IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Das Chinchilla » Vergesellschaftung » Erste Vergesellschaftung!HILFE!!!
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Erste Vergesellschaftung!HILFE!!! [message #88100] Tue, 22 October 2013 11:47 Zum nächsten Beitrag gehen
AmyLexyRoxy ist gerade offline  AmyLexyRoxy

Beiträge: 1
Registriert: October 2013
Ort: Hamburg
Hallo, habt Ihr ein paar Tipps für mich?
Hier ein paar Infos:
Zu Amy (Weibchen,Afro Vio,geb.21.03.13) und Lexy (Weibchen,Ebony dunkel,geb.02.04.13) möchte ich ein drittes Weibchen Roxy (Standard,geb,20.07.13) zusetzten. Amy und Lexy waren bereits vergesellschaftet und kamen zusammen per Tierversand.Seitdem sitzen Sie zusammen...Nun soll noch ein drittes Weibchen dazu.Ich habe Sie am Samstag Nachmittag bekommen und habe es mit Crash-Methode versucht...Ich habr Alle in einen neuen Kägig gesetzt. Mit Amy gab es gar kein Problem, sie haben sich beschnuppert und gut war. Mit Lexy allerdings kam es zu Bedrohungen,Grosses Gemecker bis Roxy geflüchtet ist und Lexy hinterher...Es flog etwas Fell...Da die Jagdszenen nicht aufhörten habe ich sie wieder getrennt. Dann am Sonntag Vormittag habe ich es mit der Boxmethode versucht...Ich habe sie alle Drei in eine Transportbox getan...Da haben sie sich denn alle Drei bedroht und gemeckert und Zähne gezeigt...Dann hatte ich ein Chinknäuel in der Box...Danach haben Sie sich denn beruhigt und ab und an noch mal gemeckert...Dann haben sie geschlafen und zwar Roxy auf Amy und Lexy alleine.Da es dann über mehrere Stunden recht ruhig war in der Box,habe ich sie wieder in einen anderen Käfig getan. Mit Amy wieder kein Problem,nur nettes Beschnuppern.Mit Lexy ging es auch mit nettem Beschnuppern los...Doch dann meckerte Roxy und ist geflohen und Lexy ist wieder hinterher gehechtet.Also habe ich sie wieder getrennt und nun stehen sie seit Sonntag Abend Käfig an Käfig!Da verläuft alles friedlich...Sie fressen auch auf einer Höhe und suchen ständig den Kontakt zum Anderen.Gestern Abend habe ich es dann mit gemeinsamen Auslauf versucht, aber auch dies artete sofort in Jagd aus (Also Lexy jagd Roxy) weil die Kleine sofort flieht wenn sie Lexy sieht...Und nun ist die Frage wie ich weiter verfahren soll?Soll ich es am WE mal mit der Käfig in Käfig Methode versuchen?Und sie so lang Käfig an Kägig lassen mit abendlichen Sandbadtausch und getrennten Auslauf?Oder soll ich gar noch länger warten?
Lieben Gruss und Danke schon mal.
Re: Erste Vergesellschaftung!HILFE!!! [message #88101 antworten auf 88100 ] Tue, 22 October 2013 12:02 Zum vorherigen Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12067
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo,

erst einmal - du musst den Tieren Zeit geben - das geht nicht so schnell. VGs konnen von Tagen bis mehrere Wochen andauern. Die Tiere müssen ihre "Herde" neu ordnen - also ihre neue Rangordnung klären.

Grundsätzlich ist das erweitern einer bestehenden harmonischen Gruppe eh schon sehr risikoreich, weil es passieren kann, dass sich alle zerstreiten und du nachher 3 Einzelchins hast. Daher ist es besonders wichtig, dass du es fachlich richtig angehst und nciht alle 24 Stunden was neues machst. Die Tiere brauchen Zeit, sich auch wieder zu beruhigen.

Zudem ist eine sofortige VG nach Erwerb eines Chins auch nicht immer ganz unrisikoreich (Quarantäne wg. übertragbarer Krankheiten gemacht?).

Lies dir bitte einmal die Grundlagen der Vergesellschaftung durch, rechts ist das entsprechende Untermenü: http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//15_V ergesellschaftung
Da stehen ganz wichtige Grundregeln für das Verhalten davor, danach und auch dabei - ebenso auch die Risiken jeder Methode.

Ansonsten kannst du hier auch einmal nachlesen, wie ich in der Regel vorgehe bei der VG - das kann dir sicherlich auch eine Unterstützung sein: http://igc-forum.de/index.php?t=msg&rid=4&S=1918af72 951a91fb8f7e81cf8ad3f348&th=8292&goto=55249#msg_5524 9


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Brauche dringend Hilfe bei erneuter Vergesellschaftung
Nächstes Thema:Partner gestorben was nun?
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Fri Feb 23 13:42:04 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.05939 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner