IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Das Chinchilla » Allgemeines » Frage zu möglichen Ansprechpartnern bei Chinchillasuche
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Frage zu möglichen Ansprechpartnern bei Chinchillasuche [message #89061] Thu, 16 April 2015 21:47 Zum nächsten Beitrag gehen
DasRamy ist gerade offline  DasRamy

Beiträge: 34
Registriert: August 2011
Hi,
ich weiß nicht so recht wo hin mit meinem Post und meiner Frage Embarassed , deshalb hau ich sie jetzt mal hier bei 'Allgemein' rein, wenn das nicht passt oder nicht hierher soll, bitte Bescheid geben...

Ich habe ein unkastriertes Böckchen, ca. 10 Jahre alt nach Tod Crying or Very Sad seines Kumpels (die beiden haben ohne Probleme 3 Jahre zusammen gelebt, bei der Vorbesitzerin lebte das Böckchen 7 Jahre in Einzelhaltung)aktuell leider alleine sitzen.

Klar ist, er soll nicht alleine bleiben. Problem ist, im gleichen Zimmer sitzen auch Mädis. Räumlich trennen kann ich die Hüpfer leider nicht, es ist mir bewusst, dass das nicht ideal ist. Sad Aber die Konstellation hat sich leider so ergeben, ist jetzt im Nachhinein leider nicht mehr zu ändern und war bisher auch kein Problem. Nur jetzt ist es eins, glaube ich zumindest....

Das 10 jährige Böckchen kastrieren zu lassen ist mir zu riskant, ich würde es mir nie verzeihen, wenn das ins Auge geht.

Jetzt stellt sich die Frage, könnte eine VG mit einem unterwürfigen Böckchen (denn mein Männlein ist eher dominant)trotzdem funktionieren?

Oder aber was wäre mit einem 'kastrierten' Weibchen?
Mir ist bewusst, dass es mehr als schwierig wird ein 'kastriertes' Weibchen (evtl. aufgrund von vorangegangener Gebärmutterentzündung oder aber Problemen bei Schwangerschaft??) zu finden.

Habt ihr einen Tipp wo ich überall nachfragen könnte bezüglich eines solchen Weibchens?

Hättet ihr einen anderen guten Tip bezüglich der Konstellation? Oder mache ich mir gerade zu viel Gedanken darüber? Denn vorher hat die VG mit einem Böckchen ja auch ohne Probleme funktioniert.

Ich bin total unschlüssig.... Rolling Eyes

Danke schonmal im Voraus

Grüße DasRamy

[Aktualisiert am: Thu, 16 April 2015 21:48]

Re: Frage zu möglichen Ansprechpartnern bei Chinchillasuche [message #89062 antworten auf 89061 ] Fri, 17 April 2015 11:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo,

ich würde zum kastrierten Weibchen raten. Das ist zumindest die Möglichkeit mit dem geringsten Risiko.

Wenn ein Böckchen, sollte das "unterwürfige" schon aus der Pflegelphase raus sein (also mind. 2 Jahre alt). Denn so lange ändert sich oft noch das Sozialverhalten.
Aber auch das ist dann keine Garantie, dass es langfristig gut geht, wenn die Weibchen im gleichen Raum brünftig sind. Da kann auch der noch so liebe Partner eine Priese Hormone schnuppern und doch Probleme machen.

Es ist nicht einfach eines zu finden. Ich weiß momentan auch niemanden, der eines hat.

GGf. kannst du in den Kleinanzeigern, die auch hier bei den Abgabem stehen, eine Gesuchanzeige starten. Das würde sicherlich Sinn machen.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Frage zu möglichen Ansprechpartnern bei Chinchillasuche [message #89063 antworten auf 89061 ] Sat, 18 April 2015 02:50 Zum vorherigen Beitrag gehen
DasRamy ist gerade offline  DasRamy

Beiträge: 34
Registriert: August 2011
Hi Danie,

Danke für deine Einschätzung.

Ich denke auch, dass ein kastriertes Weibchen
das sinnvollste wäre.... Grade auch im Hinblick
darauf, dass ja leider irgendwann wieder einer
alleine übrig bleibt... Wenn es dann das Weibchen
wäre, wäre es dann auch einfacher... Aber bis dahin
vergeht hoffentlich noch vieeeel Zeit...

Ich habe Anzeigen eingestellt. Aber wie zu erwarten
war tut sich da nicht viel.... bzw. es tut sich schon was
aber die Angebote sind weit vom gesuchten entfernt....

Ich hoffe ich finde eins.... Würde mich so freuen für meinen
"kleinen"... Macht mich so traurig wenn er im Auslauf ganz
leise vor sich hin "üggelt" aber von niemandem Antwort bekommt...

Drückt mir bitte die Daumen

Danke

Das Ramy
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Todesfall
Nächstes Thema:Umzug mit Chinchillas
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Thu Dec 13 19:31:33 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00880 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner