IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Das Chinchilla » Auslauf » Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #44287] Mon, 11 February 2008 12:21 Zum nächsten Beitrag gehen
Ningirsu ist gerade offline  Ningirsu

Beiträge: 36
Registriert: August 2007
Ort: Buxtehude

Hallo,
Nachdem nun Teddy und Ginny in ihren neuen Käfig eingezogen sind und sich jetzt mittlerweile grob 4 Wochen eingelebt haben ist mir aufgefallen, das sie zum teil gar nicht rauskommen wollen oder wenn dann nur kurz.

Bei mir ist das so, das ich wenn ich Abends nachhause komme dann die Käfigtür aufmache und dann nach einer kurzen Pause anfange den Käfig sauberzumachen.

Sprich die Käfigtür ist so in der Regel 3 Std immer auf, wo sie dann rauskönnen.

Normalerweise ist das so, wenn ich den Käfig mache beide sich dann wohl gestört fühlen oder neugierig sind und dann kurz rauskommen, 2 Runden drehen und wenn ich fertig bin sie schnell wieder auf ihre Bretter springen.

Ist das normal? Ich dachte eigentlich, das Chins jede Sekunde förmlich nutzen um dann mal so richtig zu laufen (Neugier + Bewegungsdrang).

Kann es vielleicht sein, das sie irgendwas stört und sie doch lieber dann in ihrem Heim bleiben? Vielleicht ist auch der Käfig großgenug, so das sie sich schon ausgetobt haben?




Lg LC
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #44288 antworten auf 44287 ] Mon, 11 February 2008 13:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Barney ist gerade offline  Barney

Beiträge: 45
Registriert: January 2008
Ort: Ratingen

Also das mit dem Gefallen am neuen Käfig kann ich bestätigen!

Hab letztens auch nen Neuen gebaut, mit mehr Spielzeug und Abwechslung etc. und seit dem is der Kleine hier wie ausgewechselt und macht lieber seinen Käfig unsicher! Smile

Aber ob das 4 Wochen anhält weiss ich nicht, solang steht der Käfig noch nicht. Bin ma gespannt ob das noch extremer wird wenn er den Laufteller bekommt!
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #45010 antworten auf 44287 ] Sun, 09 March 2008 21:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sonne ist gerade offline  sonne

Beiträge: 59
Registriert: March 2008
Ort: 76356 Weingarten
Hey:)

Meine wollen auch keinen Auslauf... Wenn ich sie raus lass, kommen sie immer gleich wieder zurück zum Kuscheln...

LG

sonne


Der Erwachsene achtet auf Taten,
das Kind auf Liebe.
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #45011 antworten auf 45010 ] Mon, 10 March 2008 01:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
moonstar ist gerade offline  moonstar

Beiträge: 62
Registriert: June 2007
Ort: NRW
Hallo Ningirsu,
meine beiden nutzen in der Regel den Auslauf voll aus sobald die Türen geöffnet werden.(Balu nimmt vorab noch einige Pelletts zu sich ,da er ansosten vor Schwäche umkippt) Shocked
Sie haben täglich 2-3 Stunden Auslauf, welchen Sie aber auch unterschiedlich gestalten.
Mal mit "Rennatacken", mal mit "Blödsinn" veranstalten. Laughing Speedy sitzt auch gern mal eine halbe Stunde ganz ruhig unter der Eckbank und beobachtet alles.Balu beobachtet dann lieber zwischendurch seinen Futternapf Smile
Situationen in denen Sie nach kurzem Auslauf den Käfig wieder aufsuchen sind mir bei meinen beiden nur bekannt bei :
- nach VG
- neuer Käfiggestaltung
- nach unerwartetem Besuch der Nachbarskatze
- wenn Besuch im Haus ist

Wenn ich beide vergleiche, ist Balu nicht so lange außer Haus.
Anfangs ist er (Tierheimchin) gar nicht vor die Tür, aber das hat sich schnell gelegt.
Ich denke die Tiere sind da auch unterschiedlich,mit Sicherheit gibt es da auch "Stubenhocker" Laughing


l.G. moonstar

Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #47529 antworten auf 45011 ] Thu, 15 May 2008 13:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ningirsu ist gerade offline  Ningirsu

Beiträge: 36
Registriert: August 2007
Ort: Buxtehude

also dieser Beitrag ist inzwischen schon 3 Monate alt und es hat sich nicht wirklich viel verändert, so das ich mir schon sorgen mache.

