IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Allgemeines » Echinacea
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Echinacea [message #13736] Wed, 12 July 2006 21:49 Zum nächsten Beitrag gehen
Kubiline

Notfall-Mod

Beiträge: 303
Registriert: March 2006
Ort: Peine/Niedersachsen
Hallo zusammen.

Ich habe ja einen schon ziemlich betagten Chin Bock.
Jetzt möchte ich ihm eine Echinacea Kur verpassen, um sein Immunsystem ein wenig zu stärken.
Habe heute mal geschaut und Echinacea Tropfen für Menschen gesehen (noch nicht gekauft).
Jetzt meine Frage:

Wie dosiere ich das? Wollte ich ins Trinkwasser machen.

Danke schon im Voraus. Smile


LG Mariska

"Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel besser setzen!"
Re: Echinacea [message #13752 antworten auf 13736 ] Thu, 13 July 2006 00:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nicki69 ist gerade offline  Nicki69

Beiträge: 195
Registriert: February 2006
Ort: Neuburg/Bayern
Hallo,
Fr. Dr. Glöckner empfiehlt in ihrem Buch "Leitsymptome Meerschweinchen, Chinchilla, Degu" folgende Dosierung:


Echinacea Stada (bitte ohne Alkohol) 0,1ml/kg 2x täglich ins Mäulchen.

Mit einer fein dosierten Spritze denke ich bist du besser beraten ihn direkt ins Mäulchen was zu geben.
Mein TA hat mir das auch schon mal empfohlen bei meinem damaligen zahnkranken Weibchen und es klappte super direkt von der Spritze.

Bitte besprich es aber sicherheitshalber mit deinem TA ob es empfehlenswert ist für dein Böckchen.
Evtl. kannst du auch über Tierheilpraktiker Globulis nehmen.
Natürlich auch nur unter Rücksprache.


Viele Grüsse Nicki

mit Balu über derRBB,Muna und Bonita, Hund Sammy und Patenpferd Balou auf Gut Aiderbichl Bayern.

Tiere sind Engel, die auf die Erde kamen um den Menschen das Mitgefühl beizubringen!
Re: Echinacea [message #13755 antworten auf 13736 ] Thu, 13 July 2006 07:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ellen

Beiträge: 139
Registriert: February 2006
HalliHallo,


zur Zeit bekommt eines meiner Tiere auch Echinacea.
Globolis, D12, 2x3 täglich.
Die Dosierung bekam ich von der behandelnden Heilpraktikerin.
Die Globolis werden freiwillig von der Handfläche geschleckt.

Liebe Grüße

Ellen
Re: Echinacea [message #13758 antworten auf 13736 ] Thu, 13 July 2006 10:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kubiline

Notfall-Mod

Beiträge: 303
Registriert: March 2006
Ort: Peine/Niedersachsen
Hallo zusammen.

Vielen Dank für euren Rat.
Werde nochmal Rücksprache halten und mich dann wohl für die Globolis entscheiden.
Ich denke, damit habe ich weniger Stress.
Mal schauen, wie er sie nimmt.
Danke, danke Very Happy


LG Mariska

"Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel besser setzen!"
Re: Echinacea [message #14122 antworten auf 13758 ] Thu, 20 July 2006 09:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kubiline

Notfall-Mod

Beiträge: 303
Registriert: March 2006
Ort: Peine/Niedersachsen
Hallo.

Hab jetzt die Globolis da, allerdings Echinacea D2.
Unsere Apotheke hier im Dorf kennt sich sehr, sehr gut aus mit Homöopatie.
(Wir haben mal mit Hilfe von Apothekerin und Homöopatie ne Mandelenzündung bei meinem Mann wechbekommen Smile )

Da soll ich ihm jetzt 2x tgl. 3 Stück geben.
Gestern Abend der erste Versuch. Confused
Hat er nicht mal gefunden. Hab mir jetzt einen Trick ausgedacht.
Ich mache in ein kleines Stück Apfel kleine Löcher rein und stecke die Globolis da rein.
Und er frisst sie Bounce Bounce
Bin ja ganz glücklich. Very Happy
Denn: Seit einer Aktion mit Antibiotika nimmt er nicht mal mehr Haferecken. Sad

Na mal schauen, ob es Hilft. Rolling Eyes


LG Mariska

"Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel besser setzen!"
Re: Echinacea [message #14126 antworten auf 14122 ] Thu, 20 July 2006 09:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tini ist gerade offline  Tini

Beiträge: 170
Registriert: February 2006
Ort: Tirschenreuth
Hallo,

ich gebe meinen Chinchis getrocknetes Echinacea (Blüten, Blätter und Stengel), so ein- bis zweimal die Woche. Das habe ich von www.chinchillakiosk.de. Hat normal die gleiche Wirkung wie die Tropfen und Globuli. Ich gebe ungern Globuli auf Dauer, wegen dem Zucker und in den Tropfen ist meist Akohol drin.

Gruß

Tini
Re: Echinacea [message #14130 antworten auf 13736 ] Thu, 20 July 2006 11:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ellen

Beiträge: 139
Registriert: February 2006
Murmel bekommt die Globolis im Rahmen einer Therapie. Dosierung und Potenz habe ich von der behandelnden Heilpraktikerin bekommen.
Anfangs hab ich das auch so gemacht, mit dem Apfel. Hab aber immer wieder versucht, sie von der Handfläche zu geben. Irgendwann hat er sie gefunden, und seit dem nimmt er sie so. verliebt

Er kommt schon angehüpft wenn er sieht, dass ich mit dem Globoli-Fläschchen ankomme... Bounce
Re: Echinacea [message #14152 antworten auf 13736 ] Thu, 20 July 2006 14:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kubiline

Notfall-Mod

Beiträge: 303
Registriert: March 2006
Ort: Peine/Niedersachsen
Hallo.

Mein Kleiner frisst das Echinacea leider nicht in Kräuterform. Sad

[Aktualisiert am: Thu, 20 July 2006 14:52]


LG Mariska

"Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel besser setzen!"
Re: Echinacea [message #14161 antworten auf 13736 ] Thu, 20 July 2006 19:49 Zum vorherigen Beitrag gehen
Nicki69 ist gerade offline  Nicki69

Beiträge: 195
Registriert: February 2006
Ort: Neuburg/Bayern
Hallo Tini,
ich denke dass auf die Dauer einer immunstärkenden Therapie der Zuckergehalt in den Globulis nicht schadet.
Tropfen mit Alkohol würde ich auch nicht geben, da eher den Kindersaft in der Dosierung wie ihn Fr. Dr. Glöckner empfiehlt.

Hallo Kubiline,
wenn ich Globulis verordnet bekomme für die Chins dann lass ich die ohne anzufassen in ein Löffelchen plumpsen. Die Chins holen sich die Globulis ohne Probleme da raus und lieben sie.


Viele Grüsse Nicki

mit Balu über derRBB,Muna und Bonita, Hund Sammy und Patenpferd Balou auf Gut Aiderbichl Bayern.

Tiere sind Engel, die auf die Erde kamen um den Menschen das Mitgefühl beizubringen!
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Pasteurella,,,,,,wie Gefährlich wirklich ?????????
Nächstes Thema:Haben immer noch Probleme
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Nov 13 17:56:19 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.07844 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner