IGC Logo

Willkommen auf dem Chinchillaforum der Interessengemeinschaft Chinchilla!
 Das Forum für Halter, Züchter und alle, die es werden wollen!

Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren   Anmelden Anmelden   Startseite Startseite
Startseite » Das Chinchilla » Auslauf » Hab ich meinen Kleinen zuviel zugemutet?
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Hab ich meinen Kleinen zuviel zugemutet? [message #58447] Mon, 02 February 2009 23:11 Zum nächsten Beitrag gehen
shantira ist gerade offline  shantira

Beiträge: 216
Registriert: February 2009
Hallo!

Ich hab meine beiden Kleinen jetzt doch mal im Gäste-WC laufen lassen, weil der Raum wenigstens ne Türe hat, die ich zumachen kann, auch wenn er winzig ist. So etwa 1,20 auf 2,50m, also etwas weniger als doppelte Käfiggröße. Die beiden sind auch nicht wirklich gerannt, nur so bissel gehoppelt und jetzt liegt der eine im Käfig und bewegt sich nicht mehr und der andere versucht verzweifelt von einer Etage auf die nächste zu kommen, aber er schafft noch nichtmal das "Treppenbrett" zu erklimmen, das gerade mal 30cm hoch ist. Normalerweise ist er die 60cm zur nächsten Etage ohne Hilfe hochgesprungen.

Jetzt mach ich mir echt Sorgen, daß die beiden total überanstrengt sind oder einen Schock haben oder so.

Danke für Eure schnelle Hilfe!

Sarah
Re: Hab ich meinen Kleinen zuviel zugemutet? [message #58451 antworten auf 58447 ] Mon, 02 February 2009 23:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danie

Administrator

Beiträge: 12070
Registriert: February 2006
Ort: Steinkirchen
Hi,

aber das liegende reagiert, wenn du heran gehst, oder?

Magnesium udn Vitamin-B Mangel kann so etwas verursachen - dann sind die beiden überanstrengt - das kann bis hin zu Krämpfen führen.

Auch Herzleiden können das begünstigen.


Lieber Gruß
Danie

Dieses Forum gehört zu den InfoSeiten: http://www.chinchillazucht.info und http://www.chinchilla.info
Re: Hab ich meinen Kleinen zuviel zugemutet? [message #58452 antworten auf 58447 ] Mon, 02 February 2009 23:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
speddy ist gerade offline  speddy

Beiträge: 1309
Registriert: March 2008
Hallo Sarah,
soviel ich mich erinnern kann, hast Du die beide noch nicht lange.
Sind sie Auslauf gewohnt gewesen ? Oder sassen sie lange nur in einem kleine Käfig und haben kaum Muskulatur ?
Hattest Du sie nicht aus dem Tierheim geholt, wo sie schon lange auf ein neues Zuhause gewartet hatten ?
Wie lange hattest Du sie laufen lassen ?

Es könnte schon daran liegen, dass sie total kaputt sind.
Sowohl körperlich also psyschich, weil sie ja die vielen neuen Eindrücke, die auf sie einströmen, erst verarbeiten müssen.

Könnte es sein, dass sie von ihrem gestrigen "Ausflug" noch Muskelkater haben ?

Wenn sich meine ausgetobt haben, und sie in den Käfig zurück kommen, dann legt sich die eine auch erst zum Schlafen auf die Seite und pennt, die anderen ruhen sich auch aus, obwohl sie alle seit Jahren Auslauf gewohnt sind und zusätzlich auf ihren Lauftellern für den nächsten "Chin-Marathon" trainieren.

LG speddy
Re: Hab ich meinen Kleinen zuviel zugemutet? [message #58454 antworten auf 58447 ] Mon, 02 February 2009 23:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
shantira ist gerade offline  shantira

Beiträge: 216
Registriert: February 2009
Also ich hab sie eigentlich mit runter genommen, weil wir nochwas am Käfig ändern wollten, was mein Freund alleine tun konnte und die beiden beim ersten Anlauf das zu machen immer versucht haben, auszubüchsen, dann hab ich halt einfach ne Transportbox drunter gehalten und die beiden sind rein. Wir waren insgesamt vielleicht eine halbe Stunde unten und davon sind sie vielleicht eine Viertelstunde aus der Box rausgewesen und bissel gehoppelt, nicht schnell und auch nicht übermäßig viel.

Wenn ich hingehe, hebt er den Kopf, wenn ich ihn berühren will, springt er los, rennt hinter das nächste Versteck, schaut drei mal um sich und legt sich wieder hin, vielleicht wirklich nur einfach erschöpft.

Ob und wenn ja wieviel Auslauf sie vorher hatten, kann ich nicht wirklich sagen, aber ich vermute sehr wenig, wie eben bei allen Tierheim-Tieren das auf ein Mindestmaß reduziert ist. Verstehe ich ja auch bei so vielen Tieren.

Ich saß gerade noch ne Weile vor dem Käfig und hab geschaut. Also sie schaffen es jetzt von einer Etage auf die nächste, aber bevor sie dann noch irgendwas tun, bleiben sie kurz sitzen und ruhen sich aus. Meine Vermutung wäre wirklich, daß den beiden der Auslauf fehlte und sie jetzt einfach nur quasi erschöpft sind.
Re: Hab ich meinen Kleinen zuviel zugemutet? [message #58462 antworten auf 58447 ] Tue, 03 February 2009 09:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Muckichen ist gerade offline  Muckichen

Beiträge: 216
Registriert: September 2008
Ort: Kassel
Hallo,

ich denke auch das Speddy recht hat. Meine Chins sind von Züchtern und sie hatten da vorher kaum bzw. keinen Auslauf, weil das bei so vielen Tieren einfach nicht möglich ist.

Am Anfang waren unsere nach 5-10 Minuten total platt und haben auch die ganze Zeit auf der Seite gelegen und geschlafen, jetzt schaffen sie 20-40 Min bis zur ersten Pause Smile

Ich denke deinen müssen sich auch erst mal an die viele Bewegung gewöhnen + die neuen Eindrücke. Sie haben wahrscheinlich auch kaum Kondition.
Das ist ja bei uns Menschan auch so. Bewegen wir uns nicht oft, sind wir nach 5 Min Joggen fix und alle. Joggen wir öfters, sind 30 Min für uns ein Klax.

[Aktualisiert am: Tue, 03 February 2009 09:45]


Liebe Grüße Lydia

Re: Hab ich meinen Kleinen zuviel zugemutet? [message #58465 antworten auf 58447 ] Tue, 03 February 2009 10:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chippi ist gerade offline  Chippi

Beiträge: 210
Registriert: March 2008
Ort: Freiburg
Hi,

ich habe diese Erfahrung auch gemacht. Mein kleiner Mann hat in seinem vorigen Zuhause quasi in der Wohnung gelebt, also sehr viel Auslauf gehabt und ist dementsprechend fit. Mein Weibchen kam aus dem Tierheim und ist auch viel schneller K.O. als er. Allerdings ist das schon viel besser geworden. Ich habe mir anfangs auch Sorgen gemacht, aber es scheint, es war einfach nur das fehlende 'Training'.

LG
Re: Hab ich meinen Kleinen zuviel zugemutet? [message #58470 antworten auf 58447 ] Tue, 03 February 2009 10:53 Zum vorherigen Beitrag gehen
speddy ist gerade offline  speddy

Beiträge: 1309
Registriert: March 2008
Hallo Sarah,
wenn Du nach dem nächsten Auslauf, bitte nur kurz, d.h. max 10 - 15 Min., wieder beobachten solltest, dass ein Tier oder beide so kaputt sind, achte bitte auch auf ihre Atmung.
Sollten sie sich schwer damit tun, wäre es sicherlich sinnvoll, sie einem TA vorzustellen, der dann u.a. auch Herz und Lunge abhören sollte.
Nicht, dass da etwas ist, was nicht erkannt wurde. Es gibt einige Chins, die Herzprobleme haben und Medikamente bekommen. Sie können auch mit behandelten Herzproblemen recht alt werden.

LG speddy
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:warum wollen die ni raus?
Nächstes Thema:wie halte ich ein chinchilla???
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Sat Dec 15 20:01:16 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.00873 Sekunden

Chins nie allein - Banner

.:: Kontakt :: Forumsindex ::. Powered by: FUDforum 2.7.4.
Copyright ©2001-2006 FUD Forum Bulletin Board Software

Forums-/Nutzungsregeln

Rechtliches und Impressum

Rodentia Banner