Teddy flitzt je nach Laune ab und zu mal durch die Gegend aber selten mehr als 15-20min. Bei ihm mache ich mir jetzt nicht so die Sorgen.

Ginny wiederum kommt gar nicht raus. Sie sitzt meistens in der obersten Korkröhre und kuckt sich das ganze immer nur an.
Ich glaub, das letztemal wo sie draußen war ist 2 Wochen her aber auch nur für 5min wo sie mit voller karacho quer du den Flur gelaufen ist und gegen die Tür mit ihren Hinterläufen gesprungen ist. Sah lustig aus aber danach ist sie gleich wieder rein...

Mache mir da so langsam sorgen ich meine gut für die Gesundheit ist das ja bestimmt auch nicht, wegen Verdauungsanregung und so.


Lg LC
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #55195 antworten auf 44287 ] Thu, 06 November 2008 08:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Due_Le_Quartz ist gerade offline  Due_Le_Quartz

Beiträge: 64
Registriert: June 2007
Ort: Gelsenkirchen
Hmmm ich hatte auch mal das Problem.
Weil ich nen neuen Käfig gekauft habe...Aber mittlerweile rennen die wie geisteskranke manchmal rum^^ nur noch ein geflitze. Und neugierde...Aber nun sind die die alten, alles wieder ganz normal...vllt noch etwas abwarten? Oder vllt geht es der einen nicht gut also vom wohlbefinden her...kann ja mehrere gründe haben
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #55337 antworten auf 55195 ] Mon, 10 November 2008 20:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
cosco ist gerade offline  cosco

Beiträge: 32
Registriert: November 2008
Ort: Aukrug
Also Luke lässt nicht lang bitten und läuft unermüdlich durch die Gegend. Ab 19 Uhr heißt es PARTY und er flitzt wie bekloppt durch die Gegend. So gegen 23 Uhr bevor ich mit meinen Bullys raus gehe biete ich ihm Apfel an. Dann geht er braf in den Stall und freut sich auf seinen getrockneten Apfel und ist zufrieden.


Liebe Grüße Steffi
http://img394.imageshack.us/img394/816/chinchillazuchtbanner01zp8.jpg
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #66287 antworten auf 44287 ] Wed, 21 October 2009 17:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Aramis ist gerade offline  Aramis

Beiträge: 200
Registriert: March 2009
Hi,

na immerhin scheint es ja nichts ungewöhnliches zu sein, dass die herrschaften nicht jede sekunde in Freiheit genießen.
Die beiden drehen ihre Auftakt- Runde gegen 19 uhr und dann zischen sie wieder ab. Zwischendurch haben sie immer mal Spielphasen aber bis 22:30 nutzen sie recht wenig von Auslauf.
Danach hätten sie natürlich noch lust bis in die Puppen, aber das ist nun mal nicht drin.
Ich finde sie bekommen zu wenig Bewegung und nehmen nur noch zu;)

Also, was kann ich machen um die Jungs dazu zu bewegen ihre Hinter hoch zu bekommen?

Gibt es Tipps und Tricks?

Danke, LG


Es ist mir egal wer Dein Vater ist, solange ich hier angle geht keiner übers Wasser!
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #66645 antworten auf 66287 ] Tue, 10 November 2009 21:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lenja ist gerade offline  Lenja

Beiträge: 23
Registriert: December 2008
Ort: Niederhein
Hallo Aramis!

Meine zwei sind auch bis um 21 Uhr fast gar nicht aktiv(klar,mal baden,fressen und ne Runde drehen) aber richtig fitt sind sie dann ab 23 Uhr

Ihre absolute Hauptaktivitätszeit ist aber ganz klar von 2 bis um 5 Uhr morgens

Da sie im Schlafzimmer laufen,konnt ich das gut beobachten

Vielleicht sind deine auch eher "Langschläfer"?

Wenn ich bei meinen das Zimmer umstell und es Neues zu entdecken gibt sind sie auch schon früher unterwegs

Vielleicht kannst du öfters was umstellen,damit es spannend bleibt??
Späterer Auslauf ist ja eher schwierig,da man ja auch mal schlafen will(und auf freilaufende Chins in der Nacht steht halt nicht jeder,ist echt gewöhnungbedürftig,kann ich sagen Wink )

Ich denk,das viele Chins später fitt werden,als zu der Zeit,wo sie Auslauf bekommen
Wenn ich bei meinen Nasen mal um 17 Uhr sitze,sind sie auch extrem ruhig,um 2 Uhr gehen sie dann dafür echt "die Wände hoch "

LG Anja
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #66659 antworten auf 66645 ] Wed, 11 November 2009 10:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Aramis ist gerade offline  Aramis

Beiträge: 200
Registriert: March 2009
Hey,

Du lässt sie nachts in deinem Schlafzimmer laufen?????
Das würde mich wahnsinnig machen und morgens in Köttel treten würde mir echt den Tag versauen.
Diese Variante ist echt raus. Toll für die Tiere aber leider für mich nicht umsetzbar.
Ich hoffe einfach, dass sie sich das nehmen, was sie brauchen und bei mir nicht zu kurz kommen.

LG


Es ist mir egal wer Dein Vater ist, solange ich hier angle geht keiner übers Wasser!
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #66699 antworten auf 44287 ] Wed, 11 November 2009 20:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chinchifan ist gerade offline  Chinchifan

Beiträge: 215
Registriert: January 2008
Ort: Weddelbrook

Hallo,
Das mit dem Auslauf ist total unterschiedlich. Bei manchen Tieren, kann man die Käfigtür 5 Min auflassen und keines springt raus. Bei anderen schafft man es noch nichtmal heu reinzulegen ohne das sie rausspringen. Ist natürlich manchmal ein bisschen nervig, aber lässt sich nicht ändern.
_____________
LG Simon


LG Simon
http://www.oyla13.de/userdaten/746/69588/bilder/banner_728.gif
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #67168 antworten auf 44287 ] Tue, 24 November 2009 19:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danica ist gerade offline  Danica

Beiträge: 145
Registriert: April 2009
Ort: Leipzig
Also ich muss sagen das mein Eddy auch immer gleich wien begaster aus seinem käfig rast u sich auf den Auslauf freut, aber chipsy will nie raus..
Meine chins können halt net von allein entscheiden wann u wie lange sie raus wollen, da ihr auslauf in einem anderen zimmer ist. Ich sitz deswegen teilweise ne halbe stunde vorm käfig u warte das die kleene raus will....ich will sie ja auch nicht rauszerren. Aber es tut mir dann auch schon leid wenn eddy draußen rumflitzt u sie drinnen hockt.
Ich weiß net an was das liegen kann. Als ich sie neu bekommen hatte wollte sie immer raus, aber seit ca nem halben jahr will sie irgednwie net mehr.....


Ruhe in Frieden meine süße Chipsy-Maus.
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #72253 antworten auf 44287 ] Mon, 26 April 2010 09:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
cori ist gerade offline  cori

Beiträge: 13
Registriert: April 2010
Hallo ihr

Also ich kann euch sagen, dass meine beiden Mädels auch sehr eigen sind was den Auslauf angeht. Es gibt Tage, da würde sie am liebsten niiiie mehr reingehen, und andere Tage, da kommen die nur sehr mühsam raus, meistens erst wenn sie fast wegwische beim sauber machen Very Happy hab mich auch schon gefragt woran das liegt. aber die beiden sind einfach sehr launisch und eigen. übrigens ist das unabhängig von der zeit, manchmal springen die um 18:00 uhr schon wie die bekloppten und manchmals wollen sie auch um 21:00 Uhr noch nicht raus...
Musst die also nicht sooo viele Gedanken machen Wink
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #72272 antworten auf 44287 ] Mon, 26 April 2010 21:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kl_Haribo ist gerade offline  kl_Haribo

Beiträge: 303
Registriert: August 2009
Ort: Hamburg
huhu Ningirsu !

ich habe beobachtet, dass wen ich sie mal 2 Tage nicht rauslies, sie dann am darauf folgenden Freilauf nicht so aktiv waren wie sonst. Aber das legt sich normal schnell wieder. Vielleicht ist das bei deinen ja so, dass sie das laufen nicht mehr so gewöhnt sind, und zudem auch noch langschläfer sind? Zudem habe ich auch noch beobachtet, dass sie freudige rauskommen, wen es eine neue spielmöglichkeit gibt. Hab einmal in einen großen Pappkarton ein loch reingeschnitten.. Keiner der Gruppen wollt mehr in den Käfig, die haben alle stundenlang mit dem Pappkarton gespielt. reinrennen rausrennen, sich darin treffen und und und... MAnchmal reicht auch ein einfaches Holzspielzeug und sie sind feuer und flamme für den freilauf. Am WE dürfen sie immer ins schlafzimmer, die warten sogar morgens bis 10 Uhr und hoffen nochmal raus kommen zu dürfen.
(Brigitte ist monatelang freudig rausgekommen, wenn er den Bus hörte, dann isser immer auf die Fensterbank gehopst und hat nach draussen geschaut.)

Also ich denke mal mit SPielzeug wirste die relativ leicht rauslocken können.

Dennis
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #72279 antworten auf 44287 ] Tue, 27 April 2010 08:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Aramis ist gerade offline  Aramis

Beiträge: 200
Registriert: March 2009
Huhu,

das sie nach einer Zeit ohne Auslauf eher ruhig sind und nicht so aktiv, habe ich auch festgestellt.
Spielzeug geht als Lockmittel manchmal. Aber am besten zieht immer noch menschliches Spielzeug.
lg


Es ist mir egal wer Dein Vater ist, solange ich hier angle geht keiner übers Wasser!
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #73771 antworten auf 44287 ] Mon, 21 June 2010 19:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jennifer ist gerade offline  Jennifer

Beiträge: 41
Registriert: July 2009
Hallo,

eben dasselbe Problem haben wir mit unseren 2 Damen auch, der Käfig ist allerdings derselbe, wir sind aber umgezogen.

Wohnen nun aber schon seit dem 01.04. hier aber die beiden wollen nicht, wenn ich sauber mach oder fütter mal ist eine rausgesprungen aber auch gleich wieder rein. In unserer alten Wohnung haben die 2 jede Chance genutzt um aus dem Käfig zu entwischen und zu rennen. Nun nichts mehr, hab mir schon gedanken gemacht wiege fast jeden Tag dachte naja vielleicht krank, aber scheinbar sind die einfach faul geworden oder die neue Umgebung ist ihnen noch nicht geheuer. Aber wie lang dauert so etwas bis die beiden sich eingewöhnt haben?! Ich meine wie gesagt sonst sind die bei jeder Gelegenheit raus und geflitzt wie die irren.
Haben nun auch Holzboden dacht zuerst es liegt daran aber auch auf dem Teppich den ich nun darauf gelegt habe wollen die beiden einfach nicht...

Hat jemand eine Idee woran das liegen kann? Und wie ich die beiden dazu bringen kann sich mal wieder zu bewegen?

Gruß Jenny
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #73775 antworten auf 44287 ] Tue, 22 June 2010 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12067
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hi,

vielleicht fühlen sich die beiden tatsächlich noch unwohl.

Hatten die Vorbesitzer vielleicht auch Haustiere (Hunde, Katzen)?

Die können das ja noch lange riechen.

Vielleiht baut ihr ja ein kleines Auslaufgehege udn lasst dann mal über Nacht einfach den Käfig offen - sie können sich so nirgends verletzen aber haben die Chance in der Nacht mal alles zu erkunden.

Jetzt wo es lange hell ist, sind meine aber auch erst sehr spät richtig wach - vielleicht ist es denen auch einfach zu hell / zu früh?


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #73779 antworten auf 44287 ] Tue, 22 June 2010 12:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jennifer ist gerade offline  Jennifer

Beiträge: 41
Registriert: July 2009
Hallo Dani,
Uhrzeiten habe ich schon variiert aber ich Teste mal noch später, ist schon richtig ist länger hell, hat die beiden in der alten Wohnung allerdings auchnie gestört.
Das Haus in dem wir nun wohnen stand lang leer und es wurde viel umgebaut. Aber ja wo du es sagst die Familie die vorher das komplette Haus bewohnt hat hatte einen Hund( wurden nun 3 Wohnungen draus gemacht daher der Umbau) weiß auch nicht ob der Hund auch drinne war, kann gut sein.
Aber ob die 2 das noch riechen ich hab keine Ahnung, wie gesagt war lang leer bestimmt 2-3 Jahre und dann eben Umbau.
Das mit dem Auslauf über Nacht ist auch eine gute Idee. Kann man ja probieren. Ich schau mal am We sind wir immer sehr lang wach. Dann stell ich den Auslauf hin, dann kann ich nämlich auch immer malschauen und wenn Sie raus gehen weiss ich dann auch wann ggf. Ihre Zeit ist.
Danke für dieTipps, werde dann bei Gelegenheit mal Bericht erstatten.
Gruß Jenny
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #73878 antworten auf 44287 ] Sat, 26 June 2010 20:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jennifer ist gerade offline  Jennifer

Beiträge: 41
Registriert: July 2009
Huhu,

heute ist also Versuchtag, Auslauf steht und nun horche ich als ob sich was tut^^ Und wenn dann kann ich genau auf die Uhr gucken, wann die 2 Damen sich mal auf Reisen begeben *gg*

Gruß Jenny
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #73917 antworten auf 44287 ] Mon, 28 June 2010 10:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12067
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Huhu,

naaa? Was ist denn dabei heraus gekommen? Sind die Damen stiften gegangen?


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #73931 antworten auf 44287 ] Mon, 28 June 2010 17:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jennifer ist gerade offline  Jennifer

Beiträge: 41
Registriert: July 2009
Huhu,
Nix gehört... Hab extra die Wohnzimmertür offen gelassen aber bis auf die normalen Geräusche nix, auch immer wenn ich mal um die Ecke gelinst hab nix.
Hatte die Türen bis 1 Uhr offen. Gestern dasselbe nochmal von halb 8 bis halb 11 und wieder nix normale Geräusche und immer wenn ich gelinst hab saßen beide im Käfig. Aber ich geb so schnell nicht auf, mache das nun jeden Abend. Irgendwann müssende doch mal laufen...
Ich Berichte weiter Smile
Gruß Jenny
Re: Meine Chinchillas wollen kein bzw kaum Auslauf [message #73979 antworten auf 44287 ] Tue, 29 June 2010 15:28 Zum vorherigen Beitrag gehen
kl_Haribo ist gerade offline  kl_Haribo

Beiträge: 303
Registriert: August 2009
Ort: Hamburg
huhu!

Danica: wen ich das richtig verstehe, trägst du die Tiere ins andere Zimmer, wo sie dann Auslauf haben? Könnte es vielleicht auch daran liegen, dass sie einfach nicht getragen werden will?


MFG Dennis
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:abwechslungsspiel
Nächstes Thema:Chin Auslaufsicherung die auch Hundesicher ist...
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Feb 20 16:07:56 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.27267 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner