IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Parasiten » Möx darf nicht sterben
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Möx darf nicht sterben [message #46997] Tue, 29 April 2008 13:36 Zum nächsten Beitrag gehen
Juju ist gerade offline  Juju

Beiträge: 98
Registriert: September 2006
Ort: Lünen

Crying or Very Sad
Ich weiss nicht mehr, was ich tun soll. Meine Chinchilladame Möx (2 Jahre jung) ist schwer krank.
Angefangen hat es damit, dass sie immer mehr abgenommen hat. Der Tierarzt hat die Zähne abgeschliffen und war der Meinung dass es daran liegen könnte. Sie hat trotz der Gabe von Schmerzmitteln (wegen der Zahn OP) weiter abgenommen, in 2 tagen 50 Gramm!!!!
Weitere Untersuchung durch den Tierarzt ergab dann, dass sie Parasiten im Kot hat, Flagellaten, Giardien. Sie bekommt jetzt 2 mal täglich Panacur, Chloromycetin-Palmitat, Bene Bac, Engystol (Antibiotikum). Ausserdem Critical Care, was sie glücklicherweise freiwillig nimmt allerdings nur pro Mahlzeit 4-5 ml (4-5 mal täglich). Ist das zu wenig? Sie frisst ausserdem alles was ich ihr abiete, also die normalen Pellets (Berkel Goldkräuter), Haferflocken, ab und zu ein Stück trockenes Brötchen, Kräuter und Heu..Aber sie nimmt weiter ab!!!
Die letzten 2 Tage hat sie ihr Gewicht gehalten aber heute morgen waren es wieder 20 Gramm weniger! Innerhalb eines Tages!!!!
Ich bin so verzweifelt, bitte helft mir!

[Aktualisiert am: Tue, 29 April 2008 13:39]

Re: Möx darf nicht sterben [message #47003 antworten auf 46997 ] Tue, 29 April 2008 15:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Minou ist gerade offline  Minou

Beiträge: 84
Registriert: February 2008
Hallo Juju,
das mit deiner Chichilladame tut mir leid! Nach meinen Erfahrungen ist es ein gutes Zeichen, wenn ein Tier selbstständig frißt. Also, *Daumen drück*, dass es bergauf geht!
Wie alt und wie schwer ist Möx denn jetzt? Vielleicht ist ihr Gewicht noch gar nicht so kritisch. Wichtig ist auch, dass du sie regelmäßig zur gleichen Zeit wiegst, um ein klares Bild von dem Gewichtverlust zu bekommen.

Alles, alles Gute für Möx!
LG
Kathrin
Re: Möx darf nicht sterben [message #47005 antworten auf 47003 ] Tue, 29 April 2008 17:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Juju ist gerade offline  Juju

Beiträge: 98
Registriert: September 2006
Ort: Lünen

Sie ist 2 jahre alt und wog mal knapp 600 g..inzwischen nur noch 400 Sad

[Aktualisiert am: Fri, 16 May 2008 12:40]

Re: Möx darf nicht sterben [message #47021 antworten auf 47005 ] Tue, 29 April 2008 23:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Minou ist gerade offline  Minou

Beiträge: 84
Registriert: February 2008
Hallo Juju,
ja, fast 200 g Gewichtsverlust ist meiner Meinung schon recht viel. Aber du bist ja in Behandlung mit ihr und die Ursache ist bekannt. Das ist viel wert. Falls du dem TA noch nichts von dem weiteren Gewichtsverlust erzählt hast, würde ich das schnell nachholen. Vielleicht lässt sich da was machen.
Ich selber habe ein Weibchen, das aufgrund einer schweren Erkrankung im letzten Jahr ebenfalls 200 g abgenommen hatte. Sie war z.T. auch sehr schlapp und mochte kaum selbstständig fressen, hat aber trotzdem alles gut überstanden. Heute hat sie ihr "altes Gewicht" wieder (hat mehrere Wochen gedauert)und ist putzmunter :)Ich hoffe, dass es bei Möx genauso gut läuft. Sie soll mal schön weiter futtern Wink Ich würde ihr immer Pellets und Heu und natürlich Wasser zur ständigen Verfügung stellen.
Gute Besserung für Möx!

LG
Kathrin
Re: Möx darf nicht sterben [message #47107 antworten auf 46997 ] Tue, 06 May 2008 09:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Juju ist gerade offline  Juju

Beiträge: 98
Registriert: September 2006
Ort: Lünen

sie ist tot
Re: Möx darf nicht sterben [message #47108 antworten auf 47107 ] Tue, 06 May 2008 09:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Juju,

das tut mir schrecklich leid. Crying or Very Sad Fühl dich gedrückt.

Liebe Grüße

Nicole
Re: Möx darf nicht sterben [message #47112 antworten auf 46997 ] Tue, 06 May 2008 10:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hi du,

och mensch, das tut mir echt leid für dich Sad

Manchmal kann man leider nicht mehr so viel tun, wenn es schon recht weit fortgeschritten ist und das Tier extrem geschwächt Crying or Very Sad


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Möx darf nicht sterben [message #47137 antworten auf 47107 ] Tue, 06 May 2008 16:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Minou ist gerade offline  Minou

Beiträge: 84
Registriert: February 2008
Hallo Juju,
das tut mir aufrichtig leid. Crying or Very Sad Du hattest ja so viel unternommen, um ihr zu helfen. Aber wie surfmaus schon schrieb, manchmal ist man einfach machtlos, wenn die Erkrankung, hier ja sogar Erkrankungen, das Tier zu sehr geschwächt haben...
Sei´ nicht so traurig, es wird ihr jetzt besser gehen.

GLG
Kathrin

[Aktualisiert am: Tue, 06 May 2008 16:34]

Re: Möx darf nicht sterben [message #47577 antworten auf 46997 ] Fri, 16 May 2008 12:39 Zum vorherigen Beitrag gehen
Juju ist gerade offline  Juju

Beiträge: 98
Registriert: September 2006
Ort: Lünen

Wir haben sie beerdigt...in einem kleinen Sarg..ich heule immer noch jedes Mal wenn ich den Käfig sauber mache...ihr Tochter vermisst sie und sucht immer den Käfig nach ihr ab...aber sie hat ja noch Gesellschaft Sad
Ich bin totunglücklich...aber ich danke euch für euren Zuspruch ...
das auf dem Bild links ist sie übrigens Sad

[Aktualisiert am: Fri, 16 May 2008 12:43]

  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Wann neuer Giardientest?
Nächstes Thema:Giardien - Maßnahmen
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Thu Oct 18 20:48:06 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02865 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner