IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Das Chinchilla » Ernährung » Verstopfung
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Verstopfung [message #88431] Mon, 27 January 2014 14:27 Zum nächsten Beitrag gehen
Sandra1986 ist gerade offline  Sandra1986

Beiträge: 4
Registriert: January 2014
Hallo Wink
Brauche dringend einen Rat und zwar wollte ich
Meine chinchillas auf Kräuter und Blüten umstellen
Und weg von pellets ... Kräuter habe ich immer
Ein bisschen am Anfang in die pellets gemischt.
Nun ist ihr Kot aber sehr klein geworden Sad ....
Ich habe ein krampfenden Chinchilla und wollte
Ihr was gutes damit tun habe auch auf Mineralwasser (natriumarm)
gewechselt ... Was mache ich falsch ???

Kräuter habe ich Löwenzahn, erdbeer und Himbeerblätter,
Spitzwegerich, hibiscusblüten ....

Sollte ich andere Kräuter verwenden ???? Oder wieder zurück
Zu pellets meine chinchillas sind schon 9 Jahre alt ...

Ich brauche dringend eure Hilfe ....
Re: Verstopfung [message #88433 antworten auf 88431 ] Mon, 27 January 2014 15:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12067
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo,

nur Kräuter und Heu sind nicht ausreichend für deine Chins. Die Krampfanfälle können ein Anzeichen für Vitamin- und /oder Mineralstoffmangel sein.

Wenn du weg von Pellets möchtest, solltest du einen ausgewogenen Ersatz auch mit entsprechenden Sämereien etc. - auf die Bedürfnisse deiner Tiere abgestimmt - anbieten.

Näheres dazu findest du auf der InfoSeite (siehe link in meiner Signatur) zu der dieses Forum gehört: http://infoseite.igc-forum.de/index.php?goto=./content//14_E rn%E4hrung&sub=13_Alternativen.htm


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Verstopfung [message #88434 antworten auf 88433 ] Mon, 27 January 2014 16:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sandra1986 ist gerade offline  Sandra1986

Beiträge: 4
Registriert: January 2014
Vielen vielen lieben dank Wink

Wenn ich nun die Samen zusätzlich zu der Kräuter-
Mischung anbiete musste der Kot wieder normal werden?
Ist es eine Alternative ein Stück Apfel anzubieten
Für die schnelle Versorgung ?

Habe große sorgen um meine chinchillas
Re: Verstopfung [message #88436 antworten auf 88431 ] Mon, 27 January 2014 17:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
speddy ist gerade offline  speddy

Beiträge: 1309
Registriert: March 2008
Hallo Sandra,
fütterst Du nun im Moment noch Pellets mit Kräutern oder schon "nur Kräuter und Blüten" ?

Wie viele unterschiedliche Kräuter (welche) gibst Du genau ?
Hattest Du die Kräuter einzeln langsam auf Verträglichkeit getestet ? Manche Chins reagieren mit Unverträglichkeit auf einzelne Kräuter, Blüten oder Blätter. Eines meiner Chins bekam z.B. von Birkenblättern Bauchweh, weshalb es sich zurückzog und dadurch Streitigkeiten in der Gruppe gab. Ein anderes reagierte auf einen Futterbestandteil mit Durchfall.

Wurde bei Deinem krampfenden Chin eine Ursache diagnostiziert, bevor Du die Futterumstellung begonnen hast ?
Hast Du eine Kot-Untersuchung, auch auf Giadien, machen lassen ?

LG
speddy
Re: Verstopfung [message #88437 antworten auf 88436 ] Mon, 27 January 2014 17:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sandra1986 ist gerade offline  Sandra1986

Beiträge: 4
Registriert: January 2014
Seit 1 Tagen wieder mit pellets, weil ich Angst hatte.
Ich geben ihnen löwenzahnblätter, spitzwegerich, erdbeer und
Himbeer Blätter ... Und natürlich ausreichend heu ...

Ich war vor länger zeit beim TA allerdings hat dieser mir Vitamine
Geben und nichts anderes ich wollte dann meinen chinchilla
Bezgl. Der Autofahrt nicht mehr stressen, weil die Anfälle sehr sehr
Selten waren...

Den Kot werde ich mal untersuchen lassen allerdings ist es
Schwierig weil ich 2 chinchillas habe den richtigen zu erwischen.

Die Futterumstellung habe ich nachdem ich das Forum
Entdeckt habe eigenständig umgestellt weil ich gedacht
Habe ihnen damit was gutes zu tun.

Ich werde mir jetzt die Basis Zusammenstellung
Von den Samen holen. Hoffe das es damit klappt, weil würde
Gerne auf pellets verzichten. Damit sollte es dann klappen oder ?

Ich habe allerdings noch ein Problem meine chinchillas
Müssen in 3 Wochen eine lange Autofahrt 400 km mitmachen
Da ich umziehen werde und noch eine neue Umgebung, gibt es einen Tipp?
Ich werde eine Decke über den Käfig legen und ihr Haus in den Transportkäfig
Anbringen ... Habe auch bachblüten zu Beruhigung vom TA bekommen ...
Was kann ich noch machen ?
Re: Verstopfung [message #88438 antworten auf 88431 ] Mon, 27 January 2014 18:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Matzipan ist gerade offline  Matzipan

Beiträge: 65
Registriert: June 2011
Ort: Oldenburg
Hallo,

Willst du die Chinnis in einem Käfig transportieren?

Meine beiden Jungs mussten auch schon eine längere Strecke fahren.

Ich habe für die beiden eine Transportbox (30x40cm).
Sollte es mal zu einer Vollbremsung kommen, können sie sich da nicht großartig verletzen, was in einem zu großen Transportkäfig der Fall sein könnte. Ich würde aus diesem Grund auch mit einem Häuschen sehr aufpassen und es nur anbieten wenn es gut befestigt ist und die Tiere nicht quetschen kann.

Du solltest außerdem noch daran denken genügend Heu zur Verfügung zu stellen und die Transportbox gut zu befestigen ( Ich schnalle die Box z.B. auf dem Beifahrersitz mit dem Gurt an).

Liebe Grüße,
Sophie

Re: Verstopfung [message #88439 antworten auf 88431 ] Mon, 27 January 2014 18:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
speddy ist gerade offline  speddy

Beiträge: 1309
Registriert: March 2008
Hallo,
eine Kot-Untersuchung, speziell auf Giardien, wird für beide Chins gemeinsam durchgeführt, da Giardien von Chin zu Chin übertragen werden. Dazu werden 3 Tage lang Köttel gesammelt und zusammen abgegeben. Genaueres findest Du auf der InfoSeite. Wink

Nur 4 oder 45 Kräuter sind entschieden zu wenig Auswahl, wenn Du pelletsfrei ernähren möchtest.

Hat das Chin trotz der Vitamine vom TA noch Krämpfe ? Falls ja, war Vitaminmangel nicht die einzige Ursache.
Wie ist denn die Gewichtsentwicklung ?

Mit der Bezeichnung "Basis Zusammenstellung von den Samen" kann ich absolut nichts anfangen. Aus welchen Saaten soll diese Mischung bestehen ?
Ich würde jede Saat einzeln und langsam auf Verträglichkeit testen - wie auf der InfoSeite beschrieben, bevor ich sie in einer Mischung geben würde.

Autofahrt mit Chins:
egal, wie lange ich bisher mit meinen Mäuschen gefahren bin, in die Transport kommen bei mir nur:
1. als Unterlage: ein Baumwoll- oder Fleece-Tuch (z.B. ein Geschirrtuch, aber bitte den Aufhänger abschneiden, darin haben sich Chins schon mit einem Beinchen verfangen und die Durchblutung abgeschnürt - das Bein konnte gerade noch gerettet werden oder eine Fleece-Decke, weil sie diese Stoffart nicht anknabbern und fressen)
2. zum Knabbern: Heu
3. als Wärmequelle: ein SnuggleSafe
Sonst gibt es während der Fahrt keine Gegenstände in der Box, denn z.B. bei einer Vollbremsung könnten diese die Chins gewaltig verletzen.
Während Pausen bei langen Fahrten kann man Wasser und u.U. Futter anbieten - aber vor der Weiterfahrt wieder entfernen.
Um die Transportbox kommt bei mir eine "Decke" - im Winter eine Fleece-Decke, im Sommer ein laken oder Bettbezug - um die Chins vor Luftzug und Lichtreflektionen zu schützen.
Die Transportbox stelle ich auf den Beifahrer-Sitz und befestige sie mit dem Sicherheitsgurt, damit sie bei einem evtl. Aufprall geschützt ist.

Welche Bachblüten hast Du bekommen ?

LG
speddy
Re: Verstopfung [message #88440 antworten auf 88431 ] Mon, 27 January 2014 19:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sandra1986 ist gerade offline  Sandra1986

Beiträge: 4
Registriert: January 2014
Vielen vielen Dank für die Antworten Smile

Dann werde ich wohl eher eine kleiner transportbox
besorgen.

Ich meine die grundmischung auf der Homepage:

Spitzsaat
Negersaat
kardisaat

Ja momentan habe ich nur diese Sorten gekauft
Weil ich probieren wollte was die vertragen, dort wo ich wohne gibt es einen teeladen der alle Blätter im sortment hat ...

Gibt es schon fertige Kräutermischungen zu kaufen ? Der Preis spielt keine rolle
Hauptsache meinen chinchillas geht es gut ...

Vom TA habe ich die notfalltropfem bekommen ...
Re: Verstopfung [message #88441 antworten auf 88440 ] Mon, 27 January 2014 20:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
2chins ist gerade offline  2chins

Beiträge: 14
Registriert: January 2013
schau mal hier :

Kräutermischung: http://www.hansemanns-team.de/xtc/product_info.php?products_ id=1634

Blättermix: http://www.hansemanns-team.de/xtc/product_info.php?products_ id=1117

Blütenmix: http://www.hansemanns-team.de/xtc/product_info.php?products_ id=1682

Sämereienmischung: http://www.hansemanns-team.de/xtc/index.php?cPath=422_440

Heu: http://www.hansemanns-team.de/xtc/product_info.php?products_ id=2003


ODER

Kräutermix: http://www.kaninchenladen.de/speziell-fuer-chinchillas-1/ver schiedene-mischungen/chinchilla-krautermix.html

Blättermix: http://www.kaninchenladen.de/speziell-fuer-chinchillas-1/ver schiedene-mischungen/chinchillas-blattertraum.html

Blütenmix: http://www.kaninchenladen.de/speziell-fuer-chinchillas-1/ver schiedene-mischungen/chinchillas-blutenmeer.html

Saatenmix: http://www.kaninchenladen.de/speziell-fuer-chinchillas-1/ver schiedene-mischungen/chinchilla-einsteiger-saatenmix.html

Heu: http://www.kaninchenladen.de/kraeuterheu/krauterheu-1kg.html



LG

2Chins
Re: Verstopfung [message #88444 antworten auf 88431 ] Tue, 28 January 2014 11:41 Zum vorherigen Beitrag gehen
elvismuffin ist gerade offline  elvismuffin

Beiträge: 9
Registriert: January 2014
Wir hatten das vor ein paar Tagen auch bei unseren kleinen.
Haben ein paar neue Kräuter zugefüttert.

Wir haben ihnen ein ganz kleines Stück FRISCHEN Apfel gegeben.

ca. 2 Stunden danach purzelte es wieder Smile

Soweit ich das gelesen habe ist das aber eher normal bei Futterumstellung.
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Agrobs Naturmix (ehemals Lepo Nature) - gut als Grundnahrung?
Nächstes Thema:Heulieferant
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Fri Feb 23 21:11:01 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.11566 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner