatt von Pelets nehmen kann. Da trau ich mich als Anfaenger allerdings noch nicht so ran.
Also ich habe hier: Kleesamen, 5-Korn Mischung, Haferflocken, Karottensamen, Hanfsaat und ein Paeckchen ohne Aufschrift (
Rolling Eyes ) ich glaub esind aber Grassamen.

Kann ich irgendetwas davon gut benutzen? Also als Leckerchen.

Dazu habe ich noch Kuerbiskerne und Sonnenblumenkerne. Das wuerde ja als (richtiges) Leckerchen also 1-2 am Tag gehen oder?

Ich bin noch etwas verwirrt was die Fuetterung angeht.

vielen Dank schon mal Smile

Kate
Re: ein paar Anfaengerfragen [message #87967 antworten auf 87966 ] Mon, 16 September 2013 11:16 Zum vorherigen Beitrag gehen
Leni.04

Administrator

Beiträge: 1982
Registriert: July 2007
Ort: Kreis Soest
Hallo,

schön, dass Du Dir im schon vor dem Einzug Deiner Nasen Gedanken um Ernährung, Haltung etc. machst.

Wie Du schon richtig erkannt hast, gehen die Meinungen bzgl. Käfiggrößen etc. sehr weit auseinander. Gerade im Bereich Ernährung gibt es teilweise recht hart umkämpfte Ansichten, welche Ernährungsform nun die einzig „richtige“ ist. Meine Meinung dazu: es gibt verschiedene Möglichkeiten. Diesbezüglich haben wir auch auf den Chinchillainfoseiten einige Informationen zu den verschiedenen Ernährungsformen zusammengetragen.

Ich kann Dir daher wirklich nur empfehlen Dir die Seiten einmal in Ruhe durchzulesen.

Hier mal entsprechende Links:
Ernährung:
Grundsätzliches zur Ernährung: http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//14_E rn%E4hrung
Bitte auch Untermenüs durchlesen.
Alternativen:
http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//14_E rn%E4hrung&sub=13_Alternativen.htm
Hier können auch Wirkungen etc. einzelner Kräuter nachgesehen werden (Teilweise auch mit Bildern):
http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//14_E rn%E4hrung&sub=8_Kr%E4uterlexikon.htm
Infos bezüglich Vitamine, Mineralien etc.
http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//14_E rn%E4hrung&sub=10_Vitamine.htm
http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//14_E rn%E4hrung&sub=11_Mineralien.htm

Ich persönlich halte nichts von Erbsenflocken etc. Wenn Gemüse, dann entweder in getrockneter Form oder aber – wenn die Tiere es entsprechend gewohnt sind – in frischer Form. Allerdings bitte alles in Maßen und nicht in Unmengen.
Ich persönlich würde den Gemüse Mix nicht verfüttern.
Bezüglich getrockneten Gemüse etc. kannst Du auch mal in den Chinchilla und Nagerschops hier in den Linkliste nachschauen, was man da schönes bestellen kann. Empfehlen würde ich für den Anfang Karotten und rote Beete. Hinterher kann man wenn man mag gerne noch etwas erweitern.

Weißt Du welche Pellets sie aktuell bekommen? Schaue Dich bezüglich einer guten Pelletsorte heir auch mal im Bereich Futtertagebuch um. Da stehen sehr viele Erfahrungsberichte zu den einzelnen Futtersorten.

Eine zusätzliche Kräuter/Blüten/Blättermischung finde ich gut. Allerdings mische ich wenn dann immer selbst die Mischungen zusammen. Auf die zusätzliche Gabe von Luzerne würde ich allerdings, da ja Pellets gefüttert werden, verzichten. Luzerne hat einen sehr hohen Rohproteingehalt und könnte daher, da es einer der Hauptbestandteile von Pellets ist daher leicht überdosiert werden.

Bezüglich Saaten. Da gibt es auch bereits viele Infos auf den Chinchilla.info Seiten. Auch was man bei einer Mischung beachten sollte etc.
Grunsätzlich sollte man aber wenn man Saaten verfüttern möchte, die Pelletmenge auch entsprechend etwas reduzieren. Bei Haferflocken wäre ich allerdings etwas vorsichtig, da sie stopfend wirken. Gerade wenn Tiere noch keinerlei Saaten gewohnt sind, könnte es da schnell zu Problemen wie Verstopfung kommen.
Auch sollte man beachten, dass Ölsaaten meist deutlich verträglicher sind als Mehlsaaten. Was wozu gehört etc. kannst Du auch wieder hier:
http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//14_E rn%E4hrung&sub=13_Alternativen.htm#saaten
nachlesen.

Kürbis- und Sonnenblumenkerne gehören auch zu den Ölsaaten. Kürbiskerne mögen meine Chins nicht sonderlich. Sonneblumenkerne hingegen werden geliebt. Würde ich aber wenn dann nicht zu oft geben. Richtige Leckerchen sollten generell nicht zu oft gegeben werden. Wobei Sonnenblumenkerne in Maßen auch wieder einer eventuellen Saatenmischung untergemengt werden könnten und eigentlich ein zwar sehr gehaltvolles jedoch gesundes Leckerchen wären.


Bezüglich Käfiggrößen:
Grundsätzlich gilt immer: Es gibt kein zu groß....
Infos zu den Richtlinien etc. findest du hier:
http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//13_H altung&sub=2_Gehege.htm
http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//13_H altung&sub=4_K%E4figfotos.htm


Ich hoffe, dass hilft Dir schon mal weiter.



Liebe Grüße
Leni

http://www.chinchillaland.dekrales.de/banner%20hp/trio3.jpg
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Welche Pellets?
Nächstes Thema:das richtige Davinova T?
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Mon Aug 20 12:31:20 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.14169 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner