IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Das Chinchilla » Ernährung » Problem Pelletbeschaffung
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Problem Pelletbeschaffung [message #88375] Tue, 07 January 2014 10:14 Zum nächsten Beitrag gehen
Nina_Sch ist gerade offline  Nina_Sch

Beiträge: 44
Registriert: February 2010
Ort: Limeshain
Hallo,

momentan habe ich leider das Problem, dass die Pelletlieferung sehr lange auf sich warten lässt. Ich füttere das Happy Chinis Gold, was ich bisher aber leider nur bei deinem Shop bestellen konnte, da es dieses Futter anscheinend sonst nirgendwo gibt.

Ich würde ja auch einen 25 kg Sack kaufen, wenn ich jemanden hätte, mit dem ich diesen Sack aufteilen könnte. Falls jemand Interesse hätte, ich wohne im Wetteraukreis.

Auf anderes Futter umzustellen, dass von verschiedenen Shops erhältlilch ist, wäre auch eine Möglichkeit, die ich in Betracht ziehen würde. Allerdings weiß ich nicht recht welche Futtersorte ich wählen soll.

Im Futtertagebuch habe ich schon mehrere Stunden gelesen, eine Entscheidungshilfe war es aber nicht wirklich. Dann habe ich auch Futterfragen anderer Mitglieder durchforstet und meist wurde hauptsächlich auf das Futtertagebuch verwiesen - was mir jetzt keine echte Entscheidungshife gab.

Was mich jetzt interessiert: Welche Pellets sind Eurer Meinung nach gute bis sehr gute?

Gäbe es Pellets aus dem Tierfachhandel (Fressnapf usw.) die gut geeinet sind? An solche Pellets habe ich mich bisher noch nicht getraut.

Meine Chins haben keine Empfindlichkeiten auf die ich achten müsste - sie sind gesund und fit.

Ich freue mich auf Eure Antworten. Wenn jemand Interesse an einer Futtergemeinschaft hat, bitte auch bei mir melden.

Viele Grüße
Nina
Re: Problem Pelletbeschaffung [message #88377 antworten auf 88375 ] Tue, 07 January 2014 12:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sannylein89 ist gerade offline  sannylein89

Beiträge: 12
Registriert: September 2012
Hallo Nina,

ich hatte genau das gleiche Problem...die Entscheidung bezüglich der Pellets ist wirklich schwierig.
Da auch ich mit dem Futtertagebuch nicht wirklich zu einer Entscheidung kam, habe ich mir einfach über die Zusammensetzung der Pellets die, meiner Meinung nach, besten Pellets raus gesucht.
Da ich mich auch recht ungern auf Online Shops und deren Versand verlasse, beziehe ich meine Pellets bei Fressnapf.

Ich füttere zwei Sorten, für den Fall, dass eine nicht mehr zu bekommen ist und um Schwankungen in der Zusammensetzung abzufangen:
Versele Laga Chinchilla Complete 500g und real nature Chinchillas 500g

Diese Sorten sind zwar vergleichsweise recht kostspielig, aber meine Chins lieben sie.

Liebe Grüße
Sandra


"Eine der blamabelsten Angelegenheiten ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste."
Theodor Heuss
Re: Problem Pelletbeschaffung [message #88378 antworten auf 88375 ] Tue, 07 January 2014 13:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leni.04

Administrator

Beiträge: 1982
Registriert: July 2007
Ort: Kreis Soest
Huhu,

ich selber verfüttere das Futter von AngoraChinchilla.be und bin damit sehr zufrieden.

Zu den verschiedensten Futtersorten hatte ich im Futtertagebuch auch schon mehrfach Zusammenfassungen gepostet/geschrieben:
z. B.

Zitat:


Informationen wie/wo man das Futter von AngoraChinchilla.be bestellen kann sind hier zu finden:
http://igc-forum.de/index.php?t=msg&th=13918&start=0 &rid=1645&S=e3f852ef0952e6c981422873b9c35972

Als Alternativfuttersorten könnte man auch z. B. über das Futter vom Hansemanns-Team (HF Einpellet Chin) oder das Hassgau Chinchillafutter nachdenken.

Erfahrungsberichte zu den Futtersorten und Berichte über die Probleme mit Ovator sind im Futtertagebuch zu finden:
http://igc-forum.de/index.php?t=thread&frm_id=35&rid =1645&S=e3f852ef0952e6c981422873b9c35972

Hier noch die Bestellmöglichkeiten für die anderen Futtersorten:

Bestellmöglichkeit Hassgau Chinchillafutter:
http://www.futtertrend.de/Nagerfutter:::8.html

Hansemanns-Team (HF Einpellet Chin):
http://www.hansemanns-team.de/xtc/index.php?cPath=9_17_42



Letztlich muss man Bedenken, dass es grundsätzlich immer verschiedene Beweggründe sowie zahlreiche verschiedene Meinungen zu den einzelnen Futtersorten geben wird. Jeder hat andere Gründe, warum er sich für eine (oder auch mehrere) Futtersorte(n) entscheidet. Ich persönlich habe mich halt nach Abwägung aller Pro und Kontra für die Pellets von AngoraChinchilla.be entschieden, da ich sie persönlich für sehr qualitativ halte (Nährstoffzusammensetzung, verwendete Rohstoffe etc.). Für Jemand Anderes kann es allerdings z. B. wichtiger sein, dass er die Pellets ohne Versandhandel (z. B. an einer Futtermühle in der Nähe, Zooläden etc.) bekommen kann, für wieder andere kann es auch einfach am Preis liegen oder, oder oder...

Ich habe auch schon Hassgau-Chinchillapellets und auch die Pellets vom Hansemanns-Team verwendet und hätte mir, wenn ich nicht das Futter von AngoraChinchilla bekommen könnte, durchaus vorstellen könne eine dieser Futtersorten weiter zu verwenden.

Auch ein wichtigiger Aspekt bei der Entscheidungsfindung:
Welche Pellets werden von den Tieren akzeptiert? Meine Tiere haben z. B. die Pellets von Berkel nicht akzeptiert bzw. teilweise auch nicht vertragen.


[Aktualisiert am: Tue, 07 January 2014 13:38]


Liebe Grüße
Leni

http://www.chinchillaland.dekrales.de/banner%20hp/trio3.jpg
Re: Problem Pelletbeschaffung [message #88380 antworten auf 88375 ] Tue, 07 January 2014 16:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nina_Sch ist gerade offline  Nina_Sch

Beiträge: 44
Registriert: February 2010
Ort: Limeshain
Erst einmal vielen Dank für Eure Antworten!

Mir ist die Gesundheit der Chinchis das Wichtigste, da knausere ich nicht beim Geld.

Durch die Nennung von Futtermarken wird es vielleicht ein klein wenig einfacher eine vernünftige Alternative zu dem derzeitigen Futter zu bekommen. Ich werde die Nährstoffzusammensetzung vergleichen und mal nach Futterproben fragen, um probieren zu können, ob meine Chinchis das evtl. neue Futter fressen oder nicht.

Vielleicht kommen ja noch weitere Beiträge die mir bei einer Entscheidung behilflich sein werden. Nod

Liebe Grüße
Nina
Re: Problem Pelletbeschaffung [message #88381 antworten auf 88375 ] Wed, 08 January 2014 10:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo Nina,

ich finde das Futtertagebuch ist schon eine sehr gute Entscheidungshilfe, denn dort sind ja sowohl negative als auch positive Erfahrungen berichtet.

Niemand kann einem vorgeben, was man füttern soll. Abwägen und entscheiden muss jeder für seine eigenen Tiere selbst.

Wie Leni schrieb, jeder hat auch andere Entscheidungsgewichtungen bzw. auch unterschiedliche Überzeugungen.

Nach dem, was im Futtertagebuch zu finden ist, weiß ich z.B. was ich auf keinen Fall jemals füttern würde ... und das ist schon mal eine Hilfe im Ausschlussverfahren Wink


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Problem Pelletbeschaffung [message #88382 antworten auf 88375 ] Wed, 08 January 2014 12:45 Zum vorherigen Beitrag gehen
Nina_Sch ist gerade offline  Nina_Sch

Beiträge: 44
Registriert: February 2010
Ort: Limeshain
Hallo Danie,

für ein Ausschlussverfahren war das Futtertagebuch schon eine Hilfe. Trotzdem hat es mir nicht so richtig zu einer Entscheidung für ein Futter geholfen, eher bin ich leicht verunsichert worden.

Alles was Du schreibst sehe ich auch so! Nod

Trotzdem wollte ich gerne lesen, für was sich andere Chinchihalter entschieden haben. Interessant ist für mich auch, ob es im ansässigen Tierfachmarkt evtl. Pellets gibt, mit denen gute Erfahrungen gemacht wurden. Klar könnten meine Chinchis anders auf das Futter reagiern - ich würde es allerdings auch nie so ohne weiteres kaufen. Die Zusammensetzung sollte möglichst nahe meiner jetzigen Futtersorte sein, dann würde ich es vorsichtig mal antesten.

Viele Grüße
Nina
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Rosenlöcher
Nächstes Thema:Futter
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Fri Oct 19 03:09:05 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01167 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner