IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Krankheiten » Kastration » Knubbel nach Kastration
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
icon3.gif  Knubbel nach Kastration [message #54983] Tue, 28 October 2008 20:32 Zum nächsten Beitrag gehen
Gerki ist gerade offline  Gerki

Beiträge: 12
Registriert: December 2007
Ort: Rotenburg

Hallo Smile . Mein chinchilla wurde am 13.10.08 kastriert, nachdem mein dicker papa von 2 gesunden böckchen geworden ist Wow ..
Bei der Kastration ging alles gut, nur nachdem ging das problem los. Er hat das fressen verweigert,seit dem gebe ich ihm fressen von der Spritze, was er auch zeitweise mal selber abnimmt von der spritze und manchmal muss ich ihm das so rein geben...

Nun zu meinem Problem Confused ..
Ich habe seit der Katration beobachtet, das sich unter der einen schnittseite ein knubbel gebildet hat. Erst war er ganz klein,mittlerweile ist er fast so gross wie eine Wallnuss.Es trat auch Eiter aus,ich habe sofort meinen Tierarzt angerufen, und die meinte ich sollte meinen dicken morgen also heute vorstellen.Bis dann sollte ich die stelle im kamillenbad baden, und mit octenisept oder betaisadona lsg behandeln.
Heute war ich da,und es wurde gespült,und er hat noch mal ein antibiotikum und schmerzmittel bekommen..Aber so richtig wusste sie auch nicht was es ist..Habt ihr erfahrung mit sowas.Bin für alle tips dankbar..... Crying or Very Sad
Re: Knubbel nach Kastration [message #54984 antworten auf 54983 ] Tue, 28 October 2008 21:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mcstormthesorcerer ist gerade offline  Mcstormthesorcerer

Beiträge: 61
Registriert: February 2006
Ort: Plattling
Hallo,

dein Kleiner hatte nix anderes als einen Abzess, wahrscheinlich hat er die Nähte nicht vertragen. Das Fressverhalten sollte sich in einer Woche wieder normalisieren. Biete ihm alles an, was er gerne mag und wenns noch so ungesund ist Wink Gib ihm Kräuter wie z.b. Löwenzahn, Melisse

Liebe Grüße

Mcstorm


http://www.world-of-smilies.com/html/images/smilies/party/dance.gif

Nicht kucken
Re: Knubbel nach Kastration [message #54986 antworten auf 54984 ] Tue, 28 October 2008 22:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerki ist gerade offline  Gerki

Beiträge: 12
Registriert: December 2007
Ort: Rotenburg

Das problem ist ja, die kastration ist ja schon fast 2 wochen her, und das fressverhalten ist immer noch wie beschrieben.....
Seine lieblingsachen sind nüsse und die hat er vorher immer gerne gegessen,aber selbst die rührt er nicht mehr an.

Ach ja, die stelle ist übrigens offen... Aber ich hab ihn in seinem käfig ohne sand ohne streu und so weiter sitzen


[Aktualisiert am: Tue, 28 October 2008 22:27]

Re: Knubbel nach Kastration [message #54987 antworten auf 54986 ] Tue, 28 October 2008 22:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mcstormthesorcerer ist gerade offline  Mcstormthesorcerer

Beiträge: 61
Registriert: February 2006
Ort: Plattling
Hallo,

frag deinen TA nach Anabol. Ist ein Appetitanreger und damit sollte er spätestens nach 2 - 3 wieder mampfen. Der Abzess braucht natürlich auch ne Zeit um zu heilen.

Liebe Grüße

Mcstorm


http://www.world-of-smilies.com/html/images/smilies/party/dance.gif

Nicht kucken
Re: Knubbel nach Kastration [message #54988 antworten auf 54987 ] Tue, 28 October 2008 23:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chinchihausen ist gerade offline  chinchihausen

Beiträge: 150
Registriert: January 2008
Ort: Zwickau
Hallo,

es kann durchaus auch am Antibiotikum liegen, dass dein Chin nicht fressen will. Wir haben in diesem Jahr leider schon mehrere AB-Behandlungen durch. Alle Tiere wollten nichts oder nur Leckerchen oder Kräuter fressen. Als Appetitanreger hatten wir Coffea, das hat aber leider gar nicht geholfen. Mit Anabol haben wir noch keine Erfahrungen.
Nach Beendigung der AB-Gabe (dauert im Schnitt 10 Tage) sollte dein Chin bald wieder fressen.

LG Katja


http://www.westsachsen-chins.de/assets/images/chinbanner2.jpg

Re: Knubbel nach Kastration [message #54989 antworten auf 54988 ] Wed, 29 October 2008 00:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerki ist gerade offline  Gerki

Beiträge: 12
Registriert: December 2007
Ort: Rotenburg

Ok, dann werde ich meine Tierärztin am donnerstag mal auf dieses Anabol ansprechen.....

Schon mal danke für eure erfahrungsberichte Smile
Re: Knubbel nach Kastration [message #54990 antworten auf 54989 ] Wed, 29 October 2008 00:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mcstormthesorcerer ist gerade offline  Mcstormthesorcerer

Beiträge: 61
Registriert: February 2006
Ort: Plattling
Hallo,

ich habe 3 Tiere kastrieren lassen, aber bei keinem ist ein Abzess aufgetreten und nur einer brauchte o.g. Anabol, alle anderen haben von selbst angefangen zu essen.

Liebe Grüße

Mcstorm


http://www.world-of-smilies.com/html/images/smilies/party/dance.gif

Nicht kucken
Re: Knubbel nach Kastration [message #54991 antworten auf 54990 ] Wed, 29 October 2008 07:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chinchill82 ist gerade offline  Chinchill82

Moderator

Beiträge: 1108
Registriert: September 2008
Ort: Peine

Hallo Gerki,

ich habe meinen Bock am 22. September kastrieren lassen, also vor über einem Monat.
Ein Abzess hat sich bei meinem Kleinen nicht gebildet, aber sein Fressverhalten lässt jetzt immer noch zu Wünschen über!
Hab ihn zwischendurch auch mit Critical Care zugefüttert, das hat er gefressen, als ob er total verhungert wäre. An Pellets ist er nicht bei gegangen, die ersten Tage auch nicht an Heu.
Nur Kräuter und Leckerli und eben CC.
Ich vertrete aber die Meinung, dass er wenn möglich selber fressen soll, damit sich die Zähne abnutzen.
Hab von vielen gehört, dass sich die Chins schnell an die Zufütterung gewöhnen und selber das Fressen einstellen.

Meiner hat Konsequent seine Pellets, Kräuter und Heu bekommen.
Natürlich hab ich ihn (mach ich immer noch) regelmäßig gewogen.

Was fütterst du denn für Heu?
Meiner ist nach der Kastration an sein gewohntes Heu (Multifit Bergwiesenheu von Fressnapf) nicht mehr beigegangen und bekommt nun Vitakraft mit Brennessel, das frisst er.
So langsam frisst er jetzt auch wieder relativ gut seine Pellets, mal sind schlechte Tage dabei, mal gehts.
Abgenommen hat er insgesamt 50 g !!!!!!!!!!!!!! Geht jetzt langsam wieder hoch... Zum Glück...

Mit Anabol kenn ich mich nicht aus, aber was mich stutzig macht ist die Sache, dass du schreibst, dass deine TA auch nicht so richtig wusste, was dein Kleiner hat...?????
Hast du schon mal überlegt, einen anderen TA zu fragen?

Hast du mal die Zähne untersuchen lassen?
Hab das bei meinem gleich bei der Kastra mit machen lassen, lag er ja eh in Narkose... Wink


Liebe Grüße,
Julia
Re: Knubbel nach Kastration [message #54996 antworten auf 54983 ] Wed, 29 October 2008 13:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerki ist gerade offline  Gerki

Beiträge: 12
Registriert: December 2007
Ort: Rotenburg

Ja, ich habe schon überlegt den tierarzt zu wechseln, weil ich total enttäuscht von der bin,weil ich hab sie schon letzte woche auf diesen knubbel angesprochen,und sie hat nicht drauf reagiert...
Ich bin ja auch kein fan von zufüttern, weil es tut mir in der seele leid zu sehen wie ich ihn füttern muss.
Ich hab das ganze mit dem zufüttern damals schon mal mit meinem damaligen chin durchgemacht,aber die hat sich damals aufgegeben, und ist gestorben, aber das ist ein anderes thema,und gehört nicht hierher.
Die Zähne wurden gleich mit kontrolliert bei der kastra, und die waren in ordnung.
Er hat vor der kastra auch das heu von fressnapf gefressen also dieses Multifit.Ich werde dann heute mal das von vitakraft holen, weil das hat er auch vorher immer gefressen.
Abgenommen hat er im vergleich vor der kastra etwa 60 gramm.aber so langsam geht das gewicht wieder hoch.ich wiege ihn alle 2 tage...

Re: Knubbel nach Kastration [message #55297 antworten auf 54996 ] Sun, 09 November 2008 23:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerki ist gerade offline  Gerki

Beiträge: 12
Registriert: December 2007
Ort: Rotenburg

So, ich wollte auch mal wieder was schreiben von mäx.. Ich hab den tierarzt gewechselt, die hatte an dem gleichen tag noch dem abzess eröffnet, aber ich glaube das war alles zu spät, weil mein dicker vermutlich die nacht nicht mehr überleben wird.Ich war heute noch mal bei meiner neuen tierärztin und sie meinte das Mäx sein Körper wohl eine Sepsis befallen hat. Er hat die ganze zeit antibiose bekommen, und die Wunde wurde mit Octenisept gespült.Aber er hatte heute schon neurologische Ausfälle und er will nichts mehr fressen und trinken.. Und er hat schwiederigkeiten seine Körpertemp zu halten...Es ist echt zum kotzen. Ich könnt nur noch heulen, weil meine Alte Tierärztin es hat so weit kommen lassen....
Re: Knubbel nach Kastration [message #55300 antworten auf 54983 ] Mon, 10 November 2008 02:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Gerki,

das ist ja furchtbar. Sad Da kann ich nur die Daumen drücken, dass dein Kleiner es doch noch schafft. Berichte bitte weiterhin.

Liebe Grüße

Nicole
Re: Knubbel nach Kastration [message #55305 antworten auf 55300 ] Mon, 10 November 2008 07:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chinchill82 ist gerade offline  Chinchill82

Moderator

Beiträge: 1108
Registriert: September 2008
Ort: Peine

Hallo Gerki,
oh, das hört sich ja gar nicht gut an... Crying or Very Sad

Ich drücke deinem kleinen Mann ganz fest die Daumen, dass er es viell. doch noch schafft.


Liebe Grüße,
Julia
Re: Knubbel nach Kastration [message #55313 antworten auf 54983 ] Mon, 10 November 2008 11:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gerki ist gerade offline  Gerki

Beiträge: 12
Registriert: December 2007
Ort: Rotenburg

Hallo, Mein Dicker ist heute morgen zwischen 7 und 11 uhr gestorben....Die Sepsis hat gesiegt...
Und das alles unteranderem wegen einer Tierärztin die nicht in der Lage ist zu reagieren....

Re: Knubbel nach Kastration [message #55319 antworten auf 54983 ] Mon, 10 November 2008 12:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hallo,

das tut mir sehr leid Sad


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Knubbel nach Kastration [message #55321 antworten auf 54983 ] Mon, 10 November 2008 13:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Gerki,

das tut mir sehr leid. Crying or Very Sad Fühl dich gedrückt.

Liebe Grüße

Nicole
Re: Knubbel nach Kastration [message #55332 antworten auf 55321 ] Mon, 10 November 2008 19:21 Zum vorherigen Beitrag gehen
Chinchill82 ist gerade offline  Chinchill82

Moderator

Beiträge: 1108
Registriert: September 2008
Ort: Peine

Hallo Gerki,

das tut mir schrecklich leid. Crying or Very Sad


Liebe Grüße,
Julia
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Was soll ich machen ???
Nächstes Thema:Rambo frisst nach Kastration immer noch nicht richtig...
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Jul 17 23:17:41 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04209 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner